College Football: Regular Season Finale 2010

[01h13] SEC-Finale… Ende drittes Viertel und die Auburn-Spieler feiern schon alle den BCS-Finaleinzug. Das Schlussviertel schenke ich mir. Und over.

[00h54] SEC-Finale… aber ein großartiger Tag für die BCS. Cam Newton wälzt sich aus 1yd in die Endzone. 35-14, das ist endgültig gegessen. Und Minuten später serviert QB Garcia Auburn einen INT-Return-TD aus 8yds! 42-14.

Oregon hat 37-20 gegen Oregon State gewonnen. Zweischlechteste Punkteausbeute für Oregon in dieser Saison!

BCS Finale: Oregon vs. Auburn – was erwartet uns?

a) Ein Duell zweier überragender Offenses. Oregon ist dabei als Team spektakulärer, aber Auburn hat mit Newton den auffälligsten Einzelspieler.
b) Gegen Auburn kann man sehr gut werfen. Und auch Oregon hat nicht grad die Secondary.
c) Zwei ungeschlagene Teams.
d) Zwei Neulinge im BCS Championship Game. Auburn war vor Urzeiten mal Landesmeister.
e) Womöglich ein Spiel mit mehr als 100 Punkten.

Auburn spielt seit Wochen in der Stresssituation um QB Newton und hat einen Ruf als Comeback-Team eingeheimst. Oregon dagegen hatte nur ein kritisches Spiel (in Berkeley) und überfuhr ansonsten jede Defense gnadenlos.

Einen Monat vor dem Spiel würde ich Oregon leichte Vorteile geben.

[00h40] SEC-Finale. Kein guter Tag für Kicker. Diesmal ein gescheiterter Versuch von South Carolinas Spencer Lanning. Weiterhin 28-14 und ein wild durch die Abwehrreihen laufender Cam Newton. Oregon führt mittlerweile 37-13…

[00h34] Boise State. Die Broncos spielten mit Backup-QB zu Ende: 50-14, womit der eine oder andere Platz gut gemacht werden dürfte.

[00h16] Civil War. Das war’s dann. Die Ducks kommen nach einer Pass Interference mächtig ins Rollen, Pässe auf WR Maehl und Läufe über RB Barner zu 30-13.

[00h06] SEC-Finale. Es läuft alles gegen South Carolina. Erst ein perfekter TD-Drive 16 Sekunden vor Halbzeit zum 14-21 abgeschlossen. Und mit auslaufender Uhr wirft Newton von der Mittellinie einen Hail Mary Pass in die Endzone, der von einem Gamecock direkt in die Hände von WR Adams abgefälscht wird. Damit 28-14, und Adams hat 217 (!) Receving Yards zur Pause.

Civil War. Die Beavers kommen langsam, langsam ran. Erneut ganz nah an der Endzone gestoppt, und wieder nur ein Field Goal bekommen. Immerhin mittlerweile 23-13.

[23h43] Die Sargnägel liegen bereit. Oregon nach quickem Drive und Fake Punt (64yds-Lauf, als ein Punt angetäuscht wurde) zum 23-7 eingeschenkt, Auburn steht wenige Yards vor weiteren Punkten (aktuell 21-7) gegen South Carolina. Sie stellen sogar bereits Offense Liner als Receivers auf.

Die Gamecocks sind enttäuschend. Sie opfern pro Play einen Spy für Cam Newton. Nur, um den Spy ein ums andere Mal für zu wenig athletisch für Newton zu sehen.

[23h41] Boise State. Ende des dritten Viertels und die Broncos führen bereits 43-7. Und Brotzman versenkt P.A.T. auf P.A.T.

[23h35] Arizona State ist nach all den geblockten Kicks am Donnerstag gegen Arizona 6-6. Wer sich wundert, warum die Sun Devils trotzdem in keiner Bowl spielen dürfen: Sie haben zweimal gegen FCS-Teams gespielt, was zu einer 7-5 Bilanz verpflichtet hätte, um Bowl-eligible zu werden.

[23h19] SEC-Finale. Anfang des zweiten Viertels und der erste Drive der Tigers, der nicht mit Touchdown endet. QB Newton passt für einen Moment nicht auf und ihm wird der Ball aus der Hand geschlagen. Zwei Plays später überläuft DT Fairley QB Garcia, und der abgelenkte Ball wird von den Tigers „zurück-intercepted„. Newton hat eine Handverletzung – er streift zum wiederholten Mal seinen Arm an der weißen kurzen Hose ab und man sieht deutliche Blutspuren.

[23h08] Heute Nacht findet das Big-12-Finale Oklahoma vs. Nebraska statt. Bei den Sooners sorgt OffCoord Kevin Wilson mit Abwanderungsgedanken für Unruhe. Wilson soll neuer Head Coach an der Indiana University werden.

[23h01] Civil War. Die Ducks verschießen mit auslaufender Uhr noch ein Field Goal (nach Holding-Problemen beim P.A.T.), gehen somit „nur“ mit16-7 in die Halbzeit. Trotzdem sieht das sehr gegessen aus.

SEC-Finale. Cam Newton – man kann sagen, was man will. Aber der Mann hat erneut einen Sahnetag. Viele Playfakes, läuft immer zum richtigen Zeitpunkt selbst und für alle drei Touchdowns im ersten Viertel verantwortlich. Sehr präzise im Übrigen bei den ganz tiefen Pässen in den vollen Lauf der Receivers.

[22h42] Civil War. Die Beavers im Selbstzerstörungsmodus. 3 INTs und mittlerweile führen die Ducks mit 16-7, nachdem sie das Laufspiel in die Gänge bekommen haben. OSU macht das Spiel… und die Fehler.

Ich erkläre die Ducks somit frühzeitig zum ersten BCS-Finalisten.

[22h36] Boise State. Die Broncos führen zur Halbzeit 29-7 gegen Utah State. QB Kellen Moore mit 3 TDs, und mittlerweile trauen sie Brotzman wieder die P.A.T.s zu.

[22h26] SEC-Finale. Antwort der Gamecocks: Touchdown. Massenhaft Pässe einfach vertikal das Feld runter in die Secondary. Viel WR Alshon Jeffery, der alles fängt, was ihn in 5m Umkreis anzielt. Beim TD wird FB DiMarco das Feld runtergeschickt.

[22h16] SEC-Finale. Das ging schnell. Auburn marschiert im ersten Drive das Feld runter, dass einem Angst und Bange werden muss. Erst nach einem Trick Play ein laaaaanger Pass zu WR , beim Touchdown hat QB Cam Newton stundenlang Zeit, sich den freien RB McCalebb ausgucken.

Civil War. Oregon mit einem perfekten Drive. Nur der Extrapunkt wird geblockt. Beavers 7, Ducks 6.

[22h08] SEC-Finale. Gene Chizik meint im Interview an der Seitenlinie, Auburn müsse früh in Führung gehen. Warum eigentlich? Die Tigers haben sich heuer eher einen Namen als Comeback-Kids gemacht und viele Spiele erst gegen Spielende gedreht.

[22h03] Civil War. Oregon State mit dem ersten Touchdown. Ein Drive mit vielen 3rd downs. Am Ende ein Pass auf die rechte Seite zu RB Rodgers, der in die Endzone spaziert. Schlüssel war ein toller Catch der Ducks bei 3rd down – ein abgefälschter Ball Sekunden vorher.

[21h53] Civil War. Zweiter Drive, zweiter Turnover. Missverständnis bei der Ballübergabe zwischen QB Thomas und RB James.

Boise State. Probleme bei Boise in der Laufdefense – wie vor einer Woche. Die Aggies mit 64 rush yds Mitte des ersten Viertels. Nur noch 15-7.

[21h45] Civil War. Ein Beavers-Pass wird in der gegnerischen RedZone angetippt und abgefangen. Vielversprechender Start sieht anders aus…

[21h42] Civil War. Oregon State – Oregon ist angekickt. Oregons einzige Schwäche in dieser Saison: Außerhalb des sehr lauten Autzen Stadiums sind sie nicht so dominant wie zu Hause. Liest sich immer noch beeindruckend: Über 40 Punkte, nur knapp 20 Punkte pro Spiel eingefahren.

[21h31] Boise State. Boise State rammt die Aggies in Grund und Boden und beginnt schon im ersten Viertel, 2pt-Conversions auszuspielen. Der Sieg muss möglichst hoch sein, um noch Plätze in den Top 10 gutzumachen.

[21h13] Boise State. Erster Spielzug in Boise: Utah States Pass wird abgefangen und zum Touchdownzurückgetragn. Der Extrapunkt von Kicker Kyle Brotzman ist erfolgreich.

[21h06] #11 Boise State gegen Utah State wird in diesen Minuten angepfiffen. Um halb zehn folgt Civil War Oregon State – Oregon, eine halbe Stunde später das SEC-Finale #2 Auburn gegen #19 South Carolina.

„Leider“ gibt es kein stürmisches Wetter in Corvallis: Ca. 2°C, kein Wind und klarer Himmel. Siehe auch die Vorschau.