Er war der Schattenmann

Die Riege der Fußball-Helden aus der Kindheit wird immer kleiner: Paul Scholes hat heute seinen Rücktritt erklärt.

Das ist insofern eine Nachricht wert, als dass Scholes ganz bestimmt einer der komplettesten Spieler der letzten Jahre war. Und einer der unscheinbarsten. Das Scholes-Zitat aus einer uralten Four-Four-Two-Ausgabe habe ich mir aufbewahrt:

„Morgens Training, die Kinder von der Schule holen, nach Hause. Mit den Kindern spielen, Tee trinken, Kinder ins Bett bringen, Treppe runtergehen, fernsehen.“

Scholes war der rothaarige Fighter. Scholes war der Schattenmann und einer der ersten Spieler, die ich verehrt habe. 1998 zum Beispiel, bei der WM, als die Engländer zum letzten Mal eine richtig begeisternde Mannschaft gestellt haben, inklusive Scholes’ Supertor gegen die Tunesier (ja, miserable Qualität, ich weiß):

Dass Scholes nach der EURO 2004 im Nationaldress aufgehört hat, war schade und mit ein Grund, immer weniger Empathie für die Three Lions zu empfinden.

Dass Scholes drei Jahre nach einer Augenblutung, 2007/08, nicht nur United mit einem tollen Fernschuss ins CL-Finale geschossen hat, sondern dann auch noch im siegreichen Endspiel mitmachen durfte – eine Wiedergutmachung dafür, dass er das Spiel der Spiele – Barcelona 99 – verpasst hatte.

Man hat keine exklusive Meinung, wenn man Paul Scholes vermisst. Bestimmt nicht.

Ein Kommentar zu “Er war der Schattenmann

  1. Scholes….eine legende sagt Tschüss…!

    Er war mit unter der Grund warum ich Begann mich für United zu interessieren!

    Vielleicht tuts aber den Red Devils auch mal gut wenn die alte Garde rund um van der Saar, Scholes und perhaps auch Giggs good bye sagt…!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.