Al Davis ist tot

Laut Raiders-Homepage ist Al Davis heute 82jährig verstorben.

Details sind noch nicht bekannt, die Raiders wollen noch eine Erklärung abgeben. Auf der Homepage der Oakland Raiders gibt es einen Lebenslauf Davis‘, vom Head Coach zum Owner der Raiders, zum AFL-Commissioner, zum streitsüchtigen Heimsuchenden, Oakland/Los Angeles/Oakland, bis hin zur dahinsiechenden Franchise der letzten Jahre, die im Gegensatz zum dreifachen Superbowl-Sieger der 70er und 80er nur mehr verkrustete Strukturen aufbieten konnte.

RIP, Al Davis.

2 Kommentare zu “Al Davis ist tot

  1. Ja, war unterhaltsam mit den Raiders, schon in den 90ern, aber auch nach dem Superbowl 2002 und den vielen Trainerwechseln. Und auch die Rivalität zwischen Raiders und Chiefs war legendär und ging vor allem auf Davis‘ Eigensinn zurück.

    R.I.P. Al

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.