NFL 2011/12, Week 11 in der Nacht auf Montag: Das Eagles-Grab ist geschaufelt

Spiel der letzten Chance für die Philadelphia Eagles (3-6) – und mehr: Spiel mit arbeitsplatzgefährdendem Charakter für den Eagle-Guru Andy Reid, der sich wie im falschen Film vorkommen muss. Die Heimniederlage gegen den Backup-QB der Arizona Cardinals war verheerend. Die bezeichnende Szene war für mich ein 3rd and 10 gegen Spielende, die Eagles 17-14 in Führung. Rechts draußen putzt WR Fitzgerald den blutjungen Safety Jarrett für 37yds, zwei Spielzüge später der Cards-TD zum Sieg.

Du hast teure Kaliber wie Asante Samuel und Nnamdi Asomugha oder Glücksritter wie Rodgers-Cromartie für die Deckung in deinem Kader und stellst Jaiquawn Jarrett auf den Wide Receiver des Gegners schlechthin im entscheidenden Spielzug der Partie ab? Alle anderen Idiotien der Eagle-Abwehr in dieser Saison mal beiseite geschoben: Sowas fällt letzten Endes auf den Coach zurück.

Dieser heißt Juan Castillo. Stellenbeschreibung: Reid-Buddy. Aufgestiegen von Offensive-Line-Coach zum Defensive Coordinator. Postenübernahme von Sean McDermott, junger Stratege mit einer aufsteigenden Defense 2010/11. Wenn aller Spott und Hohn verschüttet worden ist, ist bei sowas am Ende des Tages der Head Coach im Kreuzfeuer.

Eine Pleite in den Meadowlands wäre wohl das verfrühte Aus für die Playoff-Hoffnungen und könnte die erste Schippe für Reids Grab sein. Man rechnet damit, dass die Eagles ihren Head Coach am Saisonende dem Arbeitsmarkt zuführen könnten.

Hochziehen kann man sich in der Einstimmung auf das fassungsloseste Spiel der Saison 2010/11, das „Miracle of the Meadowlands II“ [1]/[2]. Und hochziehen kann man sich auch daran, dass auch beim Gegner „Big Blue“ das Nervenkostüm wieder zittrig wird, nachdem die Giants jüngst in San Francisco trotz guter Ausgangsposition verpassten, einen beruhigenden Vorsprung zwischen sich und Divisionskonkurrenz zu legen.

Runtergezogen wird man vom den Ausfällen von QB Vick und WR Maclin. Vince Young wird den Quarterback geben.

Also: Sieg Giants = Aus für die Eagles. Sieg Iggles und die NFC East wird, höhö, vogelwild.