Whitney Houston ist tot

Gerade habe ich es in den Nachrichten gehört: Sängerin Whitney Houston ist heute Nacht 48jährig in Los Angeles verstorben. Whitney Houston war die Dame, die in den vergangenen Jahren nur noch Negativschlagzeilen produzierte, aber die Stimme dieser Frau war fantastisch. Was das mit Football zu tun hat?

Vor Superbowl XXV (Giants vs. Bills) in Tampa, zu Zeiten des Golfkrieges, war Whitney Houston die Sängerin der US-Nationalhymne. Man vergleiche diese Performance mit dem heutzutage so Gebotenen und man bekomme – lassen wir den Faktor „Bush sr.“ mal vor der Tür – feuchte Augen.

R.I.P.

One thought on “Whitney Houston ist tot

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s