Green Bay Packers in der Sezierstunde

Um die alte Leier runterzufrühstücken: Meine Meinung von der Packer-Mannschaft 2011/12 ist eher ambivalent: Fantastisches Timing in der Offense, ja. Aber eben auch eine Defense mit extrem hohem Schlafmütz-Faktor. Um es ganz kurz anzuschneiden: Pythagoreische Erwartung. Green Bay in den letzten drei Jahren:

Saison    W-L   PE      Rang
2009     11-5   12.0    #1
2010     10-6   12.1    #2
2011     15-1   12.2    #3

Nach Brian Burkes Effizienmessung boten die Packers die Vorstellung einer Mannschaft, von der man im Normalfall 10.9 Siege in einer vollen Regular Season erwarten könnte:

Saison    W-L   Rating  Rang
2009     11-5   10.9    #7
2010     10-6   12.0    #3
2011     15-1   10.9    #5

You get the point. 2010 war man das vermutlich beste Weiterlesen