Auch Zeit.de…

…recherchiert schlampig. M. Götting ließ sich in seinem Artikel über die March Madness beim Blick über den Tellerrand hinaus lumpen. Butch Davis wurde eben nicht „erst vor wenigen Tagen“ bei UNC gefeuert. Der entsprechend verlinkte Artikel von Ivan Maisel ist bei ESPN.com wohl versehentlich per Datum geupdatet worden. Butch Davis war bereits im vergangenen Juli entlassen worden [23h33 im Liveblog] und kotzbrockt seit Februar 2012 im Trainerstab der Tampa Bay Buccaneers.

Up the Hill

Es passiert jedes Jahr, dass im Verlauf des Scouting-Prozesses plötzlich Spieler aus dem Quasi-Nichts zwischen Ende März und Mitte April in den Himmel gejazzt werden. Das Beispiel schlechthin in dieser Off-Season ist QB Ryan Tannehill von Texas A&M. Tannehill ist ein Spieler, einst von den Aggies als Nachwuchs-QB rekrutiert, zum Wide Receiver umgeschult und dann in College Station mitten in einer enttäuschenden Saison 2010/11 von Chefcoach Mike Sherman in einem Verzweiflungsmove zum Spielmacher befördert. Weiterlesen

Südlich des guten Geschmacks

Disclaimer: Ich verlinke in Sachen Lernschwäche auf Rotoworld.com. Ich bin mir nicht sicher, wie zuverlässig die Quelle ist (anscheinend ist die Quelle Greg Gabriel, ein langjähriger Scout). Eigentlich ist mir die Zuverlässigkeit der Quelle aber auch egal. An der Grundaussage ändert sich nichts.

Wie ich gestern bei ESPN.com las, fuhr der CB Morris Claiborne von LSU (gilt heuer als sicherer Top-5 Draftpick) im Wonderlic-Test ein desaströses Ergebnis ein. Zur Region nur ein Wort: Vince Young. Der obligatorische knackige Kommentar bleibt diesmal aus, da im Nebensatz etwas von wegen Weiterlesen