Der Weg des Greg Oden

Vor fünf Jahren war Greg Oden mit seinen 18 Jahren und einem talibankompatiblen Bartwuchs der absolute Superstar der Ohio State Buckeyes (College Basketball). Heute, eine Handvoll Operationen und ein paar Glas Bacardi später, sieht die Welt eine Spur anders aus, während. Der ehemalige #1-Pick Greg Oden führt nach seinem Rauswurf in Portland einen stillen Kampf um die Fortsetzung seiner Karriere und gegen den Ruf des Megabusts, während ein paar hundert Meilen weiter östlich der #2-Pick des damaligen Drafts, Kevin Durant (Oklahoma City), einem Provinzdasein zum Trotz den Durchbruch zu landesweitem Ruhm und zur „Marke“ geschafft hat. Lesenswerte Geschichte, geführt von einem ehemaligen Kumpel Odens bei Grantland: Oden on Oden.

(Spox.com hat die Story eingedeutscht.)