College Football, Week 1, Tag 2: Vor Boise State Broncos @ Michigan State Spartans

Wann: Heute Nacht, 31.8./1.9. um 02h LIVE bei ESPN America aus East Lansing

Über die Boise State Broncos (AP-Rank #24) und die Michigan State Spartans (AP #13) habe ich das meiste eigentlich bereits gesagt. Heute Nacht treffen die beiden gleich mal aufeinander, und vor allem für Boise State ist es das einzige nennenswerte Spiel gegen einen landesweit bekannten Gegner. Ein Sieg, und die Jungs von Chris Petersen haben trotz des Austausches der halben Mannschaft eine legitime Chance, mit 12-0 oder 11-1 durch die Saison zu kommen. Eine Niederlage, und die Saison ist schon wieder vorbei, wird in der Anonymität der Mountain West Conference völlig untergehen und in zirka der Las Vegas Bowl enden. Bei Boise gilt es ein Auge auf den neuen QB Joe Southwick zu werfen, der sein Debüt als Einser-Quarterback gibt: Wie wird die Bronco-Offense im Spiel eins nach Kellen Moore aussehen? Ich nehme an, nicht viel anders. Wir werden den gleichen unaufgeregten Kick wie immer bekommen.

Bei den Michigan State Spartans ist die Lage ebenso nicht unspannend. Michigan State spielt in der Legends Division der Big Ten Conference und wird noch den einen oder anderen Prüfstein sehen. Aber: Das Team bietet eine Defense auf, die stark genug ist, dass die Spartans trotz des Abgangs vom Quarterback Kirk Cousins um den Titel in der Big Ten Conference mitspielen könnten, und auch der Schedule ist wesentlich weniger schmattig als jener vom engsten Divisionskonkurrent Michigan. Soll am heutigen Freitagabend kein Thema sein. Aber ein guter Start in die Saison inklusive „Prestigesieg“ über Boise State wäre für Michigan State im heimischen Stadion schon ein sehr, sehr fettes Ausrufezeichen.

Ein nicht zu vergessender Faktor sollte Chris Petersen sein. Der ist der Head Coach von den Broncos und hat sich in den vergangenen Jahren den Ruf des Workaholics angelacht, der mit sieben Monaten Zeit zur Vorbereitung wahre Wunderdinge ausrichten kann. In den letzten Jahren wurden sämtliche BCS-Kaliber am Opening Weekend geputzt: 2009 Oregon wahrlich zertrümmert, 2010 Virginia Tech per Comeback geschlagen, 2011 Georgia förmlich abgewürgt.

Trotzdem ist Michigan State für mich heute Nacht der Favorit. Ich fürchte, Magier Petersens Schemen reichen nicht aus, um mit all den neuen Spielern diese potente Spartans-Defense zu knacken.

Das Gute: Wir werden es sehen. Vielleicht sogar im Liveblog.

Ein Kommentar zu “College Football, Week 1, Tag 2: Vor Boise State Broncos @ Michigan State Spartans

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.