NFL Game Pass 2012 – Ein Erfahrungsbericht

Gamepass 2013

Bericht hier entlang.

Die letzten beiden Wochen waren meine ersten 40h-Wochen seit neun Monaten, und ich hatte entsprechend mehr Zeit, mich dem NFL-Start und seinen Eigenheiten zu widmen. Als kleines Geschenk an mich selbst blätterte ich von Muttis Kreditkarte am vergangenen Mittwochabend € 19.99 für die einwöchtige Subscription vom NFL-Gamepass hin. Um es vorwegzunehmen: Ich habe alles rausgepresst, was für diesen Preis drin war, und mehr.

Preis

In Italien gelten folgende Preise: € 184.99 für den Season Plus Pass, €134.99 für den Saisonpass bis Playoffstart, €114.99 für den „Follow-Your-Team“-Pass mit Zugang zu einer Franchise, € 59.99 für den Monatspass, € 19.99 für den Wochenpass. In Deutschland gehen die Preise für Season-Plus rauf bis € 215, in Österreich ist das Ding billiger, und manch anderer will seine Schlupflöcher woanders gefunden haben.

Benutzeroberfläche

NFL Gamepass Startseite

Gibt spektakuläreres Design – so begrüßt Sie der NFL-Gamepass. ©NFL.com

Der NFL-Gamepass ist komplett im Corporate Design der National Football League gehalten. Nach der Anmeldung scheint eine eher langweilig gestaltete Startseite auf, die erstmal wenig Appetit macht. Ganz fett lässt sich der Gamepass für Freunde promoten, aber das eigentliche Herzstück ist ein bissl versteckt erst nach dem Runterscrollen zu entdecken: Der Schedule mit allen Partien von 2009 bis zur aktuellen Saison.

Ein Klick auf den WATCH-Button, und es öffnet sich das Fenster ins Glück, hinein in die Zentrale der Bewegtbilder. Das Herumklicken zwischen den einzelnen Kanälen und Features gestaltet sich ganz einfach und man fliegt innerhalb von Sekunden von Miami nach Houston und zurück in das NFLN-Studio, wo Warren Sapp sich ein paar Kilometer zu weit aus dem Fenster lehnt und den 41-0 Sieg der Chiefs gegen Atlanta in die Welt posaunt.

nfl gamepass benutzeroberfläche

So sieht das dann „drinnen“ im Gamepass aus. – ©NFL.com

Internetverbindung

Standortbedingt habe ich mit einer schwachen Internetverbindung zu kämpfen. Auf 1000m in den Bergen gibt es keinen Kabel, hier waren vor drei Jahren noch stählerne Nerven mit 28kbps-Telefonlinien gefragt. Jetzt haben wir wenigstens eine Funkverbindung, aber mehr als die 800kbps-Übertragung im Gamepass hält die Linie nicht – und selbst diese wackelt an schlechten Tagen. 800kbps ist für genügsame Leute wie mich okay. Ich sehe zwar keine Grashalme wachsen wie die Freunde im deutschen Flachland bei 4500kbps, aber ich sehe die Rückennummern und leeren Plätze im Raymond James Stadium und schweißgetränkten Scheusale von Lions-Trikots, und das reicht mir.

400kbps ist dagegen unansehnlich. 4500kbps ein unerreichter Traum. Vision 2022. Oder 2032.

Features im NFL-Gamepass

Live/As-Live-Broadcast

Zentrales Feature ist gewiss die komplette Originalübertragung der US-Networks aller NFL-Partien in Preseason, Regular Season und Post Season, wo wir in Summe auf 333 Saisonspiele kommen. Der Vorteil gegenüber ESPN America: Man kann sich den Sendeplan nicht nur selbst zusammenstellen und kurzfristig wechseln und herumspringen. Man kriegt auch die Graupenpartien serviert. Nicht jede Woche Spitzenspiele. Es ist ein Hochgenuss, Arizonas und Seattles Offenses Drive für Drive zerbröseln zu sehen, und man lernt Brady und seine Hochgeschwindigkeitsoffense sofort wieder zu schätzen.

Ebenso inkludiert: Die Werbepausen, zumindest die meisten. Nur vereinzelte Spots sind mit Blackout gesperrt.

Ganz klein bissl ärgerlich waren am Sonntag Verzögerungen. Während in den Kommentaren im Liveblog bereits der 63-Yarder von Akers bejubelt wurde, überlegte bei mir noch Harbaugh, ob man denn nun Smith oder Kaepernick einwechseln sollte.

Neben dem originalen TV-Kommentar von Schlafmützen wie Buck hin zu Superstars wie Mayock kann man auch zwei Audiospuren der lokalen Radiokommentatoren genießen. Allerdings waren am Sonntag diese Radiostationen und das Gamepass-Bild so asynchron, dass ich nicht heraushören konnte, ob nun Bild oder der Ton hinterherhinkten. Soweit ich das überblicke, sind diese Audiospuren leider nur während der Liveübertragung freigeschaltet, weswegen es leider nicht möglich ist, unter der Woche den grandiosen Paul Allen aus Minnesota anzubeten.

Als sehr praktisches Navigiertool beim Re-Live Schauen des Tapes erweisen sich die beiden Buttons „10sek vor“ und „10sek“ zurück.

Condensed Version

NFL Gamepass mit 800bps

Fünf Minuten Video, und das erste Viertel ist gleich zu Ende: Cam Newton und die Condensed-Version. ©NFL.com

Dieses manuelle Durchspulen ist nett, aber nicht gegen den heimlichen Star des NFL-Gamepasses: Die „Condensed Version“, die nur die Spielzüge schneidet und ein Spiel in knapp einer halben Stunde durch die Pipeline jagt. Wie ich bereits schrieb: Es braucht einen wachen Geist und den Willen, nach Spielzugende das Hirn sofort mental auf Null zu stellen, denn Analysen und Zeitlupen werden zu 95% ausgespart. Verletzungen werden nicht registriert und plötzlich steht da kein Seymour mehr im Lineup und man begreift, warum der Colts-Passrush seit acht Plays von 180 auf nullkommafünf abgestürzt ist.

Hat man sich erstmal mit den Eigenheiten angefreundet – und bei mir ging das schnell – ist das ein potentes, extrem effizientes Instrument. Es geht nicht nur schnell; man registriert auch Dinge, die ansonsten während fünf Minuten Werbe-Break völlig untergehen. Nach dreimal 5WR-Sets plötzlich eine Trips-Formation? Check. Man hat keine Zeit, auf dumme Gedanken wie Klogang zu kommen und kann genüsslich beobachten wie sich Castonzo mit Peppers abmüht.

Trotzdem würde ich ungern auf zwei, drei Vollversionen pro Woche verzichten. Denn in der Condensed-Version geht die Seele des Spieles verloren. Emotionen an der Seitenlinie werden ebenso ausgeblendet wie das Abklatschen nach dem Tackle oder das Zaudern über Challenge oder 4th downs. Es gibt keine Wiederholungen, in der sich die Genialität eines Catches von Manningham bewundern lassen.

Ein kleineres Ärgernis am ersten Wochenende war, dass manche Plays unsauber geschnitten sind. Schade für mich persönlich: Um 6h15 sind offenbar noch keine Condensed-Versionen der Nachtspiele vorhanden, obwohl ich am Dienstagmorgen ab 5h38 bereits das Ravens-Mondaynightgame gegen Cincinnati schauen konnte (war allerdings um 1h gestartet). Ich hoffe noch, dass dies in Zukunft möglich sein wird, vor der Arbeit das Nachtspiel durchzuwursteln.

Fazit: Geiles Feature, dank dessen ich 15.5 von 16 Spielen in Woche 1 gesehen habe (nur die erste Halbzeit von SD-OAK fehlt mir Stand heute noch).

Split Screen

Während der Liveübertragung lassen sich bis zu vier Partien gleichzeitig verfolgen, wobei der Ton aus demjenigen Stadion geliefert wird, in dem man sich gerade mit der Maus befindet. Für die multitaskingfähigen Männer unter uns ein Tool, mit dem man um 1h20 garantiert mit tausendeinhundertdreiundzwanzig Gedanken ins Bett geht.

Stats und weitere Features

Wahlweise lassen sich natürlich die Scores und Stats zu den einzelnen Spielen ein- und ausschalten. Man kann sich einzelne Spielzüge per Navigation reinschalten lassen und markieren. Auf dem iPad lassen sich sogar Grafiken zu den einzelnen Spielzügen malen.

RedZone Channel

Als zusätzlich Option bietet die NFL seit einiger Zeit den „RedZone Channel“ an, wo zwischen denjenigen Partien hin- und hergeschaltet wird, wo sich gerade ein Score anbahnt (zum Beispiel die Offense in RedZone-Nähe spielt), vergleichbar mit Konferenzschaltungen im Fußball.

Mein Fall ist das nicht wirklich, aber ich kann Leute verstehen, die sich das Spektakel geben. Ich denke da meistens: So, ich kenne jetzt alle Ergebnisse und spektakulären Plays des Tages, aber ich weiß nicht mal mehr, welche Spiele ich eben gesehen habe.

Am Sonntag soll der Kanal vor lauter technischer Probleme kaum störungsfrei gelaufen sein, aber da reden wir von Murmeltierproblemen… gab noch kein Jahr ohne Kritik an der Gamepass-Infrastruktur am ersten Spieltag.

Coaches Tape

Der „heilige Gral“ für NFL-Analytiker und Taktik-Hardcorefans ist das Coaches-Tape, im Volksmund auch „All-22“ genannt. Denn alle 22 Spieler sollen zu sehen sein. Stimmt… nicht ganz.

NFL Gamepass Coaches Tape

Wer findet Leroy Harris? All-22 Tape im NFL-Gamepass – ©NFL.com

Es gibt zu jedem Spielzug zwei Einstellungen: Einmal vom obersten Stadionrang, leicht schräger Winkel, und einmal von der „Hintertorkamera“. Letztere zeigt oftmals nicht alle Spieler im Bild. HD-Einstellung bei beiden, soweit ich das bisher gesehen habe, nicht möglich. Und von ganz droben ist oft schwer zu erkennen, ob nun der Offense Liner mit der Nummer 60 oder 68 aufläuft.

Das Tape selbst scheint mir geeignet zu sein, Spielsysteme und Deckungen guckend zu „erlernen“. Aber selbst wenn ich die Zeit dafür hätte, täte ich mir schwer, jeden einzelnen Spieler auf Basis des etwas verwackelten Tapes zu bewerten.

NFL-Network

nfl gamepass Total Access

Wer sich das Geschrei von Deion Sanders geben will, kommt im GameDay auch nicht zu kurz – ©NFL.com

Neben den Spielen lässt sich der NFL-eigene Sender „NFL Network“ rund um die Uhr live verfolgen, mit riesigen Archiven aus der Vergangenheit (Total Access, Playbook, Top 100 Players, A Football Life usw.) und haufenweise Superbowls aus der mittlerweile 46jährigen Geschichte. Leider ohne das Tape der katastrophalsten aller Superbowls, XXXV von Jänner 2001, mit ihren 21 Punts.

superbowl iii joe namath

Und so sah das im letzten Superbowl vor der Mondlandung aus: Superbowl III, Joe Namath nimmt mit den Jets Aufstellung – ©NFL.com

Dafür kann man sich mal die legendäre Superbowl III von Anfang 1969 geben, mit dem in die Geschichte eingegangenen Quarterback Joe Namath. Oder die ungeschlagenen Dolphins von 1972/73. Die Bears von 1985/86. Den Fehlkick Norwoods Anfang der 90er samt der phänomenalen Hymnenperformance Whitney Houstons. Und schließlich fast sämtliche Krimis der letzten 15 Jahre, von denen man selbst den einen oder anderen live miterleben durfte. Und natürlich Dan Dierdoffs Pornoschnäuzer…

iPad

Sehr praktisch ist das Gucken von NFL-Spielen am iPad, gemütlich in der Kiste zum Einschlummern die seelenruhigen Atlanta Falcons anzuschauen: Ein Genuss. Die App-Version 1.6 hat zwar die eine oder andere praktische Option (z.B. Einstellen von Verbindungssignal) weniger und bockte bei mir am Wochenende gerne mal auf, aber am Dienstagmorgen Monday Night Football schauen zu können und dafür nicht mal aussm Bett zu müssen… priceless.

Kundendienst

Wie gerade angeklungen, hatte ich am iPad das eine oder andere Problemchen, das nach neun Monaten Football-Abstinenz zu einem PROBLEM mit Großbuchstaben werden kann. Ich meine, okay, Oakland – San Diego wurde von Trent Dilfer und, schlimmer noch, Chris Berman, kommentiert, aber wenn der Ton am iPad nicht funzt (respektive ich zu blöd dafür bin), kann die Laune schon mal schnell in den Keller sinken. Ich schrieb also den Kundendienst an, und in höchster Ungeduld passierte das Missgeschick, dass dieselbe eMail zweimal an den Gamepass-Kundendienst gesendet wurde. Die Antworten kamen am Dienstagabend, und sie waren von höchst unterschiedlicher Qualität…

Ich fragte wegen der zickenden Tonspur und der sich nicht ladenden Relive-Übertragungen nach, und bekam folgende Antwort.

Thank you for the inquiry.

For audio issue, on your iPad, set the side switch to control the mute and not lock rotation and do not set it to mute. This has resolved the issue for other iPad customers.

For video issue, as your schedule permits, try resetting all iPad network device settings — turn off WiFi, turn off location services. Also, Hard-Exit the app and restart. To hard-exit — double-tap the device home button, long-press the GamePass icon — once the icons are dancing, hit the „x“ to close Game Pass icon).

Then, turn on the device’s WiFi and location services, and try to load the app again and check for NFL Network.

Ganze dreizehn Minuten antwortete ein anderer Mitarbeiter auf die zweite, identische und aus Versehen abgeschickte Mail:

Please try to uninstall and reinstall the app to see if this clears your issue.

Please let us know if you require additional assistance.

Fazit

Am Mittwoch drückte ich schmerzlos auf den Abo-Verlängerungsbutton, der mir für €154.99 angeboten wurden – Schwaben und Schotten werden aufhorchen: 154.99 + 19.99 = 184.98 und damit einen Cent gegenüber der sofortigen Subscription gespart. Ein Cent! Auch das noch!

Ich bereue keinen Cent. Der Gamepass ermöglicht mit seinen zahlreichen Features nicht nur ein wunderbares Live-Erlebnis selbst bei nicht optimaler Verbindung in meinen Bergen, und er ermöglicht es, auch für Leute mit wenig Zeit sechs, sieben Partien pro Woche durchzugucken. Auf der nach oben offenen Zufriedenheitsskala minimum eine neunkommasieben.

108 Kommentare zu “NFL Game Pass 2012 – Ein Erfahrungsbericht

  1. Kann alles bestätigen. Wer Montag Vormittag nichts zu tun haben sollte, kann sich keinen gemütlicheren Brunch vorstellen. Neben dem Brot/Brötchen ein condensed game nach dem anderen reinschieben.
    Aber eben auch gut, wenn man nicht so viel Zeit hat. Eine halbe Stunde lässt sich wohl einrichten. Iphone/Ipod/Ipad oder Android app ermöglichen den Genuss auch an ganz anderen Orten 😉 und ersetzen hier die Zeitung.

    Mit dem Kundendienst bin ich zufrieden. Habe ihn in 2 Monaten 3x anschreiben müssen. Habe im durchschnitt 5 Stunden auf eine Antwort warten müssen. Schreibt mal in Deutschland eine Mail an UnityMedia oder so, das zieht sich um 2 Tage.
    Tipp: Achtet drauf, dass die Antwortmails nicht im Spam landen! Da wurden sie bei mir zuerst einsortiert und nicht von Outlook runtergeladen. Erst nach 3 Tagen eine Mail bekommen, dass da Spam im Ordner gelandet ist.

    Bei Twitter habe ich sogar direkt eine Antwort bekommen und konnte im Sekundentakt einem Servicemitarbeiter mein Problem erklären und bekam zwar nicht die Antwort, die ich hören wollte, aber ich wusste zumindest, wie lange ich warten müsse, bis das Problem behoben wäre.

  2. Kann den Game Pass nur empfehlen. Zuhause gehen wir jetzt in die dritte Saison und es gibt nichts besseres als Original Kommentar und live Übertragung. Ein absoluter Traum für einen football. Und die gut 200$ für alle Spiele sind es absolut Wert. Wir hatten übrigens noch nie Probleme, welcher Art auch immer. Das einzige was ich schade finde ist, dass während dem Super Bowl weder der Einlauf noch die National Hymne gezeigt wird, sondern erst kurz vor Kick-off live ins stadion geschaltet wird. Diese ganz bestimmte SB Atmosphäre geht da durch ein bisschen verloren…dafür aber 9 Stunden NFL Game Day als ersatz 😉

  3. also der gamepass ist schon eine tolle Sache,aber für mich der gerne alles vom Sofa bequem anschaut ist es nicht so gut.Hatte es letztes Jahr bestellt die quali an meinem Laptop habe DSL 25000 komme also locker auf 4500kbps ist natürlich spitze wenn ich es aber an meinem hd Fernseher verbinde tut das bild schon etwas verzehren.4 stunden Football am Laptop ist für mich etwas zu unbequem,Ich bleib bei espnamerika und sport1+ vom HD Fernseher ohne Bildstörungen.

  4. also wir haben das immer übern Beamer laufen und das macht gar keine zicken. Also Laptop an den Beamer und dann läuft das mit super Bildqualität einwandfrei.

  5. Nachtrag: Obwohl ich den Gamepass auf italienischem Staatsgebiet gekauft habe, liefen sämtliche Streams auf dem iPad am vergangenen Wochenende auf mehreren Staatsgebieten einwandfrei.

  6. Ich prinzipiell schon, allerdings läuft er bei mir am MacBook Pro besser als am iPad, warum auch immer. Die iPad Version sieht seit dem letzten Update auch sonderbar aus, da stehen überall die String-Bezeichnungen statt den richtigen Überschriften und die Stratocaster-Funktion spinnt auch, da werden die buttons nicht angezeigt.

  7. Zwei Dinge, die ich nicht wirklich mag:

    – iPad-Version kennt kein Archiv für das NFL-Network und ein stark begrenztes Archiv für frühere NFL-Saisons.

    – auf beiden Versionen wird selbst bei Ausblenden des Ergebnisses zwischen FINAL und FINAL OT unterschieden – was u.U. einen Großteil des Spiel verrät (wenn OT angezeigt ist) oder das Schlussviertel uninteressanter macht (wie z.B. eben bei SF-SEA, als keine OT angezeigt war und somit trotz spannendem Stand von 13-6 lange vor Spielende klar war, wie die Partie ausgehen würde.

  8. Hat jemand Erfahrung machen können wie es ist wenn ich den Preis aus Italien bezahle und es dann in Deutschland nutzen will?

  9. Hallo Christian, bei mir lief der Gamepass zumindest in Salzburg und auf deutschem Staatsgebiet auf dem iPad reibungslos – alles mit Preis aus Italien und ohne irgendwelche Tricksereien.

    (@VM: Ich hab erst nach dem Update des iPad-Apps verstanden, was du meintest; ja, die aktuelle Version 1.7 ist horrend)

  10. Ist es bei dir eh auch so wie von mir oben beschrieben? Komisch, das da kein Update kommt… :-(((

  11. Ich lade gerade Version 1.8 die heute erschienen ist und hoff, dass jetzt dann alles wieder normal aussieht…

  12. Ich habe zwei Fragen in die Runde:
    1. Wisst ihr wann der Gamepass 2013/14 zum Erwerb kommen wird?
    2. Kann ich den Gamepass auch auf mehreren PCs laufen lassen? Ich möchte es einem Freund von mir schenken und muss dafür jedoch meine Adresse, Zahlungsinformationen etc. bekannt geben?!

  13. @AmTr4k

    1. Normalerweise lässt sich der Gamepass ab irgendwann im Juli freischalten (aktuelles Jahresabo läuft am 31.7.2013 ab). Man kann den GamePass aber auch noch für die aktuelle Saison bis 31.7.2013 bestellen, kostengünstig (bei mir in ITA sind es nur noch € 59,99).

    2. Gamepass läuft auf mehreren PCs, allerdings nicht gleichzeitig. Bezahlen kann man mit Kreditkarte, eventuell müsste man dann halt ein Benutzerkonto für den Freund anlegen und dann hoffen, dass der die Abos nicht automatisch verlängert 😉

    Weiteres hier.

  14. Danke für deinen Antworten korsakoff. Frage noch zum restlichen Gamepass: Was zeigt mir der Gamepass zwischen Super Bowl 2013 und Saisonstart 2013/14? Weil der Pass bis 31.07.2013 aktiviert bleibt?!

  15. Das Jahresabo inkludiert im Vergleich zum Saisonpass in allererster Linie die Playoffs. Darüber hinaus bleiben Spiel-Tapes und All-22 Tapes im Jahresabo dabei (für Leute wie mich geschickt, weil ich unter der Saison null Zeit für Spielereien wie All-22 finde), und ich denke auch, dass die Draftberichterstattung mit dem göttlichen Mike Mayock begleitet werden wird.

  16. Ich bin auch ein Riesen Fan des GamePass. Ich hab mir extra ein ein AppleTV gekauft. So lassen sich die Spiele bequem auf dem TV schauen und das sogar in HD, kann ich nur empfehlen!

  17. Echt? Wie machst du das? Bei mir ruckelt das immer durch das doppelte Streamen oder bleibt kurz hängen zwischendurch, recht lästig. Habs sowohl mit iPad als auch mit MacBook Pro probiert, dabei hab ich sonst eine recht gute Internetverbindung…

  18. hab letztens das giants vs falcons spiel über den gamepass angeschaut weils weder auf espn noch auf sport1+ kam.

    der gamepass hat mich total überzeugt. werd ihn aber nur zu einzelnen spielen kaufen.

    wie siehts mit den werbungen im superbowl aus? werden die gezeigt?
    weil beim gaintsspiel kamen teilweiße vereinzelte werbeblöcke nicht!

    die werbungen auf sport1+ und espn kenn ich mittlerweile alle auswendig. und auf sat1 werd ichs mir dieses jahr sicherlich nicht noch einmal anschaun. gefühlte 50x mal diese dämliche meet-one werbung *kotz*

  19. Werbeblöcke werden immer gezeigt. Die einzigen Fälle wo das „Commercial Break/Shortly back“-Insert gezeigt wird ist dann, wenn in den Viertel- und Halbzeitpausen die Werbung von den jeweils lokalen Stations gesendet wird – da sendet FOX oder CBS dann quasi „nichts“ globales was man in den Gamepass reinstreamen könnte.

  20. Habe diese Saison schon mit dem GamePass geliebäugelt und werde ihn für 2013/14 wohl auch definitiv anschaffen. Eine Frage bleibt mir aber: Da ich in der Regel auch ein „Nachgucker“ bin und mir die mehrere Sonntagsspiele über Montag und Dienstag verteilt anschaue, wie ich gerade Zeit habe, möchte ich natürlich keine Ergebnisse vorher wissen. Bekommt man auf der Startseite von GamePass die Ergebnisse schon angezeigt oder lässt sich das umgehen? Ich weiß von nem Kumpel, dass es beim NBA-GamePass nicht möglich ist und man ein Spiel der vorangegangen Nacht nicht später nachschauen kann, ohne an den Aufmachern zumindest zu erkennen, wer gewonnen hat. wäre sehr dankbar, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte

  21. @twcroke: Ergebnisse lassen sich im Gamepass-Interface auf dem PC komplett ausschalten; die Ergebnisleisten der US-Stationen in den Liveübertragungen leider nicht, das ist leider so eine amerikanische Krankheit. Gegen letztere half mir ein rudimentärer Papierstreifen, so konnte man 6-7 Spiele relive anschauen, ohne ein einziges Ergebnis gespoilert zu bekommen 😉

    In der iPad-App werden leider auch bei ausgeschalteten Ergebnissen die Overtime-Spiele ganz oben mit „OT“ gelistet, sodass man schon vor Beginn der As-Live-Übertragung einen Teil des Ergebnisses gespoilert bekommt.

  22. @korsakoff: Mit dem Papierstreifen helfe ich mir zur Zeit ja auch schon, das ist also verschmerzbar. Danke für die Info!

  23. @twcroke: Also was den NBA League Pass angeht ist die Aussage deines Freundes falsch. Es gibt bei der NBA nicht mal die von korsakoff beschriebene OT-Macke des NFL Game Pass. Das einzige was man beachten muss, ist dass man direkt NBA.tv ansurft (statt NBA.de) und dort entsprechend die Einstellung setzt das die Ergebnisse nicht angezeigt werden sollen. Verräterische Aufmacher gibts auf der Seite keine.

  24. Was kostet den ein Gamepass all inclusive 😉 für die nächste Saison in Deutschland? Und was in Einwanderern Land wie z.B. Italien oder gibt’s noch was günstigeres? Und wie kann ich einen Gamepass aus diesen Ländern kaufen, wenn ich mich nicht dort aufhalte? Sehen können musisch das ganze dann aber in Deutschland auf dem Ipad:)

  25. @Sebastian: Preise sind noch nicht raus, aber sie dürften sich in etwa im Rahmen dieser Saison bewegen (+/- 20 Dollar oder so). Mit meinem Abo (Italien) konnte ich auf österreichischem und deutschem Staatsgebiet problemlos Gamepass schauen.
    Ob es sich auszahlt, irgendwelche Tricks um Proxys herum zu spannen um zehn Ören für ein Abo im Ausland zu sparen, muss jeder für sich selbst entscheiden.

  26. Wie teuer war es denn diese Saison? Preise Dland und Italien?
    Jetzt gibts son Offseasonpass lohnt sich wohl nicht oder?

  27. Wie teuer war es denn diese Saison? Preise Dland und Italien?

    Steht im Artikel.

    Jetzt gibts son Offseasonpass lohnt sich wohl nicht oder?

    Kommt drauf an, was man haben will. Offseason-Pass hat immer noch alle Spiele der letzten vier Saisons im Archiv. Alle Spiele der letzten beiden Jahre in All-22 und Condensed Version. Dazu live NFL Network (u.a. mit Draftberichterstattung von Mike Mayock).
    Für €39,99 (in Italien).

  28. Kann ich nicht auch auf dem TV über die Playstation3 den GamePass schauen? Also bei Eishockey NHL geht das glaube ich.
    Gruss

  29. ESPN habe ich auch. Die Frage ist, wo läuft es wenn ESPN eingestellt wird?
    Apple habe ich nicht und werde ich auch nie haben!!! Ich mag Apple nicht (ist was persönliches).
    MfG

  30. 1. Über PS3 geht das meines Wissens nach nicht. Aber du kannst doch deinen Computer, oder Laptop auch an den Fernseher anschließen.

    2. Dann dürfte es erstmal nirgendwo hier mehr laufen.

    3. Wie viel zahlt man eigentlich für den ESPN-player? Lohnt sich das? Habe in einem anderen Forum, bei dem es um NHL ging, gelesen, der Player und die Programmvorschau seien sehr unzuverlässig.

  31. *Nachtrag zum Player

    Ich würde nur sehr sehr ungern auf College Football verzichten, eine andere Möglichkeit, als den Player gibt es nicht, oder?

  32. Betreffend Apps für PS3, Xbox360 und Apple TV erwarte ich zur neuen Saison das diese angeboten werden. Ich kann zwar nicht mit harten Fakten dienen aber zum einen ist die NFL mittlerweile die einzige amerikanische Profiliga die auf diesen Plattformen nichts zu bieten hat. Zum anderen gab es im Verlauf der letzten Saison eine Umfrage unter Game Pass Kunden, dort wurde gezielt nach dem Interesse der Kunden nach Apps für diese Plattformen gefragt. Man hat das Thema bei der NFL also bereits auf dem Schirm und ich gehe davon aus das das Interesse gegeben ist.

    Mir persönlich wäre wichtig das man zukünftig das komplette Game Pass Angebot über derlei Apps abrufen kann. Ich würde z.B. gerne Abends im Bett mit dem iPad die eine oder andere Folge „A Football Life“ nachholen was derzeit via App aber nicht drin ist.

  33. Stimmt, ich ärger mich auch immer, dass die App nicht den vollen Umfang hat. Seh auch am liebsten „A Football Life“. 🙂

  34. Also den ESPN Player kenne ich gar nicht. Ich habe ESPN immer über Kabel BW am TV gesehen.
    PS: Habe ESPN und Sport1+ gerade gekündigt und werde mir auch den GamePass holen.

  35. Weiß jemand warum der Gamepass auf dem i Pad ( nfl app)10 Euro teurer ist als auf der normalen Webseite ?

  36. Apple will von allen In-App Purchases einen Teil abhaben (30% glaub ich). Ich würde mal spontan annehmen das die NFL mit dem höheren Preis auf dem iPad dem entgegensteuert.

  37. Boah, die wollen jetzt in Österreich 209,99 für den Season Plus! Letztes Jahr hab ich 162,30 bezahlt! Geschmalzene Erhöhung… 😦

  38. Italienisches Staatsgebiet Season-Plus bis 31.7.2014: Auch € 209,99.

    Alle Preise (gelten für Italien):
    Season Plus        € 209,99
    Season             € 154,99
    Follow your Team   € 134,99

    Der reine Season-Pass hat aber keine Playoffs. Zudem soll eine überarbeitete GamePass-App fürs iPad herauskommen.

  39. Seh in Österreich genau die gleichen Preise. Was mich stutzig macht:
    „Limited time only – the best Package for the best price – 209,99“
    Wollen die noch teurer werden? 😮

  40. Also ja der GamePass ist schon wirklich schweine teuer.
    Aber es gibt ja auch Mittel und Wege diesen kostenlos, selbst in Deutschland zu gucken.

    Wollte NFL mal in richtig guter Quali gucken, war aber nicht bereit unendlich Money zu zahlen.

    Deshalb hab ich mich mal informiert.
    Man benötigt lediglich eine Niederländische VPN. Bei unseren Nachbarn ist der GamePass komischerweise komplette kostenfrei.

    Ist man über den holländischen Server online, geht man auf den GamePass und kann die ganze Action kostenlos genießen.

    Ob der Tipp jetzt legal ist oder nicht kann ich nicht sagen.
    Wollt nur mal den Tipp geben 😉 !!!

    Grüße 🙂

  41. Proxies zu nutzen, sprich so zu tun, als ob du in einem anderen Land sitzt, ist völlig legitim.

    Mir sind es die ~200€ allerdings Wert, und ich weiß, dass alles problemslos funktioniert.

  42. Zuerst einmal herzlichen Dank für das Review! Ich habe den Game Pass erstmals für die 2012er Playoffs gekauft und war auch ziemlich begeistert. Die Qualität ist wirklich überragend.

    Jetzt wollte ich mir den Game Pass Season Plus für 2013 zulegen. Ich surfe regelmäßig mit Proxys und VPNs durchs Web und habe mal geschaut, wie das mit den verschiedenen Angeboten so aussieht. Ich kann zunächst mal nicht bestätigen, dass der Gamepass über Niederländische IP kostenlos zu abonnieren wäre. Es wird lediglich gesagt, dass für diese Region kein Angebot verfügbar wäre. Allerdings kann man auf diese Weise tatsächlich und kostenlos auf das Archiv zugreifen. Ist also möglich, dass man die Saison-Spiele im September dann auch live und kostenlos gucken kann. Sicher bin ich aber nicht.

    Durch Zufall bin ich dann mal mit einer englischen IP-Adresse auf die Seite gesurft und siehe da — das Season Plus Abo kostet dort nur umgerechnet 154,99 Euro. (Man kann die Währung oben auf der Anmelde-Seite in Euro ändern.) Da habe ich zugegriffen. Bisher funktioniert der Zugriff auch von Deutscher IP auf das Konto problemlos.

    Allerdings — das Abo verlängert sich jeweils automatisch um 1 Jahr. Wenn man kündigen möchte, muss man eine E-Mail an den Support schreiben. Ein bisschen umständlich.

  43. Letztes Jahr konnte man in der Tat über die gesamte Saison „dann auch live und kostenlos gucken“, aber ich bezweifle doch stark, dass das auch dieses Jahr wieder funktioniert. Durch die veränderten Rahmenbedingungen ist der kostenfreie Gamepass wohl Geschichte und sobald mehr Klarheit herrscht werden auch in den Niederlanden ähnliche Preise, wie im Rest von Europa herrschen.

  44. @theSchnibble:

    Der letzte Absatz ist nicht korrekt. Auto-Renew kann ganz einfach per Häckchen im Interface des Gamepass ausgeschaltet werden. Da ist die NFL wesentlich kundenfreundlicher als zB die NHL wo man anrufen muss.

  45. Hab grad ein Mail bekommen vom NFL Game Pass und bin sehr happy über auto-renew. Da steht ich bezahl mit auto-renew nur den Preis von der letzten Saison. Cool! 🙂 154,99 statt 209,99 is schon was… 😀

  46. Ich überlege auch ob ich zugreifen soll, aber hab auch noch ein Fragen, weil ich es mir gerne mit meinem Bruder teilen würde…

    Man kann den Gamepass nur auf einem PC gleichzeitig gucken, richtig!?
    Auch im selben Netzwerk, wenn man mit der gleichen IP zugreift?
    Und kann man zusätzlich zum PC gleichzeitig auf dem IPAD gucken, und dann auch nen anderes Spiel?

    Weiß das jemand? 🙂

  47. Nein, ist nicht moglich. Du wirst nach Ca. 1 Minute rausgeschmissen und musst dich neueinloggen, woraufhin du bei dem anderen Endgerät ausgeloggt wird.

    Musste mal dringend zur Toilette, Team war aber gerade in der RedZone. Also IPod rausgeholt und dadrauf weitergeguckt :D. Als ich wieder am Pc/Fernseher war, musste ich mich neu einloggen.

    Ansonsten würde ich auch gerne auf einem Bildschirm redzone und auf einem anderen Gerät Mein Team. splitscreen geht zwar auch einfach, ist aber halt nicht so groß.

    Was mal ging, war, dass man sich einmal mit Firefox einloggt und den Player startet und einmal mit Internet Explorer. Dann einen Player auf den einen Monitor und den anderen Player auf einen zweiten. So gehen auch 2 Optionen gleichzeitig. Glaube das haben die aber irgendwie abgestellt bekommen.

  48. @Meiklson: Ich bin verwundert. Ich habe die Mail auch erhalten aber bei mir werden 209,99€ angegeben. Hattest du deinen Gamepass zuvor via VPN/Proxy bezogen?

  49. @Philipp S.:
    Ich finde in meinem Account nirgendwo die Möglichkeit, auto renew per Online-Formular zu deaktivieren. Auch in den Gamepass-FAQ wird nur die Möglichkeit aufgeführt, per Mail zu kündigen. Auf welcher Seite soll man das denn machen können?

    Danke!

  50. Unter “ My Account“ auf „Update Billing Information“ gehen, dann ist ganz unten ein Haken zu setzen… Zumindest bei mir…

  51. Im letzten Jahr hatte ich zu Saisonbeginn zunächst nur den Season-Pass geordert. Die Playoffs kann man während der Saison immer (zu einem dann günstigeren Preis) nachordern und bezahlt dann in der Regel weniger, als wenn man gleich SeasonPlus kauft. Ich habe die Playoffs letztes Jahr Ende November nachgeordert für ca. 27 Euro.
    Nur so als weiterer Tipp.

  52. Wurde bei jemandem von euch schon das gamepass Auto-renewal vorgenommen? Also wg €160 statt €210. Auf meiner CC war noch nix.. hatte das aber schon vor Monaten angeklickt, dachte ich..

    Außerdem: gibt es eine Möglichkeit in D NCAA Football on jemand oder auch live zu schauen? Ich bin gerade wg Rechte etc etwas verunsichert.. ESPNA-Tod etc… wird es da ne Alternative geben?

  53. Mein auto-renew ist per 1. August, da der GamePass vom Vorjahr noch bis Ende Juli läuft, darüber hab ich auch ein E-Mail erhalten.

  54. Hey, klasse Artikel.
    hab mich eben mal auf nfl.com registriert und mir das aktuell kostenlos verfügbare Spiel aus 2012 zu Testzwecken angeschaut, allerdings war die Bildqualität recht enttäuschend, trotz maximaler Bandbreite (laut Anzeige des Players) und meiner sehr stabilen 100 Mbit Leitung. Das ganze Bild und vor allem die Schrift wirkte unscharf und „eckig“ (Treppeneffekt) – von HD konnte da keine Rede sein.

    Eigentlich wollte ich mir für diese Saison endlich mal den Gamepass gönnen, allerdings bin ich jetzt ein wenig vorsichtig, da ich für die mir sich dargebotene Qualität nicht einmal die Hälfte oder ein Drittel des Preises zahlen würde. Ist meine Erfahrung auf Free „Preview“ Game zurückzuführen oder stimmt da etwas nicht? Hab bisher eigentlich überall gehört, dass die Qualität wirklich sehr gut sein soll und auch die maximalen 4500Kb/s sind ja auch eigentlich ein sehr ordentlicher Wert.

    Gestest hatte ich das Ganze im aktuellen Chrome Browser, Win 8 Pro, 100 Mbit Internet und aktueller GPU Treiber (AMD).

  55. Schwer zu beurteilen, da ich persönlich wg. mangelhafter Internetverbindung nicht die maximal Qualität bekomme. Ich möchte allerdings noch einmal betonen, dass es im NFL-Gamepass bisher jedes Jahr diverse Wehwehchen in der ersten Woche Preseason und am 1. und 2. Spieltag Regular Season gab. Technische Probleme quasi als Murmeltier. Vielleicht liegt’s daran.

  56. Ich hatte voriges Jahr Pobleme, weil das WLAN vom EG zu schwach war im OG. Hab mir jetzt ein Devlon Powerline Set gegönnt und hab somit auch oben full speed (50 Mbit/s) über Kabel am MacBook Pro. Dazu hab ich jetzt noch einen Moshi HDMI Adapter um das Bild auf den Flatscreen zu kriegen. Das Bild vom NFL Network und von den 2012er Spielen ist jetzt überwältigend! 🙂 Mit einem Wort: ich bin bereit für die neue season… 😀

  57. @levestiga0r

    Ich kann Meiklson da freudig bestätigen: die Qualität ist hervorragend (mit WLAN & 32Mbit/s).Die Probleme bei Dir fallen vielleicht einfach unter den berüchtigten „Vorführeffekt“.

  58. @levestiga0r: Ich kenne das Problem. Ursache ist die in Chrome direkt integrierte Version des Flash Players. Diese macht Probleme mit der Vollbilddarstellung von Flashvideos, Es gibt zwei Optionen. Entweder du nutzt einen anderen Browser oder du rufst dir in Chrome „chrome:plugins“ auf und deaktivierst den Eintrag mit „C:\Program Files (x86)\Google\Chrome\Application\28.0.1500.95\PepperFlash\pepflashplayer.dll“. Das setzt natürlich voraus, dass du dann das standalone Flash Plugin installiert hast. Das Problem gibts schon ewig und mir ist unbegreiflich warum Google das nicht mal anpackt. Irgendwo auf den Googel Seiten gibts dazu schon einen Bugreport (seit gefühlten Ewigkeiten).

  59. Alles klar, danke für den Tipp!

    Habs mittlerweile auch mal mit dem aktuellen IE probiert, dort war es etwas besser (vor allem das Schriftbild), allerdings immer noch nicht 100% überzeugend – selbst Sky Go Bundesliga HD hat ne bessere Qualität.

  60. Dummerweise klappt bei mir das Auto Renewal nicht. Kann mich zwar einloggen aber nicht Gamepass schauen. Jemand ne Ahnung, woran es liegen könnte?

  61. Hmm, bei mir hat es geklappt per 1. August, sowohl auf Laptop als auch am iPad. Oberfläche ist jetzt komplett in deutsch…

  62. kann man das Bild eigentlich bei einem Live Spiel anhalten und (sagen wir mal, nach einem Telefonat) wieder weiterlaufen lassen (wie bei einem Festplattenreceiver), oder muss ich mir dann die Aufzeichnung ansehen. Wann ist eigentlich die Aufzeichnung verfügbar?

  63. Am Computer schon, am iPad nicht… Das komplette Spiel ist eigentlich ziemlich bald verfügbar, das condensed game dauert schon ein paar Stunden… Hab aber noch nie auf die konkreten Zeiten geachtet…

  64. Condensed Games sind meistens im Laufe des Vormittags verfügbar (von manchen Frühspielen waren sie letztes Jahr schon um 5h30 morgens da)

    All-22 Tapes gibt es meistens ab Dienstag oder Mittwoch.

  65. @Rice Up
    Bei mir hat es am 01. August auch nicht geklappt. Hab am 02. August eine Nachricht an den Gamepass-Support geschickt. Danach Funkstille. Am Montag (05.08.) wollte ich dann noch mal Stunk machen. Sehe dann aber plötzlich, dass mein Gamepass doch wieder funktioniert hat. Offenbar haben sie das ganze dann doch verlängert. Etwas spät, aber zumindest zum Preis vom letzten Jahr.

  66. @Notpromo
    Klar funktionen wie eine Recorderaufnahme.

    Spiel ist immer verfügbar. Solange das Spiel noch nicht im Archiv ist, kann man einfach das beendete Spiel aufrufen und „Live“ schauen.

  67. Hallo zusammen,

    Vielen Dank für die ausführlichen Beschreibungen. Ich überlege auch mir den Gamepass zu kaufen. Gibt es denn eine Möglichkeit auch ein Spiel offline anzusehen? Der Hintergrund ist, dass ich viel mit dem Zug unterwegs bin und hier viel mehr Zeit hätte die Spiele in Ruhe aufm ipad an zu sehen als zuhause am Fernseher.
    Vielen Dank für eure Hilfe

  68. Nein. Selbst vorpuffern funktioniert nicht mehr. Höchstens die nächsten 10% der Gesamtlänge oder so.

  69. Bei mir wurde Game Pass vor 3 Wochen automatisch verlängert. Erst wollten die die 202 € aber ich will kein Game Pass Plus mit NFL Red Zone sondern nur Game Pass. Eine Email und 24 Stunden später bekam ich das Geld zurück und hab das normale Abo für 160 € . Falls bei euch das teurer ist habt ihr Red Zone auch noch abonniert.

  70. @Hiob: Also falls du nicht aus einem Land kommst, wo sich die Gamepass-Pakete anders zusammen setzen als in Deutschland, dann hast du mit dem normalen Season Pass nach wie vor die Red Zone dabei aber mal gepflegt die Playoffs gekickt.

  71. Pingback: NFL 2013/14 in TV und Internet: Alle Infos zur Saison und Super Bowl | Sideline Reporter

  72. Hi Leute, stehe kurz vorm Kauf des Season-Pass, mir bleiben 2 Fragen:
    – kann ich innerhalb ner bestimmten Frist gegen Geld zurück kündigen?
    – wenn ein Spiel noch live läuft, ich aber währenddessen von vorne schauen möchte, geht das problemlos? bei nfl network springt der Player ja zuerst mal automatisch auf live, aber man kann sich die laufende Sendung dann von Anfang an ansehen…bei nem Live-spiel wär das natürlich wegen des eingeblendeten Ergebnisses fatal…
    Kann jemand helfen?

  73. @twcroke:

    1) Kündigungsfrist kann ich dir nicht 100%ig beantworten, aber ich kann quasi garantieren, dass du nicht kündigen wollen wirst.
    2) Weiß nicht mehr genau, wie es läuft, aber ich bin mehrmals verzögert eingestiegen, habe zurückgespult und mit Überspringen der Werbe-Breaks irgendwann „live“ angekommen.

    Achtung: „Season-Pass“ hat keine Playoffs. Die gibt es nur mit extra Playoff-Pass, der im Winter angeboten wird, oder mit „Season Plus Pass“.

  74. Letzten Monat Gamepass bestellt und via Kreditkarte bezahlt, heute steht auf der Gamepass/NFL-Seite das ich kein Abo abgeschlossen hätte, abgebucht wurde alles ordnungsgemäß. Auf eine Antwort vom Support warte ich seit 5h. Da könnte ich jetzt schon ausrasten.

  75. Nicht vergessen, die NFL sitzt in Amerika 😉
    Da schläft auch der Kundensupport um die Zeit mal. Mittlerweile solltest du aber eine Rückmeldung erhalten haben, oder?

  76. Pingback: Alle Infos zu Super Bowl 2014 in TV und Internet | Sideline Reporter

  77. Haber die erste Sasion mit dem GamePass hinter mir und kann es kaum erwarten bis es wieder los geht. Läuft gut und ist zu dem Preis absolut zu empfehlen. Ich gucke das ganze über einen kleinen Android PC. Der is am TV angeschlossen. Da läuft eigentlich nur die GamePass App. Football vom Sofa auf FullHD ohne nervigen deutschen Kommentar der Skytypen…. Was gibts besseres?

  78. Pingback: Neuerungen im NFL Gamepass 2014/15 | Sideline Reporter

  79. kann man mit dem gamepass, die spiele auch ein oder 2 tage nachher sehen?

    bei mir lässt es sich oft nicht vereinbaren, dass ich mitten in der nacht schaue, würde mir dann aber die spiele im nachhinein gerne ansehen. geht das? oder echt nur live?

  80. @Andi P: Man kann alle Spiele live oder „as live“ anschauen. Die Neuerung 2014 scheint zu sein, dass man sogar Sendungen downloaden kann um sie danach offline anzuschauen.

  81. Danke für die rasche Antwort.

    mit „as live“ meinen die also ich kann das Sonntagsspiel am Mittwoch Vormittag streamen? richtig?

  82. Hey :),
    kann mir jemand sagen, ob man auch jeweils einzelne spiele der saison im game pass kaufen kann ohne gleich ein ganze abo abzuschließen ?

  83. Einzelspiele live weiß ich nicht.
    Es gab mal ein Wochenende abo für so $15. Evtl gibts das wieder ab der regular season. Wobei ich nicht sagen kann, ob das auch in Ger verfügbar war..
    Derzeit kriegst du aber das season plus abo für ~125€ mit code REP15, und aus einem Land, wo du mit $199 veranschlagt wirst. Mit Ger IP ist es dann ca. 170eur. Deutschland ist da irgendwie teurer als der Rest der Welt..
    Hier wurde aber auch schon kommentiert, dass der preis wahrscheinlich auf etwas über 100eur runter geht in den nächsten paar Wochen. Also so zum Anfang der regular season. Schau mal in einem der anderen Gamepass Posts, ich finde den Link dahin gerade nicht, sry. War in den Kommentaren.
    Also wenn du mehr als so 10,15 Spiele sehen willst, ist ein Saison Abo wohl günstiger.

  84. Erstmal danke für die schnelle Antwort 😀
    …ja abo hatte ich auch schon überlegt nur hat mich das problem mit der Kündigung des abos abgeschreckt…in mehreren anderen foren zu diesem thema wurde nämlich darauf hingewiesen das sich der gamepass nicht so leicht oder nur sehr schwierig kündigen lässt 🙂
    iwelche Erfahrungen dazu?:)

  85. kündigen ist kein problem. Geht im account, oder noch besser direkt nach belastung der Kreditkarte ne mail schicken, dass du auto-renewal nicht willst..
    Werbung und rabatte bekommst du dann im juni,juli zugeschickt und kannst dir jedes jahr neu überlegen, ob du das wieder haben willst..

  86. ja das hört sich ja schon anders an 😀 dann werde ich mir das abo wohl zulegen und meine lions dann regelmäßig gucken können 😛
    danke nochmal gut die hilfreichen und schnellen! antworten 🙂

  87. Pingback: NFL 2014/15 in TV und Internet: Alle Infos zur Saison und Super Bowl 2015 | Sideline Reporter

  88. Pingback: Alle Infos zu Super Bowl 2015 in TV und Internet | Sideline Reporter - Eier, wir brauchen Eier!

  89. Pingback: NFL 2015/16 in TV und Internet: Alle Infos zur Saison und Super Bowl 2016 | Sideline Reporter - Eier, wir brauchen Eier!

  90. Pingback: Alle Infos zur NFL-Saison 2016/17 in TV und Internet | Sideline Reporter - Eier, wir brauchen Eier!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.