The Countdown, T-minus 125

Der großartige Paul Myerberg ist in der Fanszene des College Football berühmt für seine alljährliche gigantische Vorschauserie „The Countdown“ auf die kommenden Saison im College Football. Myerberg schreibt seit Oktober für die USA Today, und hat gestern seine Countdown-Serie 2013 begonnen.

Die #125 bei Myerberg ist übrigens ein Neuling in der FBS: Die Georgia State Panthers aus Atlanta, eine Uni mit hohem Anteil an schwarzen Studenten. Georgia States Footballprogramm existiert erst seit drei Jahren und fuhr letztes Jahr in der FCS eine 1-10 Bilanz ein. Ihr neuer Head Coach ist Trent Miles, der vorher an einer aberwitzig schlechten Uni respektable Aufbauarbeit geleistet hatte. OffCoord ist der ehemalige College-Cheftrainer von Matt Ryan, der nun im gleichen Stadion wie die Panthers die NFL aufwühlt. Georgia State wird in die Sunbelt Conference aufgenommen und spielt – wie eben angedeutet – im Georgia Dome. Georgia States Offense ist noch komplett im Fluss, während in der Defense wenigstens die Line halbwegs solide besetzt ist. Ein oder zwei Saisonsiege wären schon ein Erfolg für die Debütanten, bei einem 5-7 würden sie eine Party schmeißen, die der Süden nie vergisst. Am besten nutzen sie das Jahr nur zum Aufbau. Ach ja, der Spieler mit dem besten Namen (ein rekurrierendes Thema bei Myerberg) ist LB Cole Moon.

Oft kopiert, nie erreicht: Paul Myerberg und sein Countdown. Wer alles über alle Teams wissen will, ist bei der USA Today am rechten Ort. Die #124 hat letztes Jahr übrigens gegen die sechs Bowl-Teams in seinem Schedule insgesamt mit 75 zu 278 Punkten verloren. Wer das ist? Sie sind dran mit der Recherche.