US-Sport in Italien 2013: Murdoch kauft die offenen ESPNA-Rechte (Update)

Update, 18.6. 19h00: In der heutigen Gazzetta dello Sport (18.6.) sind die Formulierungen vom Autor Marco Iaria etwas andere, und sie lassen darauf schließen, dass der Kauf der ESPNA-Rechte noch nicht soweit durch ist, dass er offiziell gemacht werden kann. Damit unterscheidet sich die Formulierung von jener von Sonntag, die eindeutig darauf schließen ließ, dass der Deal fix ist. Iaria lässt auf seinem Twitter-Account aber weiterhin keinen Zweifel aufkommen, dass Murdoch in Kürze die ESPNA-Rechte halten wird. Siehe auch unten meinen Kommentar.


Ich habe erst gestern den Bericht in der Gazzetta dello Sport vom Sonntag, 16.6. in die Hand gedrückt bekommen, in dem berichtet wird (Seite 17), dass der australische Tycoon Rupert Murdoch für Italien die Fußballrechte für die spanische erste Liga, die französische Ligue 1, die englische Premier League sowie den FA Cup geholt hat, und – nun kommt’s – vor allem auch die noch offenen Rechte von ESPN America.

Wörtlich ist die Rede von „Baseball MLB, Hockey NHL, NASCAR, NCAA-Basketball und weitere“. Es sind mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch NFL und College-Football inkludiert. Die Rechte wurden allerdings nicht von SKY Italia gekauft, sondern von einem Sender FOX Sports, der im August on air gehen soll. Beide Sender gehören zur News Corporation von Murdoch.

Über die Gründe, warum ein neuer Brand eingeführt wird, wird noch spekuliert (Erweiterung der Erreichbarkeit?). Gestern kam auch noch eine Pressemitteilung der italienischen Nachrichtenagentur ANSA raus, nach der der neue Kanal (die neuen Kanäle?) FOX Sports wohl im Paket von Sky enthalten sein wird. Offiziell kommuniziert wird das spätestens Anfang Juli.

Mit ziemlicher Sicherheit wird es wohl zwei 24/7-Kanäle von FOX Sports geben müssen, wenn am Sonntagabend Fußball und NFL beide live ausgestrahlt werden sollen (19h und 22h-Spiele würden sich mit französischem und spanischem Fußball überschneiden). Auch hier bewegen wir uns noch auf spekulativem Gebiet.

Für die mittelfristige Zukunft ist abzuwarten, ob Murdoch wirklich zwei verschiedene Brands in SKY und FOX aufrecht erhalten will.

Die italienischsprachigen NFL-Rechte in Italien gehören Italia 2 (analog jenen von SPORT1+ in Deutschland), das zum Berlusconi-Reich gehört. Die englischsprachigen Rechte sowie College-Football scheinen mit dem Murdoch-Move auch gesichert. Was mit den Rechten an den Spitzenspielen in Pac-12 und Big 12 Conference (die in den Staaten FOX gehören), ist noch nicht klar – in genanntem Paket der ESPNA-Überbleibsel sind diese nicht enthalten. Kommuniziert wurde auch, dass „Nachrichtenmagazine und Talkshows“ gekauft wurden, wobei ich dem Wortlaut nicht genau entnehmen kann ob es sich dabei um Fußball, US-Sport oder beides handelt.

10 Kommentare zu “US-Sport in Italien 2013: Murdoch kauft die offenen ESPNA-Rechte (Update)

  1. Pingback: ESPN America HD wird eingestellt!!! - Seite 41 - DIGITAL FERNSEHEN - Forum

  2. Ich habe den(?) Gazzetta-Artikel auch gefunden und mir per Google Translate übersetzen lassen.
    http://www.gazzetta.it/Calcio/Squadre/SerieA/16-06-2013/premier-liga-ligue-1-fox-sports-arriva-italia-20589649489.shtml

    Ich komme anhand der Übersetzung eher zu der Schlussfolgerung, dass die ESPNA-Rechte noch nicht gekauft wurden. Gekauft wurden nur Fußballrechte. Es wird über ein interesse an ESPNA-Rechten spekuliert. Die Entscheidung über den Pitch soll aber erst Anfang Juli fallen – so m.E. im Artikel.

    Ich glaub du bist des Italienischen mächtig. Steht es im Artikel explizit, dass die ESPNA-Rechte schon gesichert wurden oder wird nur ein interesse erwähnt?

  3. Ein weiterer Italiener hat mir inzwischen bestätigt, das wirklich vom Rechtekauf die Rede ist. Also: Murdoch hat die ESPNA-Rechte in Italien gekauft.

  4. Das Verb (rileverá) selbst ist schon im Futur gehalten, aber die ganze Formulierung ist so gehalten, dass es IMHO (und alle einschlägigen Foren sind der gleichen Meinung) keinen Zweifel an der Aussage geben kann: „Murdoch hat 20-25 Mio. investiert, um den passionierten italienischen Fans zu ermöglichen, diese vier Ligen zu schauen, bis zu 1500 Spiele. FOX wird außerdem die freien Rechte von ESPN America (MLB usw. und andere) übernehmen. Die neuen Kanäle müssen schnell zum Laufen gebracht werden, weil die Saisonstarts nur zwei Monate entfernt sind“

  5. Update
    Hab vorhin die Gazzetta-Ausgabe von heute, 18.6. gelesen (selbiger Autor). Die Formulierungen waren ein wenig andere, und sie lassen darauf schließen, dass der Murdoch/ESPNA-Deal wohl doch noch nicht soweit ist, offiziell gemacht zu werden, aber der Abschluss steht kurz bevor. Die Fußball-Deals sind durch.

  6. Klingt ja alles sehr interessant. Aber gibt es da auch irgendeine Idee wie sich das ganze für Österreicher wie mich auswirken wird? Muss ich mir dann extra ein SKY Paket zulegen um in den Genuss von US-Sport zu kommen oder noch schlimmer… muss ich mir eine Wohnung in Italien suchen!?

  7. Pingback: FOX SPORTS 2, SKY SPORT und das künftige Footballprogramm für die Italiener | Sideline Reporter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.