Audiosport zum Independence Day

Flo Zielbauer und Benni Köpfle haben die bereits siebte Folge des Hard Count Podcasts aufgenommen (fast 86 Minuten!). Das Themenspektrum ist diesmal extrem breit: Es geht kurz um die GFWTC, um Hernandez, in einem sehr langen Diskussionspunkt um das goldene Rookie-Trio Luck/RG3/Wilson und dessen Aussicht für das zweite Profijahr, um die Over/Under-Wetten in der AFC South und am Ende werden etliche Zuhörerfragen beantwortet. Unter anderem werden Football-Bücher vorgestellt und der Begriff des „Hard Counts“ erklärt.


In der Big Show 108 diskutieren Nicolas Martin, Heiko Oldörp und Andreas Renner noch einmal um das Thema Aaron Hernandez sowie um die Offseason der 49ers und Ravens. Bei Hernandez vermutet die Polizei mittlerweile eine Verbindung zu einem Doppelmord vom letzten Sommer. Die These scheint zu sein: Odin Lloyd, das Mordopfer vom Juni 2013, könnte möglicherweise von einer eventuellen Verbindung von Hernandez zu jenem Doppelmord gewusst haben und Hernandez damit erpresst haben. Dazu passt auch die angebliche Aussage von Hernandez auf dem Videotape „you can’t trust anybody anymore“ („Niemandem kannste mehr vertrauen“).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.