Date am Donnerstag, #15: Denver Broncos – San Diego Chargers

Das Donnerstagsspiel dieser Woche ist Denver (11-2) vs San Diego (6-7), ab 02h30 live SPORT1 US und Gamepass.

Denvers Offense jagt mehrere Rekorden nach: Meiste Punkte pro Saison (aktuell 515, Rekord ist 569), meiste Touchdowns, meiste TD-Pässe für QB Manning (momentan 45, Rekord sind Bradys 50). Es sieht so leicht aus, wie Manning das macht. Manning hat zwar einen starken WR-Corp im Triumvirat Thomas/Decker/Welker, aber es besteht kein Zweifel, dass das „seine“ Offense ist, und dass das momentan extrem effiziente Laufspiel vor allem auf seinen Mist gewachsen ist. Denver wird vermutlich alle Rekorde sprengen, und Manning wird mit hoher Wahrscheinlichkeit zum fünften Mal Liga-MVP.

San Diegos Pass-Defense (7.3 N/A, #31) sollte kein unüberwindbares Hindernis stellen. Die Bolts hatten zwar letzte Woche Mannings schlechte Kopie locker im Griff, aber das war eben nur eine demotivierte Giants-Truppe. Denver in deren Stadion ist ein anderes Kapitel.

Die Chargers werden Offensiv-Firepower brauchen, um hier mitzuhalten. Philip Rivers garantiert dieses Jahr wieder für erstklassiges Quarterbacking (7.7 NY/A ist bockstark, #2 der Liga), und in WR #13 Keenan Allen hat man den heimlichen Rookie-des-Jahres in den Reihen, aber es gibt gegen Denver ein Problem: Weil die Broncos tendenziell viele Punkte vorlegen, wird man als Gegner schnell eindimensional.

Eindimensionale Offense heißt oft Umschalten auf hochprozentige Pass-Offense und Aufgeben des Minimums an Balance, das man sonst noch halten könnte. Im Fall der Chargers ist das insofern ein Problem, weil San Diego keine wirklich Vertrauen erweckende Offensive Line zu bieten hat. Man ist sogar soweit, dass der fußsteife 2m-Hüne King Dunlap den Left-Tackle gibt, was gegen einen flinken DE/OLB wie #58 Von Miller ein Unfall ist, der nur noch geschehen muss. Und es ist ein Problem, weil Rivers‘ einzige nennenswerte Schwäche dieses Jahr seine Anfälligkeit gegen Blitzes ist; Blitzes sind umso fieser, wenn du sie mit Draws nicht mehr verbrennen kannst, weil du zwei Touchdowns aufholen musst. [Weitere Details zum Spiel habe ich schon vor einem Monat geschrieben; hat immer noch alles Gültigkeit]


Das Power-Ranking kommt diese Woche erst am Freitag, also morgen, aber vorab schon mal die bereits errechnete Sieg-% für das Spiel: Denver ist mit 75% favorisiert, zuhause gegen San Diego zu gewinnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.