Boise State Broncos – Ole Miss Rebels | College Football 2014/15, Tag 1

Kickoff zur neuen Saison im College-Football, und SPORT1 US ist dankenswerterweise mit dabei: Boise State Broncos vs Ole Miss Rebels lautet heute ab 02h (LIVE) die Ansetzung aus dem Georgia Dome in Atlanta.

Die Boise State Broncos umgibt nach der extrem erfolgreichen Ära unter Coach Chris Petersen eine Aura des Ungewissen. Die dominanten Boise-Teams um 2009-2011 sind Vergangenheit. Man ist dabei, sich aufs Neue in der kleinen Mountain West Conference (MWC) zurechtzufinden. Der neue Head Coach ist Bryan Harsin, einst OffCoord unter Petersen. Harsin kennt den Boise-Weg, aber er sammelte in den letzten Jahren „Auslandserfahrungen“ bei Texas und Arkansas State.

Harsin will den Broncos zuletzt vermisste Werte zurückgeben: Play-Action Pässe, Motions an der Anspiellinie, tiefes Passspiel und Trickspielzüge. Harsin möchte weiterhin teilweise No-Huddle Offense mit wenig Zeitverschwendung zwischen Spielzugende und Snap spielen.

Neuer Quarterback wird Grant Hedrick sein, der schon die letzten Jahre als Scramble-QB für Geschwindigkeitswechsel eingewechselt worden ist. Hedrick soll das vertikale Boise-Offense revitalisieren, was durchaus Katastrophenpotenzial hegt. Zur Not wird gegen Ole Miss nicht ausgeschlossen, dass Harsin früher oder später in den Laufspielmodus schalten wird, und RB #27 Jay Ayaji von der Leine lässt.

Boises Defense gilt nach einem Übergangsjahr wieder als sattelfest: Ein viel besseres Defensive Backfield wird man bei keinem Mid-Major finden, allein der Passrush gilt noch als bissl fragwürdig. Zu sehen wird auch sein, ob und wie Harsins neuer Trainerstab die absurde 3rd-Down Defense von letztem Herbst zurecht gebogen hat.

Bei Mississippi kopiere ich einfach mal die Absätze aus der SEC-Vorschau hier rein: Die Ole Miss Rebels gelten seit zwei Jahren als ganz heiße Ware, seit Hugh Freeze die Verantwortung über den sportlichen Bereich übernommen hat und eine unglaubliche Recruiting-Klasse nach der anderen einfährt. Die ganzen Supertalente sollten dieses Jahr zum ersten Mal auch ein bissl Erfahrung besitzen; gut möglich, dass man mit einer erneuten 8-5 Saison (die ja aller Ehren wert wäre) sogar unzufrieden wäre.

Offensiv ist der Schlüsselspieler der unbeständige QB Bo Wallace (über 3000 Passyards, aber zu viele Fehler), defensiv erwartet man Wunderdinge vom DE Robert Nkemediche, auf dem viel Druck lastet: Er ist der Leader einer Defensive Line, die in einer 4-2-5 Defense ohne Blitzes quasi im Alleigang den Passrush besorgen muss.

Theoretisch ist das also eine durchaus reizvolle Ansetzung. In der Praxis hält sich der Zuschauerandrang in Atlanta in Grenzen: Die Hütte soll mit circa 35.000 Zuschauern nur halbvoll sein. Was wohl auch daran liegt, dass Idaho ein paar tausend Kilometer entfernt liegt, und auch die Anreise vom Campus von Ole Miss mal locker gepflegte fünf Stunden mit dem Auto ist. Eigentlich schade.

Advertisements

3 Kommentare zu “Boise State Broncos – Ole Miss Rebels | College Football 2014/15, Tag 1

  1. Gesponsortes Kickoff-Wochenende von Chick fil-A (Chick-fil A?) mit mehreren Primetime-Partien, u.a. auch mit Florida State vs Oklahoma State am Samstagabend.

    Findet eigentlich jedes Jahr statt und wird u.a. von ABC/ESPN recht heftig gepusht.

  2. War das Georgia State Spiel gestern auch Teil dieser gesponsorten Geschichte. Die Ränge um Georgia-Dome waren auf jeden Fall gähnend leer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s