Date am Donnerstag, Week 2: Baltimore Ravens – Pittsburgh Steelers

Ray Rice ist ein Arschloch. Ray Rice knockte im Winter seine damalige Verlobte in einem Aufzug komplett aus und schleppte die Bewusstlose anschließend durch die Gänge. Sie hat ihn trotzdem geheiratet. Die NFL sperrte Ray Rice in der Folge für sagenhafte zwei Spiele. Am Montag veröffentlichte das Klatschmagazin TMZ das Video des K.O.-Schlags. Ray Rice ist seit Montag ehemaliger Baltimore Raven.

Der Fall bleibt auch im Rückspiegel undurchsichtig. Deadspin covert ganz gut die zwielichtige Rolle, die die Liga und ihre Hausreporter, allen voran Obermufti Peter King und Komparsen, darin spielten. Der Fall bleibt auch deswegen spektakulär, weil er mit einer Strafe jenseits von Gut und Böse endete, und erst in zweiter Konsequenz verschärfte Sanktionen für häusliche Gewalt hervor rief. Mit Ruhm bekleckert hat sich niemand. Nicht Rice. Nicht die NFL. Nicht die Baltimore Ravens.

Die könnten aber noch am besten aussteigen: Ray Rice war einer der ineffizientesten Running Backs des letzten Jahres. Ihn und seinen Vertrag ist man nun los. Sie hat ihn trotzdem geheiratet.  Weiterlesen