Der zweite NFL-Sonntag 2014 im Liveblog

[23h25] San Diego 20, Seattle 14 | 7yds-Catch Turbin | Q2 0:12. Turbin ist ein logischer Scorer für den, der den Drive gesehen hat. Gehen wir nach FOX, ist es der fünfundzwanzigste Momentum Shift in den letzten drei Minuten.

[23h18] San Diego 20, Seattle 7 | 8yds-Catch Gates | Q2 1:04. Fumble Harvin im Kick-Return. San Diego macht sich mit Strafen das Leben schwer, aber dann: 2nd-und-Goal von der 22? No Problem. Quicker Screen mit Lauf-nach-Catch von Woodhead, und dann bringt Rivers – bereits in Pocket von Bennett physisch angegangen – einen fantastischen TD-Pass für den in die Ecke laufenden Gates an. Wann war Seattle zuletzt 13 Punkte in Rückstand? 2012/13 in den Playoffs gegen Atlanta?

Nicht der einzige überraschende Spielverlauf, übrigens.

[23h03] San Diego 13, Seattle 7 | 43yds-FG Novak | Q2 4:40. Reingewürgt. Bei den Chargers fällt auf, dass sie heute ohne mit der Wimper zu zucken den CB #25 Richard Sherman attackieren (4 Anspiele, 3 Catches für Shermans Gegenspieler) – etwas, das Green Bay letzte Woche nicht versuchte und dafür prompt seine komplette Offense opferte.

[22h53] Die Chargers quillen gerade vor Testosteron über. Seattle mit -7yds Raumgewinn im nächsten Drive, muss punten. Schwacher Punt, SD übernimmt an der eigenen 45.

[22h46] San Diego 10, Seattle 7 | 8yds-Catch Gates | Q2 12:05. Überzeugender Drive der Chargers mit 9 Plays für 80yds. Rivers bewegt die Ketten bislang souverän über relativ kurze Routen, bringt fast jeden Pass an den Mann (11/13 für 118yds).

Der erste TD für Mathews wird noch wegen Holding zurückgepfiffen, aber dann sehen die Schiedsrichter ein Holding der größten Cheater-Defense aller Zeiten, die nur wegen Defensive-Holding den Superbowl gewinnen konnte, und San Diego bekommt vier Gratis-Versuche. Im dritten von ihnen setzt sich der alte Mann TE Gates gegen SS Chancellor durch und macht den TD.

[22h45] Nächstes verwertetes langes 3rd-Down für Geno Smith und die Jets bauen ihre Führung in Lambeau aus.

[22h41] J.J. Watt steigt offiziell ins Rennen um den Offensive Player of the Year ein.

[22h40]

[22h35] Die Jets machen was für die Spannung: Erster Snap, Fumble Rodgers, DT Sheldon Richardson nimmt ihn auf.

[22h33] San Diego 3, Seattle 7 | 51yds-Run Harvin | Q1 1:22. Ah ja. Den schnellen Pitch für Harvin gabs auch noch.

Die Wiederholung zeigt aber, dass Harvin deutlich ins Aus gelaufen war – der TD ist eine klare Fehlentscheidung. Aus unerfindlichen Gründen kommen die Seahawks damit durch den Videobeweis. San Diego wurde hier um sieben Punkte betrogen.

[22h25] San Diego 3, Seattle 0 | 50yds-FG Novak | Q1 2:52. Sehr schön durchgemischter erster Drive der Chargers, die sowohl die tiefen Zonen austesten als auch viel underneath operieren und auch Screens zu den Runningbacks werfen.

Ein gefumbelter Snap und später ein Sack im 3rd-Down bringen den Drive zum Ende und K Novak in Kalamitäten. Novak versenkt aber souverän.

[22h19] Der letzte Woche von mir gelobte David Diehl kommentiert bei Chargers vs Seahawks was von Chargers müssen extrem viel über Ryan Mathews laufen um gegen Seattle eine Chance haben. Heissa.


[22h14] Endstand Carolina Panthers 24, Detroit Lions 7.

Gemessen am Auftaktspiel war das ein Rückschritt für die Detroit Lions in alte Zeiten: Zu viele Eigenfehler, Fumbles, Dropps, Incompletions. 24-7 liest sich wie eine klare Sache, aber es waren Kleinigkeiten. Der knapp gedroppte TD für Calvin Johnson, die Fehlkicks, die Fumbles. Im Prinzip war man ebenbürtig.

Bedenklich war die Entwicklung der Offense in der zweiten Halbzeit: Matt Stafford wirkte häufig nicht synchronisiert mit seinen Teamkollegen. Die Offense Line gab zwar bis zum vorletzten Drive nur einen Sack auf, dafür aber viele QB-Hits und QB-Pressures. Stafford mit einem Rückfall in alte Zeiten bzgl. Unterworfene Pässe, zu überhastete Würfe. WR #15 Tate wurde überhaupt nicht mehr eingebunden. Nach dem TD-Drive wurde es unterirdisch.

Es bleibt abzuwarten, ob es nur teething ist. Man hatte ja erwartet, dass die neue Offense ein paar Spiele zum Klicken brauchen würde.

[22h08] Cleveland 26, New Orleans 24 | 29yds-FG Cundiff | Q4 0:03. Überragende letzte Minuten zwischen den Browns und den Saints. Hoyer übernimmt mit 120 Sekunden auf der Uhr. Die Browns mit mehr als suboptimalen Zeitmanagement, müssen schon in der eigenen Hälfte das erste 4th-und-7 ausspielen – und sind erfolgreich.

18sek auf der Uhr gibt es ein massives „Break“ für Cleveland: Ball wird zwei Zentimeter innerhalb des Spielfelds gefangen. Dank einer Video-Review kriegen die Browns sogar Extra-Sekunden – warum die Uhr angehalten wurde, habe ich nicht ganz mitgekriegt.

15sek auf der Uhr, Coverage-Zusammenbruch bei den Saints. WR Hawkins fängt den Ball und K Cundiff nagelt ihn aus 29yds rein. Ein explodierendes Stadion.

Superbowl-Mitfavorit New Orleans ist damit 0-2. AFC-Gurke Cleveland ist einen Kick von 2-0 entfernt. Verrückte Welt.

[22h04] Sensationelle Schlussphase in Cleveland.

[21h58] Völlig sinnloser Punt von Lions-Coach Caldwell.

[21h52] DE #92 Mario Edwards mit einem Helm-Tackle gegen Matt Stafford, für den Suh monatelang aus dem Verkehr gezogen würde.

[21h48] Carolina 24, Detroit 7 | 38yds-FG Gano | Q4 4:45.

[21h46] Verrückte Strafe gegen Lions-#92 Moseley wegen Tripping.

[21h44] #12 Jeremy Ross fumbelt den Ball beim Kickoff an die Panthers zurück. Sargnagel.

[21h40] Carolina 21, Detroit 7 | 2yds-Run Stewart | Q4 7:26. Monster-Lauf für RB Stewart gegen vier Lions im Bulk. 9 Plays, 70yds für die Panhers-Offense, die nun auch die Läufe in die Gänge bekommt. Ron Rivera geht hernach richtigerweise für die 2pts-Conversion. Das wird ein extrem dickes Brett für Detroit in den verbleibenden Minuten.

[21h32] Gewaltige Serie der Giants: Drop Cruz im 3rd-Down. Der anschließende Punt wird nach verfehltem Tackle zum TD returniert. Der anschließende Kickoff wird sofort zu den Cardinals zurück gefumbelt.

[21h29] Stafford geht tief für Calvin Johnson. FS DeCoud kriegt eine Hand dran und fälscht den Ball direkt in die Arme von CB #21 White. Interception. FOX bemüht die alten Geschichten „Stafford forciert die Würfe zu Johnson zu stark“.

[21h25] Q3 0:09 in Buffalo. Die Bills gehen 22-10 in Führung, und dann lässt HeadCoach Doug Marrone den Extrapunkt kicken…

[21h21] Erster Sack der Panthers-Defense zum Beginn des Schlussviertels – passend genau zum 3rd-Down. Downfield wären zwei Leute frei gewesen, aber Stafford war zu dem Zeitpunkt schon in ärgsten Nöten.

[21h19] Ende Q3 in Charlotte. Besseres, aber nicht wirklich begeisterndes Spiel in Carolina.

[21h13] Carolina 13, Detroit 7 | 14yds-Catch Avant | Q3 2:30. Die vom Momentum benachteiligten Carolina Panthers orchestrieren einen eindrucksvollen Drive das Spielfeld runter. Trotz gutem Passrush und dem vierten Sack wurstelt sich Cam Newton immer wieder aus der Scheiße. Am Ende steht eine RAKETE von Wurfgeschoss zum Touchdown für Jason Avant.

[21h10] Roger Goodell hat seinen Besuch beim Eröffnungsspiel des neuen 49ers-Stadions heute Nacht abgesagt.

[21h05] Wirklich extremes Momentum in Charlotte.

[21h02]

Ist das „verstauchter Knöchel“ oder „verrenkt“?

[21h01] Im Prinzip hat Matt Cassel in Minnesota nichts mehr am Platz verloren. Einzig: Willst du Bridgewater heute einwechseln? Gegen eine Patriots-Defense, die seit dem ersten Drive komplett im Shutdown-Modus agiert?

[20h58] FOX bemüht das M-Wort und die Vorgänge auf dem Feld in Charlotte zu beschreiben. Wir brauchen nicht einmal Advanced-Stats um es besser zu wissen.

[20h50] Carolina 6, Detroit 7 | 1yds-Catch Collins | Q3 9:23. Souveräner Drive der Lions. Es wird schneller geworfen als in der ersten Halbzeit, und schon bringt QB Stafford 4/5 der Pässe an den Mann. Schwieriger Catch von #85 Ebron nach abgefälschtem Ball, und sogar zwei ansehnliche Run-Plays.

[20h41] Carolina vs Detroit geht in die zweite Halbzeit. Erster Ballbesitz für Carolina.

[20h34] Crazy:

[20h31] Sekunden vor der Pause begraben die Patriots Minnesota in deren Stadion: Fieldgoal-Versuch für die Vikes, #95 Chandler Jones bricht plötzlich völlig frei in der Mitte durch, blockt den Kick und returniert ihn dann noch höchstpersönlich zum Touchdown. 24-7 Patriots. Jones mit einem Return, den man eher einem Runningback zutrauen würde als einem Defensive End.

[20h26] Halbzeit Carolina Panthers 6, Detroit Lions 0.

Frustrierende Halbzeit aus Lions-Sicht. Man ist die bessere Mannschaft, bewegt die Eier besser als Carolina, liegt aber aufgrund von Eigenfehlern in Rückstand. Beide Teams mit unterirdischem Offense-Laufspiel. Carolina mit dem bessere Passrush, aber die Lions-Secondary macht das im Prinzip recht gut, hält Cam Newton auf Kurzpässen.

So sind beide Pass-Offenses mit über 6.5 NY/A effizient, aber beide müssen häufig das bissl nehmen, das ihnen die Defense anbietet: Die kurzen Routen.

[20h23] Drew Brees und die Saints scheinen heute ihr alljährliches katastrophales Auswärtsspiel zu haben. Guter Passrush von den Browns, gerade so fehlerarme Browns-Offense und Selbstzerstörung galore bei den Saints.

[20h20] Carolina 6, Detroit 0 | 53yds-FG Gano | Q2 1:11. Carolina macht die langen Fieldgoals, die Detroit verschießt.

[20h18] Auch ohne RG3 funktioniert die Redskins-Offense glänzend. Zwar nur gegen Jacksonville und seine zweitklassige Mannschaft, aber trotzdem: Scoring-Drives von 7, 7 und 10 Plays und eine 21-0 Führung.

[201h5] Suh bmit einem Schubser gegen Newton nach einem Pass-Play, gibt FOX und ESPN damit die Chance auf neue Suh-Schlagzeilen („dreckigster Spieler seit Erfindung des Weißbrots“).

[20h11] Wenig Neues in Carolina: Die Detroit Lions sind die überlegene Mannschaft, schmeißen aber erneut einen Drive leichtfertig weg. Drei Fehler passieren:

  1. OffCoord Lombardi setzt dort fort, wo man schon letzte Woche arge Probleme hatte: Laufspiel. Trotz null Effizienz werden Laufspiel after Laufspiel angesagt.
  2. Calvin Johnson droppt einen sicheren TD in der Endzone.
  3. Rookie-Kicker Sam Ficken Freese versemmelt erneut.

Wird Freese morgen Abend noch Lions-Kicker sein?

[19h55] Carolina 3, Detroit 0 | 29yds-FG Gano | Q1 7:58. Die Panthers streichen jedes Laufspiel aus dem Playbook – eine gute Idee, angesichts der Wucht, mit der Suh/Fairley und Kollegen die Anspiellinie dominieren.

Carolina versucht sich an Kurzpassspiel, und ist dank aufgebrachter Geduld damit relativ erfolgreich. Trotzdem nicht schlechter Coverage und okayem Passrush bringt Cam Newton die Pässe an, und seine Anspielstationen antworten mit guten Läufen nach dem Catch. Drive mit 14 Plays über 77 Yards.

[19h50] Knöchelvereltzung scheint sich zu bestätigen.

Weltuntergang in Washington.

[19h45] Ende Q1 in Charlotte. Schaumgebremster Auftakt bei Panthers vs Lions. Die Lions-Offense bewegt den Ball eigentlich sehr gut. QB Stafford hat häufig offene Leute und findet diese auch, aber die ersten beiden Drives wurden jeweils durch Eigenfehler gekillt: Erst eine Strafe plus verschossenes Fieldgoal, dann Fumble.

Carolinas Offense kriegt noch überhaupt keinen Groove. Laufspiel findet quasi überhaupt nicht statt und beim einzigen gefährlichen tiefen Ball war Lions-CB Slay mit einer exzellenten Coverage zur Stelle. 133 zu 15 Total-Yards pro Detroit.

[19h40] Prägnant:

[19h38] Ich habe mir die RG3-Szene noch einmal angesehen. Ich kann mir auch eine Knöchelverletzung ausmalen. Just im selben Moment muss WR DeSean Jackson mit Verletzung runter.

[19h36] Nächster ausgelassener Ball der Lions-Offense: Diesmal ist RB #35 Joique Bell der Übeltäter – und der Ball geht im Gewirrl diesmal tatsächlich verloren. Fumble, Turnover, Carolina kommt in exzellenter Feldposition an den Ball.

[19h34] Dramatische Szenen bei den Washington Redskins: RG3 verletzt sich ohne Kontakt. Die Wetten, dass das Knie dabei unberührt bleibt, stehen eher schlecht. RG3 wird bandagiert und auf der Trage abtransportiert. Dürfte zumindest für dieses Spiel fix draußen sein.

[19h31] Ausgleich in Minneapolis: Nach 60yds-INT Return von FS #32 McCourty versenkt RB #22 Ridley aus 1yd zum 7-7.

[19h29] Fliegende Fahnen für Roger Goodell:

[19h18] Verschossenes Fieldgoal für die Lions in ihrem ersten Drive: Rookie-Kicker Freese nagelt ihn aus 49yds daneben. Eigentlich ein guter Drive für Detroit, bis eine Holding-Strafe in der gegnerischen Platzhälfte den Killer spielte.

Viele offene Receiving-Optionen für Matt Stafford, aber auch zwei Beinahe-Fumbles für Detroit. Den ersten nahmen die Lions selbst auf, der zweite wurde richtigerweise incomplete gegeben.

[19h13] Lockerer Drive für die Minnesota Vikings, die im ersten Angriff den ersten TD gegen die Patriots scoren: Pässe für 17, 24, 25 und 34yds, und die Vikes führen schnell 7-0 gegen eine Patriots-Defense, für die Belichick im Vorfeld auf die Fresse bekam, weil er für seine 3-4 Aufstellung nicht die richtigen Spieler im Kader hat.

[18h55] Vorschau auf den heutigen Spieltag hat Alexander Herrmann am Vormittag geschrieben.

[18h54] Der wegen Kindesmisshandlung im Kreuzfeuer stehende Vikes-RB Adrian Peterson ist gegen die New England Patriots nicht im Kader. Minnesota trifft auf eine Patriots-Defense, die LB Jamie Collins vorgeben muss – der ist verletzt.

Die Browns sind auch nicht gerade begünstigt vom Schicksal: Passrusher Mingo, TE Cameron und RB Tate fallen gegen die New Orleans Saints aus.

[18h51] Die Carolina Panthers treten heute ohne RB DeAngelo Williams und DE Greg Hardy an. Ersterer ist verletzt. Hardy dagegen wurde von den Panthers aus dem Kader gestrichen, weil gegen ihn seit geraumer Zeit der Verdacht häuslicher Gewalt gegen weibliches Geschlecht besteht – seit Montag auch im NFL-Kosmos ein sanktioniertes Verbrechen.

[18h45] N’Abend.

44 thoughts on “Der zweite NFL-Sonntag 2014 im Liveblog

  1. Bei den Lions gab es gleich mal nach eine Challenge-Flag von den Panthers, weil Bell im 3rd Down den Ball verloren hatte. Aber „the rule on the field stands“, 4th Down, 49 Yard FG Versuch von Freese geht rechts vorbei😦 !!!

    Carolina muss jetzt aber postwendent punten🙂 !!!
    Auf geht’s zu den ersten Punkten Lions🙂 !!!

  2. RG3 ist verletzt bei einer seiner gefürchteten Läufe,hatte kyle im nicht verboten zu laufen bei unwichtigen Yards.

  3. Ich wollte es gerade schreiben FloFo91😀 !!!
    Was sie in ihrer D gut machen, schaffen sie ein Glück nicht in ihrer O🙂 !!!

    Wird jetzt im dritten Lions-Drive des Spiels endlich mal Zeit für ein paar Punkte🙂 !!!

  4. Okay danke. ja ich hatte auch nichts anderes erwartet, aber man weiß ja nie, was so in den Köpfen der Coaches vor sich geht😀 !!!

    Bei den Lions sind Fairley und Slay verletzt raus. Beide nicht unwichtig für uns. Hoffe mal sie kommen bald wieder aufs Feld.

    Glück für die Lions das Rookie Benjamin im 3rd Down nicht beide Füßen in den Endzone bekommt, so kamen die Panthers nur zu einem FG und führen jetzt 3:0:/ !!!
    Naja besser als ein TD🙂 !!! Aber guter Drive der Panthers😦 !!!

  5. Ohhhhaaaa … Beinahe ein sehenswerter TD von Calvin Johnson🙂 !!!
    Warum der nicht zählt? Keine Ahnung?

    Darum muss Freese wieder zum FG ran und versämmelt erneut. Zu seiner Verteidigung. Eine große Entfernung. Keinen Vorwurf an ihn🙂 !!! Kann mir jemand erklären warum der TD nicht gezählt hat? Megatron hat ihn doch eiskalt gefangen und auch sicher gehabt😦 !!!

  6. Ich bin überrascht. Brady sah bei dem TD Drive sehr präzise aus. Hohe und flache Bälle haben alle super ausgehen. Und sogar per Strafe noch ein schöner Wurf zurück gepiffen.

    Revis Island auch angekommen in Focvboro?

  7. Calvin Johnson-TD: Der Ball muss bis zum Ende des „Catch-Prozesses“ im Besitz des Receivers sein. Der Ball schlug aber vor Ende des Abrollens am Boden auf.

  8. Ohohoh … 0 Punkte für die Lions in der ersten HZ😦 !!!
    Da sollte doch schleunist was passieren, dass das heute noch was wird🙂 !!!

    Ich schlage mal vor Sam Martin #6 die FG kicken zu lassen🙂 !!! Freese ist ja vollkommen von der Rolle:/ !!!

  9. OMG: Was für ein Monster Play von CHandler Jones. Blockt das FG von Blair Walsh, nimmt den aufspringenden Ball auf und läuft damit zum TD!! Wahnsinn.

  10. RG3 ist wohl für den Rest des Jahres raus, das wäre damit wohl ein sehr teuer erkaufter Sieg ggn JAX, so es beim aktuellen Spielstand bleiben sollte

  11. McCoy ist ne Gurke. Schon wieder nicht die 2Pts Conversion probiert. 14 Punkte Vorsprung? Nööö. 13 sind ihm lieber.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s