NFL-Power Ranking 2014/15 | Week 5

Das Power-Ranking kommt nach Woche 5 mit kleinen, aber feinen Optimierungen des Weges: Ich habe noch einmal die Koeffizienten verfeinert, und dabei gemäß den Ergebnissen der letzten vier Jahre der Success-Rate im Laufspiel eine Spur mehr Gewicht verliehen – und zwar in Offense und Defense. Deswegen gibt es ein paar größere Bewegungen diesmal auch von Mannschaften, die am Wochenende gar nicht gespielt haben.

Die zweiten Adjustments betreffen die Offense- und Defense-Rankings, die nun auch tatsächlich nach Schedule angepasst wurden. Letzte Woche waren hier noch die rohen Rankings online gestanden, ohne Anpassung z.B. der Dolphins-Defense an ihren sehr einfachen Offense-Schedule. Mit Anpassung an den Schedule wird Miamis Abwehr besser eingeordnet.

Außerdem kam letzte Woche der Wunsch nach der Integration von Drive-Stats. Sie sind nun in einer eigenen Statistik-Tabelle enthalten und können in der Gallerie eingesehen werden. Die Drive-Stats sind aufgeteilt nach Offense und Defense und beinhalten jeweils folgende Positionen: Anzahl der Drives, Plays pro Drive, Yards pro Drive, Punkte pro Drives sowie die Starting-Field Position (SFP). Dazu habe ich am Ende dieser neuen Tabelle noch drei wichtige Differenz-Stats eingebaut: Die Differenz zwischen Yards/Drive zwischen Offense und Defense, die Differenz zwischen den Offense-SFP und Defense-SFP sowie die Differenz aus der Pass-Effizienz NY/A der Offense und Defense. Ein positiver Wert ist jeweils gut, ein negativer Wert jeweils schlecht. Gefärbt sind in den Differenzen jeweils die Werte, die außerhalb einer Standardabweichung vom Mittelwert liegen.

Viel Spaß. Weiterlesen