NFL 2014/15, Week 9 zum Abendessen

[22h10] Letzter Pass des RG3 fällt incomplete – ein schwacher Ball von RG3. Minnesota wird das Spiel gewinnen.

[22h00] Minnesota 29, Washington 26 | Q4 3:27. Bridgewater führt die Vikings in der Crunch-Time aber sowas von souverän das Spielfeld runter. 12-Play, 73yds und TD+2pts Conversion zur Führung.

[21h58] Incomplete in Houston. Eagles gewinnen das Spiel.

[21h55] Daryl Johnston bei FOX: Fitzpatrick with a very decisive decision…

[21h51] Houston 21, Philadelphia 31 | Q4 3:50. Zweifelhafter TD-Catch von #18 Maclin, und damit die Vorentscheidung. Houston hat nur noch ein Timeout.

[21h44] RB Polk wuchtet sich um die Nasenspitze des Balles drüber.

[21h43] Eagles mit einem 4th-und-1 an der HOU 4 und 4:07min zu go. Ein klipp und klarer Fall von ausspielen.

[21h40] Ohne alle Plays gesehen zu haben, aber was RG3 heute in Minnesota zeigt, sieht sehr, sehr vielversprechend aus.

[21h29] Houston 21, Philadelphia 24 | Q4 11:54. Kurze Out-Route für Hopkins zum Anschluss-TD nach der Fumble-Recovery.

[21h26] Wilder Spielzug in Houston: Fitzpatrick lässt im Rückwärtsfallen in der RedZone einen unmotivierten Ball los, der LB #59 Ryans direkt in die Arme fällt. Ryans fumbelt den Ball dann aber ohne Einwirkung des Gegners zurück und verletzt sich schwer genug, dass er unter Anteilnahme der halben Mannschaft beider Mannschaften aus dem Stadion gekarrt werden muss. WR #10 Hopkins nimmt das kullernde Ei an der PHI 7 auf.

[21h18] Die Schiedsrichterentscheidungen in Minnesota sorgen allseits für Empörung:

[21h07] Houston 14, Philadelphia 24 | Q3 2:40. Was Eagles-RB #32 Chris Polk da gerade an Tackles bricht, geht auf keine Kuhhaut. Polk mit 2 Carries für 30yds und zirka siebzehn broken tackles.

[21h03] Randy Bullock semmelt das Ei aus 45yds daneben. Philadelphia bleibt 17-14 in Houston in Führung.

[20h59] Foles fällt länger aus.

[20h54] Schon wieder Interception gegen Rivers. Damit dürften die letzten Zweifel geklärt sein.

Es ist ein wichtiger Sieg für die Miami Dolphins, die damit nicht nur in der AFC-East dran bleiben, sondern auch für alle Eventualitäten schon einmal das direkte Duell gegen einen möglichen AFC-Wildcard Konkurrenten für sich entscheiden.

[20h47] Nächster Kickreturn Chargers, nächste Schlägerei.

[20h45] Miami 27, San Diego 0 | Q3 11:02. Lebenswichtige Frage an Joe Philbin: Warum keine 2pts-Conversion?

[20h30] Knappe Interception gegen RG3, und dann orchestriert Teddy Bridgewater die Vikings in zwei Augenblicken die 46yds das Spielfeld runter, zum TD. Minnesota 7, Washington 10 zur Pause.

[20h23] Halbzeit Miami Dolphins 20, San Diego Chargers 0.

Dominante Vorstellung der Dolphins, die mal wieder einen ihrer „guten“ Tage erwischt zu haben scheinen und das rechtfertigen, was das Power-Ranking hergibt: #2 nach Effizienz.

Bei den Chargers sehe ich wenige Anhaltspunkte, was besser werden kann. Die Offensive Line ist überrumpelt, und die Defense kriegt weder Pass Rush zustande noch ist sie in der Lage, die ständigen 5yds-Läufe zu bremsen.

[20h17] Wieder wird San Diegos Offensive Line komplett überrumpelt. Rivers muss den Ball wieder ins Niemandsland werfen – das ist ein Klassenunterschied bisher.

[20h13] Miami 20, San Diego 0 | Q2 1:52. Schlüsselspielzug in diesem Drive war ein rattenscharfes Tannehill-Geschoss im langen dritten Down, genau in die Schnittstelle der Zonen. Den Ball hätte nicht jeder so hinbekommen.

[20h06] Sanchize ist zurück.

[19h57] Drop des Runningbacks, DPI von den Refs übersehen – San Diego muss schon wieder punten.

[19h53] Houston 7, Philadelphia 14. Action bei den Eagles: QB Mark Sanchez führt sich mit 3/3 für 69yds ein, abgeschlossen mit einem perfekten 11yds-Fade Pass TD für WR Jordan Matthews.

[19h50] Miami 17, San Diego 0 | Q2 8:53. Da war es, das Momentum bei CBS. Resultat: Dolphins-Offense wird im nächsten Play gestoppt, muss ein kurzes 26yds-FG kicken.

[19h48] Interception gegen QB Philip Rivers! FS #20 Reshad Jones ist der Übeltäte. Merkwürdiger Ball von Rivers, der relativ unbedrängt einen viel zu hohen Ball in Dreifachdeckung wirft, wo WR #80 Floyd nicht den Ansatz einer Chance hatte.

[19h46] Nick Foles wird in dei Umkleidekabine gebracht. Mark Sanchez Alarm in Philadelphia!

[19h42] Miami 14, San Diego 0 | Q2 11:08. RB #26 Lamar Miller powert ihn aus 2yds rein. Wieder so ein langer, dominanter Drive der Dolphins. San Diegos Defense kriegt bislang null Zugriff. Tannehill operiert in seiner Pocket quasi unbedrängt, und auch seine designten Scrambles sind mit über 30yds effizient.

[19h32] Ende Q1 in Miami. Gutes Niveau in Miami. Die Chargers sollten allerdings von ihrer hohen Run-% abgehen. Ihr Laufspiel sieht weiterhin viel zu wenig Land um eine 50/50 Quote Lauf/Pass zu rechtfertigen.

[19h28] Erste Schlägerei in Miami nach einem Kickreturn von #16 Ajirototu.

[19h27] Was macht ein NFL-Player in seiner spielfreien Woche?

[19h24] Miami 7, San Diego | Q1 1:40. Bockstarker Opening-Drive der Dolphins, die alles auspacken außer einer tiefen Route. QB Tannehill mit 6/6 für 63yds, u.a. mit zwei Pässen für den äußerst ansehnlichen Rookie-WR Landry. Den TD scort #42 Clay aus 6yds.

[19h17] Fortsetzung der dicken Luft bei den Redskins:

[19h14] Erster Drive der Chargers endet in einem Turnover on Downs, als RB #43 Oliver im Backfield gestoppt wird. Der Drive zeigte viele gute Ansätze von den Chargers, die u.a. zwei Holding-Strafen überwanden, aber auch ihre Anfälligkeit über die Spielfeldmitte gegen Pass Rush. Das wird heute ein Knackpunkt.

[19h05] Gelichtete Reihen in Miami.

Miami - San Diego, 2. November 2014

Miami – San Diego, 2. November 2014

[19h03] Zwei Namen, die in der Vorberichterstattung dominiert haben: Jadeveon Clowney und – natürlich – RG3. Clowney fällt heute mit Krankheit kurzfristig aus. Intern soll man unzufrieden sein mit Clowneys Arbeitsmoral. Alte NFL-Moral: Setzt du aus und hast nicht minimum einen Haxen ab, gilst du als Weichei.

„Weichei“ ist nicht etwas, das im selben Satz mit RG3 verwendet wird, eher das Gegenteil. Der Mann wird eher zu schnell verheizt. Heute soll er schon zum Einsatz kommen, aber nicht weil es die Coaches wollten, sondern weil es Gerüchten nach Griffin und Owner Dan Snyder so wollten.

Fortsetzung folgt.

[18h57] In Minnesota soll es eine Massenkundgebung gegen den umstrittenen Mannschaftsnamen der Washington Redskins gegeben haben. Der Protest soll in seiner Dimension viele Beobachter überrascht:

[18h54] Der Lagebericht aus Foxboro benötigt ein Bild:

H/T Hot Soup

[18h39] Moinsen.

Wein und Kastanien sind bereitet für den neunten Spieltag und Garant, dass auch bei dem lauwarmen 19h-Schedule Köstlichkeiten parat sind. Angedachte Haupt-Partie wird heute San Diego Chargers – Miami Dolphins sein (Spielort Miami).

Die Vorschau auf dieses und die anderen Spiele hat Herrmann heute am Vormittag geschrieben.

Sonntagsvorschauer, Woche 9 | NFL 2014/15

November-Football!

Die Dinge sortieren sich so langsam. In immer mehr Divisions kommt Ordnung rein und einige Züge sind auch schon abgefahren mit Halt „Top-10 Draft Pick 2015“. Der frühe slot am Sonntag präsentiert sich etwas lame, bevor es dann um zehn und in den beiden prime time games richtige Kracher gibt. Weiterlesen