Das Ruhe-vor-dem-Sturm Wochenende im College-Football 2014/15

Die Woche vor Thanksgiving ist im College-Football meistens eine Marke “Ruhe vor dem Sturm” – zumindest was die Ansetzungen angeht. Von den Ergebnissen her sind aber fast alle Jahre noch die ersten Würfel schon an diesem drittletzten Spieltag der Punkterunde gefallen.

Den Blick auf die Top-10 habe ich schon am Dienstag geworfen. Mittlerweile sind die offiziellen CFP-Rankings veröffentlicht worden:

#1 Alabama (9-1). Crimson in gewohnter Position nach dem letztwöchigen Sieg über die bisherige Nummer 1. Alabama heute mit einer Pflichtübung gegen das zweitklassige Western Carolina (22h, ESPN-Player).

#2 Oregon (9-1). Ducks sollten heute gegen Colorado (noch sieglos in der Pac-12) zu einem Heimsieg schlafwandeln (22h30).

#3 Florida State (10-0). Die einzige noch ungeschlagene „Power-Uni“. FSU heute zuhause gegen Boston College (21h30, SPORT1 US). Letztes Jahr hatte Boston College als einzige Mannschaft in der Regular Season halbwegs eine Chance gegen die damals extrem dominanten Noles. Trifft sich dieses Jahr gut: FSU bestreitet wöchentlich Spiele im Comeback-Modus.

#4 Mississippi State (9-1). Bulldogs fielen nach der Pleite bei Alabama von Eins auf Vier. Heute geht es zuhause gegen den Fußabtreter Vanderbilt.

#5 TCU (9-1). Heute spielfrei.

#6 Ohio State (9-1). Mittlerweile das dark horse auf die Playoff-Qualifikation. Heute zuhause gegen Indiana (18h).

#7 Baylor (8-1). Bears zuhause gegen Oklahoma State, das zuletzt unter erstaunlicher Punktedürre litt. Kickoff 1h30.

#8 Ole Miss (8-2). Ein long shot für die Playoffs mit bereits zwei Pleiten, aber qualitativ trotz einiger brutaler Verletzungsausfälle durchaus playoff-würdig. Die Rebels haben heute so ziemlich die undankbarste Aufgabe, die du dieses Jahr kriegen kannst: Auswärtsspiel gegen Arkansas. Die Razorbacks gelten nach Record als Bodensatz, aber qualitativ sind sie eine ständige Bedrohung, auch die guten Teams zu schlagen. Heißt: Gewinnst du hoch, gilt es nicht als Qualitätssieg. Gewinnst du nur knapp, zieht es dich runter. Aber Ole Miss hat ja noch nächste Woche die Chance, gegen Mississippi State Eindruck zu schinden.

Nach Ole Miss hat am ehesten #10 Georgia noch die Chance, sich noch in die Playoffs zu morgeln, z.B. indem man (mit Hilfe von Mizzou, das noch verlieren muss) nicht aus eigener Kraft das SEC-Finale erreicht und dort – harhar – Alabama komplett abschießt.

Das heutige TV-Programm

Programm bei SPORT1 US:

18h #23 Nebraska – #25 Minnesota. Nebraska ist nach dem 408yds Rush Abschuss durch Wisconsin letzte Woche mal wieder bei 8-2 angelangt, und nicht mehr so weit davon entfernt, die „typische“ Saison mit vier Saisonpleiten zu erreichen. Beide kämpfen noch um den Einzug ins Endspiel der Big Ten Conference. Es könnte ein lauflastiges Spiel werden, mit zwei Backs, die schon weit über 1000yds auf dem Konto haben: Nebraskas RB Ameer Abdullah und Minnesotas RB David Cobb.

21h30 #3 Florida State – Boston College. Siehe oben.

02h #9 UCLA – #19 USC. Das Stadtderby von Los Angeles. Es geht hier u.a. um die Qualifikation für das Pac-12 Finale. UCLA kontrolliert sein Schicksal, ist mit nur noch Siegen drin. UCLA gilt nach Playoff-Komitee aus Top-10 Team landesweit, aber gefühlt ist man davon weit entfernt, brauchte sehr knappe Siege gegen durchschnittliche Gegner. Dito USC.

USC gilt als Team mit mehr Talent, hat einen famosen QB Cody Kessler (29 TD, 3 INT), und in RB Javorius Allen und WR Nelson Agholor zwei großartige Skill-Player, aber man ist wie UCLA ein extrem unkonstantes Team.

4h30 (Tape) Virginia – Miami/FL.

Morgen 8h (Tape) Wyoming – Boise State. Boise ist auf dem Weg, mit zwei weiteren Kantersiegen eine Einladung für die Big-Bowls zu bekommen, als Vertreter der Mid-Majors. Wobei interessant wird, ob das Komitee die vermutlich ungeschlagene Regular Season von Marshall gegen einen lachhaften Schedule (dritteinfachster der FBS) höher bewertet als ein 2-loss Boise State, das einmal davon gegen Ole Miss verloren hat.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s