Es geht los: Hall of Fame Wochenende der NFL 2015

Die NFL nimmt nach dem Sommerloch wieder Fahrt auf – heute und morgen mit dem Hall of Fame Weekend, das in Canton/Ohio gefeiert wird. Dabei stehen heute ab 1h nachts die Ehrungen der Hall-of-Fame Klasse von 2015 an, und morgen das erste Preseason-Spiel des Jahres im schnuckeligen Stadion von Canton: Minnesota VikingsPittsburgh Steelers (ab 2h in der Nacht auf Montag).

Das große Thema der Hall of Fame Zeremonie war die Laudatio auf den verstorbenen Junior Seau, der heute in die Ruhmeshalle aufgenommen wird. Seau hatte in seinem Testament verfügt, dass seine Tochter Syndey Seau die Rede halten sollte – doch die NFL sperrte sich mit dem Verweis auf eine vor ein paar Jahren eingeführte Klausel, dass nur lebende Spieler ihre Rede halten durften.

Pikant: Seau nahm sich vor drei Jahren infolge von Depressionen das Leben. Im Zuge der Ermittlungen wurden Teile von Seaus Hirn für vertiefte Studien freigegeben, aus denen geschlossen wurde, dass Seau Hirnschäden infolge der jahrelangen Schläge gegen den Kopf während seiner Footballer-Zeit erlitten hatte.

Die Schwierigkeiten Seaus, nach seinem Rücktritt mit den offensichtlichen Änderungen in seinem Gehirn umzugehen, habe ich schon mehrmals auf diesem Blog dokumentiert. Ich verweise diesbezüglich noch einmal auf den Gastbeitrag von Kai Pahl (Allesaussersport): Die dunkle Seite.

Die Verweigerung auf eine Laudatio seitens Sydney Seau wurde in den Staaten trotz Regel-Paragraphen harsch kritisiert als Versuch der NFL, mögliche Kritik seitens der Seau-Familie zu unterbinden. Mittlerweile wurde ein Kompromiss gefunden: Sydney wird nach dem Abspielen des sechsminütigen Tribut-Films auf der Bühne interviewt.

Ärger gab es um die Personalie Seau auch in Fankreisen der San Diego Chargers, denn Seaus Banner zeigt ihn im Trikot der New England Patriots, wo Seau nur die letzten Jahre verbrachte. Quer durch die Lande ist der polynesische Seau weit bekannter als Star-Linebacker der Chargers, wo er zum x-fachen Pro Bowler und All-Pro aufstieg und seine meiste Zeit verbrachte.

Die anderen Neuaufnahmen in die Hall of Fame sind Jerome Bettis (RB, Rams und Steelers), Charles Haley (DE, Cowboys und 49ers), Will Shields (OG, Chiefs), Tim Brown (WR, Raiders und Buccs), Mike Tingelhoff (C, Vikings) sowie die beiden Funktionäre Ron Wolf (GM, Raiders und Packers) und Bill Polian (GM, Bills und Colts). Über sie habe ich bereits im Zuge der Bekanntgabe im Februar geschrieben.

Morgen im schnuckeligen Fawcett Stadium vor rund 22.000 Zuschauern werden sich Steelers und Vikings (ab 2h, live Gamepass) gegenüberstehen. Man sollte sich aber nicht zu viel erwarten: Beide Trainerstäbe haben bereits angekündigt, überwiegend Reservisten aufs Feld zu schicken. Vor allem die Steelers wollen ihren ersten Anzug komplett außen vor lassen, und stattdessen schauen, wie sich z.B. der ehemalige Oklahoma-QB Landry Jones macht. Der Roethlisberger-Backup soll ein hervorragendes Trainingslager absolviert haben.

Advertisements

2 Kommentare zu “Es geht los: Hall of Fame Wochenende der NFL 2015

  1. „Ärger gab es um die Personalie Seau auch in Fankreisen der San Diego Chargers, denn Seaus Banner zeigt ihn im Trikot der New England Patriots,…“

    Verständlich. Bei den Patriots wäre es nicht anders wenn es um z.B. Wilfork gehen würde. Ja er ist kein Pat mehr aber für viele Fans gehört der Große einfach noch immer dazu.

  2. Kurze Zusammenfassung (meine Eindrücke) von den Rookies:
    – Vikings: Pruitt und Diggs waren stark, der Rest unauffällig, Trae Waynes war eine Katastrophe (zweimal verbrannt und dazu noch 3 dumme Penalties)
    – Steelers: Coates war gut (bis auf eine Route), Dupree unauffällig (muss noch viel lernen, auch wenn er schon einiges Neues versucht), Jesse James der schlechteste Spieler des Abends

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s