Calvin Johnson Regel, die Neuauflage

Calvin Johnson Rule.

Jim Schwartz Rule.

Hitchens.

Jetzt Johnson II.

Die Detroit Lions haben es nicht einfach. Im Monday Night Game in Seattle wurden sie zum wiederholten Male von der Referee-Crew verarscht, wurden einer hervorragenden Scoring-Chance in der vorletzten Spielminute beraubt. Die Situation: Calvin Johnson mit einem Fumble drei Zentimeter vor der Goal Line, Fumble in die Endzone hinein, wo LB K.J. Wright den Ball absichtlich ins Aus stößt um den Touchback für Seattle sicherzustellen.

Der Kick ist gegen das NFL-Regelbuch. Detroit hätte den Ball an der SEA 1 zurückbekommen müssen und hätte per Touchdown und Extrapunkt auf 17-13 stellen können. Durfte man nicht. Nach der bizarren Johnson-Regel vor fünf Jahren in Chicago, nach dem verrückten Thanksgiving-Spiel gegen Houston, nach der unverständlichen Regelauslegung der Referees in den Playoffs in Dallas nun der nächste Bizarro-Call.

Und damit zum wahren Problem der Detroit Lions, die es trotz großartigem Kampf nicht wirklich verdient haben, die Partie in Seattle zu gewinnen. Ob Wright den Ball nach links oder rechts kickt, hat am Ende des Tages mit der reinen Leistung der Mannschaft nicht viel zu tun. Detroit 2015 steht bei 0-4 und ist das einzige verbliebene sieglose Team der Liga.

Zur Defense, die sich in den letzten Wochen massiv gesteigert hat und zumindest heute von der allgemeinen Kritik ausdrücklich ausgenommen werden darf. Bereits gegen Denver wurde teilweise exzellenter Abwehr-Football gezeigt, und in Seattle trotz 345yds aus 63 Plays (5.5yds/Snap) erneut eine überwiegend positive Vorstellung.

Die Offensive Line der Seahawks sah überwiegend kein Land gegen den wuchtigen Pass Rush der Lions. QB Wilson 6x gesackt und etliche der 10 Scrambles von Wilson waren knappe Dinger mit einem Verteidiger am Shirt Wilsons. Vor allem der junge DE #94 Ziggy Ansah erweist sich immer mehr als die „Boom“-Version des boom or bust Picks im Draft 2013. Dazu diesmal auch kein Kollaps der Pass-Deckung. DefCoord Austin hat bei mir weiterhin einen Stein im Brett.

Das Problem ist viel mehr die unterirdische Offense. Der 90yds-Drive am Spielende übertüncht die 55min lange anämische Vorstellung. Die Drives der Lions in Seattle:

Lions-Drives in Seattle, 2015

Lions-Drives in Seattle, 2015

Selbst wenn wir in Betracht ziehen, dass die Seahawks möglicherweise auch 2015 eine der besten Defenses der Liga stellen (und Denver von letzter so ziemlich mit Abstand die beste), ist das extrem schwach für einen Angriff mit der personellen Besetzung der Lions.

In der Schuldfrage bin ich gespalten. Detroit als Beispiel mit 3/13 in 3rd Downs in Seattle. 12x wurde ein Pass versucht. 8x mit einem Passversuch in die underneath-Zonen ohne Chance auf Verwertung des 3rd Downs. Ist das Play-Calling von OffCoord Lombardi? Oder schlicht völlige Verunsicherung bei QB Matthew Stafford?

Ein Johnson zum Beispiel machte über seine Karriere 16yds/Catch. 2015 wird Johnson nur noch kurz angespielt: 9.4yds/Catch. Das tiefe Element ist völlig verschwunden. Es mag am Alter liegen. Oder am PlayCalling, denn generell geht Stafford kaum mehr tief, trotz lange in ihrer Entwicklung brauchender Spielzüge.

5.8 NY/A aus vier Spielen, #26 der Liga. 2.7yds/Carry im Laufspiel, Schlusslicht der Liga. 9 Turnovers aus vier Spielen. Nur 21% der Drives enden in Punkten, Schlusslicht. Die Offense mit -18 Punkten EP (Exptected Points), fünftschwächster Wert der Liga. 1.28 Punkte pro Drive – nur Miami und San Francisco bringen noch weniger zustande.

Ein Teil davon wird besser, wenn die Qualität der Gegner nachlässt. Aber mit Johnson, Tate, zwei 1st Roundern in der Offense Line, einem neuen Runningback aus der 2ten, einem #10 Pick auf Tight End und dem einstigen Top-Pick Stafford auf QB sollte mehr drin sein. Allein, eineinhalb Jahre unter OffCoord Lombardi und mehr Rückschritt aus Fortschritt bremsen den Optimisten in mir aus.

Das anhaltende Pech mit den Schiedsrichtern ist bitter. Die absurde Offense ist bitterer.

7 thoughts on “Calvin Johnson Regel, die Neuauflage

  1. Ich gebe zu, ich könnte nicht so nüchtern analysieren, wenn meine Mannschaft wiederholt beschissen wird. Und nichts anderes war das in Seattle. In der WIEDERHOLUNG sieht es sogar so aus, als ob der Endzone Judge zur Flagge greift und sie sogar wirft (und anschließend wieder aufhebt). Wahnsinn was die Refs den Seahawks welche Geschenke bereiten.

    Analyse zu den Lions würde ich nach dem SNF und dem MNF so unterschreiben. Die Offense ist extrem enttäuschend. Defense fand ich okay. Prognose: Teryl Austin ist nächstes Jahr Head Coach.

  2. Da wird fast jeder Spielzug nochmal angeschaut mit den Kameras , ok , aber das man dann die regeln nicht kennt , als NFL-Schiedsrichter , wie peinlich ist das denn , und ihr lieben Lions wieso gab es keine Proteste , einfach mal die rote Flagge geworfen oder sonst irgentwie die Aufmerksamkeit auf den Fehler der Schiris gerichtet .
    Zum Spiel , ja die Defens der Lions präsentiert den Sieg auf den Teller und die Ofens macht nichts draus !? Die , Ofens ? , Pass nach links Pass nach rechts , mal einen Screen und immer wieder dann lauf über die Mitte , in der 1 HZ , da lacht sich jeder DC der NFL kaputt , keine Pässe mal zum TE , mal einen einfachen Slant und über die Mitte kam gar nichts ! Im letzten Drive dann Endlich mal so ein Pass wie an der Schnur gezogen zu Wrihgt , als Sie mit den rücken zur Wand standen ( es geht doch , aber wieso so wenig?????) , so , aber hallo , lass mich den Job als OC machen ( für die hälfte der Kohle) , dann gewinnen die Lions auch solche Spiele !!

  3. Pingback: Wiedersehen mit einem alten Freund | Erstausgabe des NFL Power Rankings 2015 | Sideline Reporter - Eier, wir brauchen Eier!

  4. Hallo Allerseits,

    ich bin jetzt nicht allzu Regelfest. Daher bitte ich einmal um die Erklärung des Satzes: Der Kick ist gegen das NFL-Regelbuch.
    Falls damit nicht das Hinausstoßen des Balles aus der Endzone durch die SEA Defense gemeint ist, versteh ich den Satz nicht…

  5. Pingback: All Hail Megatron | Sideline Reporter - Eier, wir brauchen Eier!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s