NFL 2015/16, Week 6 live am Sonntagabend

Eintrag geschlossen um Spoiler zu vermeiden.

[22h43] Endstand Cleveland 23, Denver 26/OT. McManus nagelt das 34yds FG durch. Denver ist 6-0.

[22h33]

[22h31] Punt, Fumble #11 Norwood. Aber Norwood greift im Nachfassen an die richtige Stelle, und somit kein Turnover für Denver.

[22h30] Not gegen Elend in Cleveland: Browns-Offense mit -3, -8 und -2 Yards. Dann Strafe vor dem Punt. Also 4th/28.

[22h28] Deswegen 3rd/2. Passversuch Manning, Interception #51 Mingo. Furchtbarer Pass von Manning.

[22h26] Nächster Drop von Demaryius Thomas: 3rd Down, Drop. Böse. Aber Strafe gegen die Defense (12 Mann am Feld).

[22h24] Overtime auch in Detroit, wo Chicago in der letzten Minuten einen lockeren Drive zum Ausgleich das Feld runterjagt. Starker Auftritt von QB Cutler gegen allerdings inexistente Deckung.

[22h17] Kompliziertes Ende in cleveland, wo nach minutenlanger Konfusion ein tiefer Ball für WR #10 Sanders incomplete gegeben wird. Damit wohl Overtime in Cleveland.

[22h13] Interception in Cleveland! McCown mit viel Druck in der Pocket, forciert den Pass und CB #30 Bruten mit der INT. DEN damit beginnend an der DEN 30. 44sek, 0 Timeouts.

[22h10] Dreimal Incomplete für Manning – und Punt. Katastrophaler Drops für WR #88 Thomas im 1st Down, der unbedrängt den Ball durchflutschen lässt. CLE beginnt nun 1:06 vor Schluss an der CLE 40. Dreim Timeouts.

[22h04] Cleveland 23, Denver 23 | Q4 1:30. 26yds-FG Coons. Ausgleich der Browns, die allerdings etwas zu sehr darauf bedacht waren, den Broncos möglichst wenig Zeit zum Antworten zu lassen – und dadurch haben die Browns die Chance auf den TD geopfert.

[22h01] Pittsburgh 25, Arizona 13 | Q4 1:58. 88yds-TD Catch #10 Martavius Bryant. Eigentlich simple Slant-Route für Bryant, der aber den Tackle von FS #32 Mathieu bricht und dann zum nahezu unberührten Slalomlauf in die Endzone ansetzt. Wohl die Entscheidung. Pittsburgh schlägt Arizona mit seinem dritten QB, Landry Jones.

[21h56] Interception der Steelers-Defense | Q4 2:20. PIT 18, ARZ 13. Die Cardinals auf dem Weg in die Redzone, und dann wirft Palmer einen tiefen Ball in die Endzone auf WR #12 Brown. Safety #23 Mitchell springt dazwischen.

[21h50] Punt Browns | Q4 6:13. Schwache Serie der Browns-Offense: 3/out. Bei 3rd/16 gerät der Passversuch um ca. 6yds zu kurz.

[21h45] Cleveland 20, Denver 23 | Q4 7:53. Auf und Ab in Cleveland: Pick-Six gegen Peyton Manning zum 20-16 für Cleveland. Manning antwortet im nächsten Snap mit einem 75yds-TD Pass für WR #10 Sanders, der zwei Manndeckern entfleucht und unberührt durchläuft.

[21h40] Bears vs Lions, Spielstand 16-24. Bears scoren den TD und versuchen aus nicht ersichtlichen Gründen keine 2pt Conversion. Wir sind im letzten Viertel! Damit Chicago 23, Detroit 24.

[21h37] Buffalo 14, Cincinnati 34 | Q4 10:40. Deutlich zurückhaltendere Offense nun von den Bengals, die nichts unnötiges mehr riskieren. Es reicht für die eine oder andere 3rd Down Conversion und für ein langes Fieldgoal, aber mehr will man offensichtlich nicht mehr versuchen. Buffalo kommt mit seiner toten Offense auch nicht mehr zurück.

Drittes Viertel

[21h27] Punt Bills | Q3 0:48. Gefährlicher Ball von QB Manuel in gute Deckung. Glück, dass CB #24 Jones die INT droppt. Daher Punt statt INT.

[21h22] Buffalo 14, Cincinnati 31 | Q3 1:42. 5yds-TD Catch TE Eifert. Nächster langer Drive der Bengals: 12 Plays, 78yds. Auffällig ist, dass die Bills weiterhin überhaupt keinen Druck gegen QB Dalton zustande bringen. Dalton teilweise mit mehreren Sekunden Zeit, bis sich dann doch noch ein Receiver freigelaufen hat.

[21h17] Auch Buffalo verbrennt schon Mitte von Q3 sein erstes Timeout. Als problematisch erwies sich dabei einmal mehr die Defense-Aufstellung: Bills hatten nur 10 Mann am Feld. Schon zuvor 2-3 Snaps hintereinander große Konfusion wer deckt wen?

[21h11] Punt Bills | Q3 6:24.

[21h06] NYJ-WAS: CB #24 Revis mit der INT gegen QB Cousins. Die Jets brauchen im Anschluss nur einen Spielzug, um QB Fitzpatrick 18yds zum TD scrambeln zu lassen. Damit NYJ 20, WAS 13. Revis ist diese Saison ein Turnover-Monster: Schon der 7te Turnover von Revis im 6ten Spiel.

[21h01] Buffalos WR #14 Sammy Watkins geht auf Krücken. Watkins soll questionable sein, aber das sah eben nicht danach aus als würden wir Watkins heute nochmal sehen.

[20h57] Buffalo 14, Cincinnati 24 | Q3 10:55. 10yds Catch/Run für WR #82 Jones. Marvelous Jones bereitet sich seinen Touchdown selbst vor mit einem famosen 43yds-Catch in hautenger Deckung zwischen S #23 Williams und CB #24 Gilmore: Jones trotz Vollsprint und Coverage mit dem Catch. Für Cincinnatis Offense der beste Drive am heutigen Tag: 8 Plays, 90yds, 4:05 min.

[20h51] Steelers-QB Vick mit 3/7 für 6yds in der 1ten Halbzeit – und das, obwohl die Einser-Offense auf den Skill-Positionen aufgestellt ist. In Q3 verbrennen die Steelers bei 3-10 Rückstand in Arizona schonmal das erste Timeout.

[20h45] Twitter kocht seit einigen Minuten über, weil Lions-WR Golden Tate ein Touchdown anerkannt wurde, der im Sinne der Calvin Johnson Regel diskussionswürdig ist. Zu definieren, was einen Catch als Catch auszeichnet, wird eine der großen regeltechnischen Herausforderung der NFL in der kommenden Offseason, da es aktuell zu viele Inkonsistenzen zwischen den Referee-Crews gibt.

[20h42] Cleveland 7, Denver 10 | Q3 11:07. 11yds-TD Catch vom Wunder-TE Barnidge in eigentlich guter Deckung. Hervorragender Catch von Barnidge, der sich zu einem Kult-Spieler entwickelt.

Zweites Viertel

[20h38] Halbzeit Buffalo Bills 14, Cincinnati Bengals 17

Bills halten sich mit dem langen Drive vor der Pause im Spiel. Die Buffalo-Drives mit 11, 3, 3, 3, 14 Plays. Man versucht, QB Manuel mit schnelleren Reads zu helfen, und Manuel macht es abseits von einigen Präzisionsschwierigkeiten nicht so schlecht: 15/20 für 129yds, 1 TD, 1 INT. Problematisch wird Manuel nur, wenn sich ein Broken Play anbahnt: Wo ein QB Taylor da die großen Würfe auspackt, wird Manuel schnell panisch.

Cincinnati mit seiner schwächsten Offense-Leistung, profitiert bislang überwiegend von exzellenten Feldpositionen durch gute Punts und gute Returns. Längster Drive war 55yds. QB Dalton nur mit 8/14 für 78yds.

[20h32] Buffalo 14, Cincinnati 17 | Q2 0:17. 22yds-TD Catch #14 Watkins. Watkins hatte sich zuletzt vermehrt über zu wenige Anspiele beschwert. Jetzt der TD: QB Manuel rollt rechts raus in einem Spielzug, der erst nach einem QB-Run aussah. Dann Pass, Watkins völlig ungedeckt, knickt um, kann sich aber im Liegen an den Wurf anpassen.

Erster Bills-Drive seit Spielbeginn, der etwas hergab: 14 Plays, 86yds, 6:55min. Man operierte vor allem über schnelle Pässe. In diesem Drive auch die erste Strafe gegen die CIN-Defense.

[20h12] Buffalo 7, Cincinnati 17 | Q2 7:19. 47yds-FG Nugent. Cincinnati nutzt eine weitere exzellente Feldposition für Punkte: Gestartet an der BUF 36, 7yds Offense, dann Kick.

[20h05] Buffalo 7, Cincinnati 14 | Q2 10:19. 17yds-Run für RB #25 Bernard, der eine AUTOBAHN von seienr Offense Line freigeblockt bekommt und locker durchlaufen kann. Optisch sehr wuchtiger Touchdown. Cincinnatis Offense relativ locker über 5 Plays zu 55yds. Drive dauerte nur 2min.

[20h02] Nächster Video-Review in Buffalo, wieder hätte Ref-„Experte“ Mike Carey was anderes entschieden. Carey wird mittlerweile von CBS allerdings nur mehr nach dem Call zugeschaltet.

[19h53] Verletzungssorgen um Denvers Rookie-Passrusher Shane Ray:

[19h51] Punt Bengals | Q2 14:09. Dalton fumbelt den Snap im 3rd/11 und wird für -13yds gesackt.

Erstes Viertel

[19h45] Snap-Count im RB-Chart der Chiefs:

[19h40] Interception gegen Buffalo | Q1 2:26. Tiefer Ball von Manuel etwas unterworfen, und CB #21 Darqueze Dennard springt in den für WR #15 Hogan gedachten Pass. 12yds-Return für Dennard, Cincinnati beginnt nun an der BUF 45, also erneut hervorragende Feldposition.

Dennard ist einer der vielen Cornerbacks im Bengals-Roster, der hoch gedraftet wurde (1te Runde?) und sehr gemächlich eingearbeitet wurde. Kirkpatrick ist eni andereres Beispiel. Dennard mit seiner 1ten INT, glaube ich.

[19h38] Und der nächste Defensiv-Touchdown für die Denver Broncos: CB Talib mit einem Pick-Six gegen Browns-QB McCown. 6ter Touchdown für Denvers Defense, die insgesamt erst 7 Touchdowns kassiert hat. Langsam wird es unheimlich.

[19h34] Buffalo 7, Cincinnati 7 | Q1 3:26. 13yds-TD Catch/Run für RB #32 Hill, der zwei Tackles bricht und über CB #24 Gilmore drüber in die Endzone segelt. Trockner Drive der Bengals. QB Dalton nimmt nur die Würfe, die ihm die Defense anbietet. Buffalo scheint CB Gilmore in etlichen Spielzügen 1:1 auf WR #82 Jones zu setzen anstelle auf WR Green. Auffällig ist auch wie offen TE #85 Eifert zum Zuge kommt. 7 Plays, 43yds, 2:43min.

[19h29] Erstes Spiel der Dolphins unter dem neuen, sehr rauen Headcoach Campbell, und schon funktioniert das Laufspiel merklich besser: 1ter Drive, 49 Yards Rushing. Der Touchdown für Miami ist ein hervorragender Fake:

[19h26] Punt Bills | Q1 6:09. 3/out nun für Buffalo. Dann Punt, Return für Pacman an die CIN 42 und obendrein ein völlig überflüssiger Taunting-Penalty für die Bills, als Starting-Feldposition für Cincinnati nun: BUF 43. Wir kriegen einen Eindruck, wieso Buffalo das meistbestrafte Team der Liga ist.

[19h21] Punt Bengals | Q1 7:43. Guter Kickoff-Return von #24 Pacman Jones fast an die Mittellinie, aber danach 3/out für die Bengals-Defense. Viel herauszulesen war dabei noch nicht. Cincinnati damit für einmal ohne Opening-Drive Touchdown.

[19h12] Buffalo 7, Cincinnati 0 | Q1 9:21. 1yds-Run QB Manuel. Sehr smoother Eröffnungs-Drive der Bills: 11 Plays, 80yds, 5:39min. Beginnend mit einem 33yds Run für #25 McCoy, dann ein knapper Catch für #84 Clay, der im Video-Review für gut befunden wurde (Mike Carey bei CBS: I would not have overturned it..). Buffalo in fast jedem Snap mit Raumgewinn.

[19h07] Buffalo tritt heute mit QB E.J. Manuel an. Manuel ist der Mann, der 2013 als 1st Rounder gedraftet wurde. Manuel wurde nach nur 16 Spielen als Starter auf die Bank gesetzt und soll heuer im internen Ranking hinter Taylor und dem inzwischen nach Dallas verkauften Matt Cassel nur die #3 gewesen sein. Manuel gilt als mobil. In seiner NFL-Zeit ist mir aber eine teilweise horrende Wurftechnik in Erinnerung geblieben, vor allem wenn Manuel unter Druck gerät.

[19h03] Großes Wochenende für die „Eiersportarten“. Zum College Football werde ich die nächsten Tage noch was schreiben, und bei der Rugby-WM haben wir ein sehr offensiv geführtes Viertelfinale hinter uns gebracht. Nach dem Aus von Irland und Schottland blutet mein Herz naturgemäß. Aber was für ein fantastischer Kampf der Schotten gegen Australien. In einer Partie down to the wire in der letzten Minute 34-35 verloren – auf die einzige Art und Weise, auf die man verlieren möchte: Alles was du hattest auf dem Spiefeld gelassen.

Die WM wird damit quasi als Kurzausgabe der Rugby Championship entschieden: Samstag 24.10. 17h Neuseeland – Südafrika. Sonntag 25.10. 17h Australien – Argentinien.

[18h58] Schnee in Buffalo.

[18h55] Guten Abend. Vorschau auf den heutigen Spieltag = hier zu finden.

19 thoughts on “NFL 2015/16, Week 6 live am Sonntagabend

  1. Nein, ich meinte erzielte. Also die Denver D# hat genauso viele Defense-TDs erzielt wie Hr. Manning TD-Pässe geworfen (heuer).

  2. Bin sehr gespannt, wie Phil vs. NYG später verlaufen/ausgehen wird. Mehr Wundertüte gegen Wundertüte geht ja fast nicht (ausser es hieße Eagles vs Rams).

  3. War Mike Carey eigentlich mal NFL-Ref oder wie hat der sich eigentlich für den Job qualifiziert?

    @korsakoff
    Wenn ich mit meinem WordPress-Account eingeloggt bin müssen meine Beiträge neuerdings freigeschaltet werden. Wurde da was umgestellt oder habe ich irgendwo einen falschen Haken gesetzt?

  4. RE: Mike Carey. Ja, war bis vor 2-3 Jahren Referee. u.a. der Ref der ersten Giants-Patriots Superbowl.

    RE: WordPress. Nein, das Problem sind die beiden Links. Beiträge mit zwei oder mehr Links werden erstmal zur Freigabe gebeten.

  5. OK, dann hab ich mich nicht dumm angestellt😉

    Bei den Lions sind die Refs offenbar auf wiedergutmachung aus. Führt zu kompletter Konfusion was denn jetzt ein Catch ist und was nicht. Da sollte man sich wirklich nach der Saison gedanken machen was man jetzt als Catch anerkennen will.

  6. Und wieder bekommt WR Golden Tate einen Catch / TD zugesprochen, der mehr als diskussionswuerdig ist. 2012 war es bei SEA vs. GB auch fragwuerdig. Ist wohl ein Sonntagskind.

  7. Was macht der Lionsspieler beim Punt denn da?
    Abgesehen davon, dass es einfach blöd war da noch hinzugehen, ist es erlaubt einen Spieler da auf den Ball zu schieben um den „live“ werden zu lassen?

  8. Während dem Manning mit dem nächsten Pick. Hillman allerdings mit entsprechend großem Anteil daran. Ohne seinen Namen gäbe es bei jedem anderen Team mit den Statistiken eine QB-Diskussion.
    Ewig wird die Defense der Broncos das Team auch nicht durch die Saison tragen können. Vor allem wenn man betrachtet, dass der Schedule der Broncos noch deutlich anziehen wird.

  9. Ich glaube ab heute glaub ich endlich daran: Diese Steelers-D ist echt stark! In der Secondary lässt man zwar Boykin nicht spielen (wieso auch immer) und hat sonst mit Mike Mitchell nur einen guten Spieler, aber Keith Butler callt tolle Spiele und die Front Seven ist sowieso das Aushängeschild (Heyward und Tuitt sind so unfassbar stark).
    Für 3rd Stringer Landry Jones freut es mich ungemein: soll ein unglaublich netter Junge sein, der seinen Hintern abarbeitet und ihn die Fanbase trotzdem gar nicht im Kader haben wollte und dann so ein Spiel…

  10. Wann hat „icing the kicker“ eigentlich das letzte Mal erfolgreich funktioniert?
    In letzter Zeit kann ich mich nur erinnern, dass die Nummer nach hinten los ging und die zweite Chance genutzt wurde.

    Wenn es so weiter geht erleben glaube ich nicht alle Spieler in Seattle das Spielende auf dem Platz.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s