Montagsvorschauer, Week 8: Carolina Panthers – Indianapolis Colts

Carolina Panthers (6-0) vs Indianapolis Colts (3-4) heute Nacht im Monday Night Game als Abschluss von NFL-Spieltag 8. Kickoff um 2h30, übertragende Stationen neben dem NFL-Gamepass auch SPOX.com und SPORT1 US.


Die Kacke bei den Colts dampft weiter vor sich hin und man wird das Gefühl nicht los, dass es zu einem Hochgehen des Ladens nicht mehr viel braucht. Letzten Sonntag lieferte Indy gegen New Orleans ein weiteres Trauerspiel ab und verlor 21-27. Das Ergebnis spiegelt die Vorstellung der Colts nicht wirklich 1:1 wider, denn Indy lag nach drei Vierteln der Spielzeit vier Touchdowns in Rückstand.

Drei Viertel lang null Punkte gegen die zahnloseste Defense der NFL – ich bin nicht sicher, ob Chuck Pagano ohne das „Comeback“ der Colts im letzten Viertel heute noch als Headcoach an der Seitenlinie stehen würde. Im Prinzip retteten zwei lange Hilton-TDs Paganos Job für zumindest diese eine Woche. Sie retteten die Colts aber nicht vor einem unerhörten Pfeifkonzert gegen die Offense. Sogar Franchise-QB Andrew Luck wurde beinhart ausgebuht.

Carolina ist für die Colts im aktuellen Zustand allerdings ein weiteres schlechtes Matchup: Starkes Laufspiel, guter Pass Rush. Es riecht nach einer weiteren Partie mit fünf Sacks gegen QB Luck und 180 Rushing-Yards für die gegnerische Offense. Die einzige Hoffnung der Colts dürfte Downfield-Passspiel und somit Austesten der fragwürdigen Safetys sein. Dafür braucht es allerdings kreatives Design der Block-Schemen, denn rein physisch dürfte die Patchwork-Family namens Colts-DL gegen DE Johnson, DE Allen, DE Ealy und die DTs Lotulelei und Short komplett übermannt sein.

Eine Pleite könnte Pagano den Kopf kosten, aber sie wird die Colts nicht die Playoff-Chancen kosten, denn in der unterirdischen AFC South kannst du vermutlich auch mit negativer Saisonbilanz die Postseason-Qualifikation schaffen. Die interne Konkurrenz ist mit Jacksonville, Tennessee und Houston derart leblos, dass die Colts auch mit 3-5 Bilanz und ausstehenden Partien gegen Denver und Pittsburgh nicht abgeschrieben werden können.

4 thoughts on “Montagsvorschauer, Week 8: Carolina Panthers – Indianapolis Colts

  1. ACHTUNG SPOILER:

    Was für ein turbulenter Sieg für die Panthers, nachdem die Referee Crew es, länger als nötig, spannend gehalten hat.
    Besitze leider keinen Game-Pass und damit das Coaches-Tape, darum hab ich leider nur eingeschränkte Sicht über die TV Bilder.
    Während ich die 2 kontroversen Penaltys gegen #88Olsen (beides mal wurde ein mögliches FirstDown der Panthers in extrem wichtigen Situationen zurückgepfiffen) nicht beurteilen kann,
    frage ich mich doch was die Refs beim 4th&10 „Catch“ von #13Hilton geritten hat! Den Call am Feld verstehe ich noch, aber ich meine im Video sieht man genug um das Ruling zu overturnen.
    Man sieht deutlich, dass der Ball den Boden berührt und die Hand/Hände nicht unter dem Ball. Damit ist es meiner Meinung nach eine Incompletion. War auch die Meinung des Referee-Experten dessen Expertise eingeholt wurde.

    Mit welcher Begründung konnte dann auf Catch entschieden werden? #13Hilton hat den Ball gefangen, unter Kontrolle gebracht und erst „danach“ hat der Ball den Boden berührt???

  2. puh, dass war mal eine Aufregende Nachtschicht!
    war nicht ohne; hoffe die nachbarschaft verzeit mir meine Gefühlsausbrüche im Morgengrauen…..

    Erste Halbzeit totale Katastrophe – Football zum abgewöhnen. Snapfumbles, incompletes, drops und 2yards runs ohne ende im Regen.
    Ansonsten war es natürlich klar, das bei der Vorschau natürlich Carolinas Safety eine Interception macht. Großartiges SPiel von CB Norman, der wirklich mehrfach 1:1 grandios verteidigt.

    SOnst bleibt natürlich die überflüssigte Overtime; die ich bisher gesehen habe – bei 23:6 Führung im 4. Quater – aber wer dann aufhört zu spielen hats nunmal irgendwie auch nicht besser verdient.

    Seis drum, ich freu mich über 7:0 – nächste Woche wird man aber sehen müssen; wie die Defense sich im Vergleich mit Denver gegen die Packers schlägt.

  3. @Chewie16:
    Ich fand den Touchdown Call noch schwieriger – da gibts klare Offense Pass interference…. Auch so, war ich nciht so wirklich mit der Leistung der Zebras zufrieden (Ich hat da das Gefühl, dass die Colts gut geholded haben..) aber am Ende juckts keinen mehr

  4. Super spannendes Spiel. In der Overtime dachte ich schon, dass es vorbei ist, als Ginn den Zuckerpass von Newton dropen lies. Was Newton derzeit abliefert ist schon klasse. Die Offense gibt kaum was her und er führt sie dennoch von Sieg zu Sieg. Freue mich schon auf Panthers-Packers am Sonntag.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s