Die fünfte Kerze brennt

Ist es wirklich schon fünf Jahre her, dass das Sideline Reporter Weblog bei schlechtem Novemberwetter aus der Laune heraus entstanden ist? Mir kommt es manchmal vor wie gestern. Obwohl: Die Zeiten seither haben sich geändert. Teilweise sogar massiv.


Das BCSRennen im College Football, ein Hauptthema im ersten Monat des Bestehens dieses Blog, ist heute ein Playoff-Rennen geworden. Wo man im kompletten Universitätssportbereich zu Zeiten der Bloggründung eine Schwarzwirtschaft unterm Tisch nur vermuten konnte, sind seither die Sterne gefallen wie die Fliegen. Wo einst Miami als Hochburg unlauterer Methoden galt, sind seit dem Megaskandal bei Penn State alle Illusionen verloren gegangen und neue Dimensionen der Schande geöffnet worden.

College Football ist heute ganz offiziell kein Amateursport mehr. Cam Newton hat sich vom verhasstesten Sportler zu einem meiner Lieblingsspieler gewandelt. Zwei ganze Generationen von College-Athleten haben seither die Uni durchlaufen. Viele von ihnen sind heute in der Blütezeit ihrer Profi-Karrieren.

Auch die NFL hat sich gewandelt. Seit Gründung des Blogs hat sie einen Lockout überstanden, der einst so viele Leser auf dieses Blog brachte wie kein Ereignis seither. Die NFL hat sich mit ihren Schiedsrichtern gefetzt, bis zu einem Punkt, an dem ein landesweiter Hit durch eine Bizarro-Entscheidung entschieden wurde.

Jenes Spiel gilt heute als Geburtsstunde einer neuen sportlichen Macht, die seither zwei Superbowls mit einem Sieg bestritten hat. Die Seattle Seahawks waren am ersten Tag der Gründung ein sportliches Nichts. Heute gehören sie zum oberen Pantheon der NFL-Teams.

Auch die Welt im Konsumbereich hat sich massiv gewandelt. Vor fünf Jahren war ESPN America der Sender, bei dem Honig und Wasser flossen. ESPNA bleibt bis heute der perfekteste Sender, den ich jemals hatte. Dank Gamepass und unzähliger deutscher TV-Übertragungen ist die NFL heute besser abgedeckt als je zuvor, und doch blicke ich wehleidig zurück an die Zeit, in der ESPN teilweise rund um die Uhr live vom College Football übertrug.

Es gibt aber auch Konstanten. College-Sport begeistert weiter die Massen. Die Patriots sind weiter das Maß aller Dinge. Brady und Rodgers sind nach wie vor unangetastet. Und Sideline Reporter bemüht sich weiterhin um möglichst runde Berichterstattung zu allen Themen rund um den US-amerikanischen Football.


Das Blog ist noch immer klein aber stetig wachsend. Das letzte Jahr sah wieder einen neuen internen Klickrekord trotz deutlich reduziertem Arbeitspensum.

Sideline Reporter, Jahr 5

Sideline Reporter, Jahr 5

Tag der meisten Zugriffe ist jahrein, jahraus der Sonntag der Divisional Playoffs. Diesmal gab es an jenem Tag 16.111 Zugriffe, neuer Bestwert.

Größter Markt ist wenig überraschend Deutschland mit ca. 2/3 der Zugriffe. Deutschland und Österreich stehen in Sachen Zugriffe in etwa in einem Verhältnis 10:1, was auch grob der Einwohnerzahl entspricht. Drittgrößter „Lesermarkt“ ist die Schweiz.

Die Anzahl der Kommentare auf diesem Blog bleibt trotz steigender Zugriffszahl relativ konstant, zumindest im Vergleich zur Anzahl an Artikeln.


Im abgelaufenen Jahr wurde Sidelinereporter u.a. bei ZDF und ZEIT.de und in zwei großen italienischen Zeitungen verlinkt. Es wurden ca. 15 Podcasts in deutscher und italienischer Sprache aufgenommen. Für Rechercheanfragen verschiedener Journalisten wurde Senf der Marke Sidelinereporter ausgegeben. Ich weiß, dass meine Sicht der Dinge manchen sauer aufstößt, aber so what.

Es gibt leider auch Korrespondenz im Postfach, die nicht bearbeitet wurde. Das tut mir leid. Das ist auch nicht professionell, aber ich hoffe dass es im Kontext der Dinge verziehen wird. Ich hab noch keine passende Sekretärin gefunden.

Die nächsten zweieinhalb Monate werden leider knüppeldick. Die Zahl der Anschläge wird sich aufgrund einiger nicht verschiebbarer Deadlines verringern. Das Blogmotto Alles kann, nichts muss ist also temporär mal wieder auf Bissl was kann, nichts muss abgeändert.

23 thoughts on “Die fünfte Kerze brennt

  1. Glückwunsch zu 5 Jahren.
    Fast genauso lange dürfte ich ungefähr schon als sehr stiller mitleser dabei sein. Gott, es kommt mir wirklich noch nicht so lange vor.
    Auf jeden Fall danke für eine tolle Zeit und alles gute für die nächsten 5*5 Jahre🙂

  2. Alles gute zum 5jährigen!
    Ich bin meist ein stiller Leser, aber dein Blog wird täglich gecheckt und ist neben Spox mittlerweile die einzige Footballsite (von FantasyFootball mal abgesehen) die ich regelmäßig besuche. Ich bin ein Fan von deinem Schreibstil und bin froh dass du noch schreibst und nicht wie so viele andere auf Podcasts umgestiegen bist. Also halte den Blog am Leben und lass uns weiter an deinem Senf teilhaben.

  3. Glückwunsch zum 5-jährigen!
    Ich gucke ebenfalls täglich hier rein.
    Dieser Blog ist einfach klasse!
    Weiterhin alles Gute für dich, Korsakoff✌️🏈

  4. Auch ich möchte gratulieren. Der Schreibstil hier ist einfach das Beste, was man auf deutschsprachigen Football-Seiten lesen kann. Außerdem finde ich die vielen Hintergrundgeschichten klasse, gerade auch zum College Football. Bin hier auch jeden Tag unterwegs und finde es im Unterschied zu „großen“ Seiten toll, dass hier auch meist klare Meinungen vertreten werden, auch wenn sie nicht immer jedem passen. Hoffentlich machst Du noch lange so weiter, auch wenn es mal weniger Output gibt. Auf die nächsten fünf!

  5. Glückwunsch zum 5ten!!!
    Bin irgendwie zufällig mal über diesen Blog gefallen und nun lese ich hier alles was es gibt. Vor allem interessieren mich die Beiträge zum College Football, da ich selber großer Fan von FSU bin. Macht einfach weiter so!!!

  6. „Schreibstil der manchen bitter aufstößt“ (sinngemäß) – oder auch: eine echte Meinung, die weiter mehr als ein adjucated guess ist. Es macht halt doch mehr Spaß hier Dinge (auch Bauchgefühle) mit Hand und Fuß zu lesen, als Mr. und Mrs. NFL-Kommentator zuzuhören und sich alle 2 Min. zu denken: Nein.
    Anfang der Saison war ich als 9ers-Fan vollkommen überzeugt, dass sowohl Flop oder Top drin ist (Ersteres sicherlich wahrscheinlicher). Da kamen deine kurzen Worte, sinngemäß: San Fran im Selbstzerstörungsmodus.
    Wie ein Kumpel, der das erste Mal geschmiedet (ja, ..) hat, stellte ich fest: 10 Jahre Erfahrung holt man nicht an einem Tag auf. Seins in deinem Falle 5 Jahre.
    Deine Arbeit ist Top! Und jeder, der hier halbwegs interessiert mitliest, wird vollstes Verständnis für jede Reduktion haben!
    Ich freue mich auf jeden Beitrag, den du noch schreibst!

  7. Glückwunsch zum 5-jährigen! Ich bin auch einer der täglichen Besucher und freu mich über jeden neuen Blog. Vielen Dank für die tollen Blogs!!!!

  8. Auch von mir alles, alles Gute zum 5-jährigen und vielen Dank für die immer interessanten Beiträge…. 🍺 Auf die (mind.) nächsten 5 Jahre… 🏈

  9. Glückwunsch zum 5jährigen auch von mir. Bin schon seit längerer Zeit stiller Mitleser und besuche täglich diese Seite. Für mich so ziemlich das beste im deutschsprachigen Footballbereich, vor allem der Schreibstil ist genial. Als treuer Abonnent der Sofa-Quarterbacks auf Sportradio 360 mag ich auch das konsequente Vertreten deiner eigenen Meinungen, wenn du mal wieder dabei bist.
    Weiter so, das ist ein klasse Blog!!!

  10. Auch von mir natürlich alles Gute. Auch wenn ich nicht mehr so viel kommentiere wie vor einem Jahr oder so, ich lese jeden NFL Artikel und bin nach wie vor großer Fan deines Power Rankings bzw deiner generellen Sicht, das Spiel zu bewerten. Du bist neben Barnwell und Burke wohl derjenige, der mich footballerisch am meisten beeinflusst hat in Sachen „Erziehung“. Ich werde auch nach wie vor deine Fahne in Social Media und sonst überall hoch halten und dich verteidigen.

    Dein Schreibstil ist oft nicht journalistisch, oft ungewöhnlich, aber irgendwie das perfekte Gewürz eines an sich schon leckeren Mahls. Es lässt sich so wunderbar lesen, beinhaltet einen gewissen Humor und Art Football zu lesen. Einfach nur wunderbar.

    Ich habe immer Angst vor dem Moment, wenn dein beruflicher Stress Überhand nimmt und das Ding hier einstellen musst, oder eben nicht mehr mit der selben Expertise weiterführen kannst.
    Auf weitere 5 Jahre!

  11. Herzlichen Glückwunsch! Dein Schreibstil (wie schon so oft angemerkt) ist ungewöhnlich aber genial und ich finde es auch toll, dass du immer eine klare Meinung vertrittst (selbst wenn ich mal nicht derselben Meinung bin). Auf weitere tolle Jahre!

  12. bin seit 2-3 jahren lesender begleiter. der fachliche und unkonventinelle stil ist besonders und gefällig, lehrreich und unterhaltsam, weiter so, mit einer der schönsten nebensache des planeten…!!!glückauf

  13. Danke auch von mir, das ist die einzige Seite die ich wirklich jeden Tag besuche😀
    Was mir in den letzten Monaten aber aufgefallen ist: Wo sind die Co Autoren? Es schreibt doch eigentlich nur mehr Korsakoff?

  14. Auch von mir ein Danke und ein großes Lob für die geleistete Arbeit und alles was noch kommen mag. Dein Schreibstil und Humor ist klasse und genau das ist es was dich von allen Anderen unterscheidet und diesen Blog so einzigartig macht. Bleibt so wie du bist, immer „frei Schnauze“! Auf die nächsten fünf Jahre.

  15. Danke!!
    Schöne Zahlen🙂 ich hoffe es geht so weiter. Würde mich freuen, wenn hier öfters Diskussionen entstehen. Bin leider noch zu neu um daran teilzuhaben aber viele User verstehen eine ganze Menge von diesem Sport.

    Cheers

  16. Ich finds super hier und will auch gratulieren und zum Weitermachen ermutigen! Pflichtlektüre in den dunklen Monaten! Danke.

  17. Sensationeller Blog.
    Wenn ich mir bsp die Floskeln im Sofa QB Podcast zu Manziel gestern anhöre wünsche ich mir mehr Beteiligung von deiner Seite dort.

    Ganz stark, verfolge Football seit meiner Studienzeit vor 15 Jahren und bin froh dass ich diesen Blog gefunden habe.

  18. Hallo,
    auch von mir alles gute. Ich erinner mich noch an den Anfang dieser Saison als ich euch Diletantismus vorgeworfen habe, als ihr über die Patrioten geschrieben habt.

    Mir war dieser ganze Hype nach dem Superbowl sowas von suspekt und ich lag mit eurer Meinung einfach über kreuz. Besonders waren mir eure Lobeshymnen über Herrn Brady ein Dorn im Auge.

    Ein bisschen habt ihr recht behalten🙂

  19. Das beste an Football, was es im deutschsprachigen Raum gibt! Daher Glückwunsch zum fünfjährigen Bestehen. Auf die nächsten 5🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s