Sideline Reporter NFL Power Ranking

NFL Power Ranking 2015, Week 13

NFL Power Ranking 2015 nach Woche 13. Wir haben 12 von 16 Saisonspielen bestritten, sprich drei Viertel der Regular Season.

Der neue Liebling im Power-Ranking ist ein Team, bei dem wir seit Monaten vermuteten, dass sie irgendwann aufkommen würden: Seattle Seahawks, Champion von 2013 und Endspielverlierer von 2014. Die Seahawks klettern nach dem 38-7 Kantersieg in Minnesota auf den 4ten Platz.

Seattle überzeugt in der Offense mit 7.1 NY/A und einem immer besseren Laufspiel mit 44% Success-Rate. Erstaunlich, dass die Offense ohne die beiden vermeintlich besten Skill-Player, RB Lynch und TE Graham, besser zu funktionieren scheint als ohne.

Ich habe Theorien gehört, dass Seattle ohne den blockfaulen Graham wieder besser zu den Wurzeln seiner Offense zurückkehren konnte. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass Backup-RB Rawls trotz seiner Fumbelitis Down für Down ein effizienterer Mann ist als der fußlahme Lynch. Und was mir in der Diskussion zu kurz kommt: Die Offense Line wirkt mittlerweile stabiler. Was ein neuer Center so alles ausmachen kann.


Seattle ist als #5 in der Offense und #4 in der Defense auf das vermutlich kompletteste Team nach den Arizona Cardinals, die im Ranking noch immer an #1 thronen (ARZ ist #3 in Offense und Defense).


Die ungeschlagenen Carolina Panthers bleiben nach ihrem 41-38 Shootout in New Orleans die #3. Die Panthers erfreuen sich aktuell an ihrer immer besser werdenden Offense. QB Newton ist beileibe nicht der solideste Mitteldistanz-Werfer, aber Newton orchestriert die Pass-Offense trotz fehlender Waffen zu 6.6 NY/A, 11t-bester Wert der Liga. Zugegeben: Gegen die Saints-Defense sind viele Yards keine Schwierigkeit.


New England bleibt an #2. Das Power-Ranking fand ihre Heimpleite gegen Philadelphia gar nicht so verheerend, wie der Mob:

Selbst wenn wir Scherze beiseite lassen: New England kassierte 3 Return-Touchdowns. Das allein ist freaky genug. Aber die Returns waren dann auch noch bizarr genug: Blocked-Punt Return mit auslaufender Uhr in der ersten Halbzeit. Und ein 99yds-INT Return nach dem vermutlich besten Drive des Tages.

Das wird den Patriots nicht alle Tage passieren. Zähl das weg. Zähl einen Gronkowski wieder rein, der spätestens ab den Playoffs wieder dabei sein soll. Zähl einen Edelman mit rein, der ebenso bald wieder gesund sein soll und als Ergänzung in der Offense zu Gronkowski einen hohen Wert hat. Und die Patriots sehen selbst im (unwahrscheinlichen) Fall eines bloßen #3-Seeds in der AFC wie der Favorit aus.

Die Patriots haben allerdings die schwächste Defense aller Contender. Es ist keine schlechte Defense, aber #13 ist deutlich hinter den Granden wie Denver, Carolina, Arizona, Seattle oder Kansas City.


Damit zum Ranking nach Woche 13. Das bereits für die Playoffs qualifizierte Carolina ist in fett gehalten.

 NFL Power Ranking 2015, Week 13

 Und so liest sich das ganze: Die erste Sektion (WP | E16) beschreibt die Stärke der jeweiligen Mannschaft. WP entspricht der Siegchance der jeweiligen Franchise gegen eine standardisierte, durchschnittliche NFL-Franchise, E16 ist WP hochgerechnet auf 16 Spiele (WP*16 = E16). Die zweite Sektion (SOS | Rs) beschreibt die Stärke des Schedules und die Platzierung des Schedules. OFF ist die Platzierung der Offense, DEF die Platzierung der Defense. LW ist die Platzierung der entsprechenden Mannschaften in der letzten Woche.

Hier weitere erklärende Grafiken mit den Statistiken hinter dem Power-Ranking und weiteren Zahlen. Bitte durchwühlen:

Sieg-Wahrscheinlichkeiten für Woche 14

Power Ranking in Woche 13 mit guten Bilanzen: 13-3 bei den Siegertipps (78-51 über die Saison), 12-4 gegen den Spread. Damit sind wir beim Spread bei 72-54-3 angelangt, oder 57%. Das ist die Zone, ab der man Geld verdienen kann.

Bei den Wahrscheinlichkeiten für Woche 14 haben wir ein komplettes Würfelspiel bei Rams vs Lions, wo erst die fünfte (!) Nachkommastelle den Unterschied macht. Wir scheuen uns trotzdem nicht, Detroit als „Favoriten“ zu bezeichnen.

NFL Wahrscheinlichkeiten für Woche 14

NFL Wahrscheinlichkeiten 2015, Week 14

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s