Spätschicht live

[23h27] Touchdown San Diego!
Denver 17, San Duiego 13 | Q3 4:02.
14yds-TD Catch #12 Benjamin.

Toller Catch von Benjamin in der Endzone bei einem leicht nach hinten – und sehr scharf! – geworfenen Ball. Dann Extrapunkt geblockt, weil: Chargers = Chargers.

98 Yards Drive in 13 Plays und fast 8 Minuten. Ein Monster-Drive der Chargers um QB Rivers gegen diese Defense.

[23h14] Fumble Denver!
LB Toomer schlägt RB #23 Booker den Ball aus der Hand. Booker fumbelt an der 2yds Line, Ball hüpft sogar zurück ins Spielfeld und wird von den Chargers aufgenommen. „Von der Schippe gesprungen“ und so…

[23h12] Interception gegen Rivers!
Und die nächste! Rivers für Whalen, Whalen biegt nach innen ab, Rivers wirft direkt auf SS #43 Ward.

[23h08] Touchdown Denver!
Denver 17, San Diego 7 | Q3 12:45.
3yds-Run #23 Booker.

Denver-Defense mit dem zweiten Turnover am heutigen Tag, wieder eine Interception gegen QB Rivers: LB stewart mit der INT an der SD 35, Return an die SD 10.

Zweites Viertel

[22h50] Halbzeit Denver Broncos 10, San Diego Chargers 7.

Denver Broncos mal wieder auf ihre eigene Art und Weise: Mit Defense. Denver hat ganze 6 1st Downs erzielt, ging fünfmal 3/out und ist 2/9 bei 3rd Downs. Die Rushing Offense liegt drei Meter unter der Erde und im Passspiel hätte es bereits 3 INT geben sollen bzw. vielleicht sogar müssen, aber die Chargers droppen bislang alle Interceptions.

Problematisch in Denver ist vor allem RT Stephenson (mal wieder), der DE Bosa nicht in den Griff bekommt. Bosa mit einem Monster-Spiel, macht aber bislang keine Sacks und hat nicht das Glück, dass die Refs auch mal Holding gegen den OT pfeifen.

San Diego etwas besser in der Offense, aber nicht viel: Neun 1st Downs, 3/9 bei 3rd Downs. Dazu der Pick Six beim abgefälschten Pass für WR Williams. Dieser Pick Six ist dann auch der Unterschied bislang im Scoreboard. Also noch alles drin in dieser Partie. Weiterlesen

NFL 2016, Woche 8 – Die zweite Schicht live

[21h50] 41yds-TD Pass zum Raiders-Sieg in Tampa. Raiders damit 6-2, aber selbst die US-Öffentlichkeit merkt, dass es sich bei dem Record um ein massiv überschätztes Team handelt.

[21h35] Neuer NFL-Rekord für die Raiders:

[21h24] Janikowski versemmelt den nächsten: 52yds-Kick in der Overtime gegen Tampa. Schrecklicher Spielzug der Raiders im Down vorher, ein 3rd/21 und QB Carr wirft einen Querpass hinter der Line of Scrimmage.

Fehlkick ist verdient.

[21h12] Nächster „ge-icter“ Kicker: Janikowski nagelt ihn für die Raiders gut 2m links vorbei.

Buccs vs Raiders geht damit in die Overtime.

[21h08] Endstand New Orleans Saints 25, Seattle Seahawks 20.

Spannende Sache. Saints kraxeln auf 3-4, Seahawks fallen auf 4-2-1. Seattle sprang schon letzte Woche von der Schippe, heute setzte es die fällige Niederlage.

Schiedsrichterleistung im Schlussviertel war nicht glücklich, aber wenn ein Team sich nicht über die Refs erregen sollte, dann Seattle.

New Orleans mit 28:15 bei 1st Downs. 11 Penaltys gegen Seattle vs nur 2 gegen die Saints. Es war schlicht auch eine zu unbeständige Vorstellung der Seahawks, deren Offense Stückwerk bleibt.

[21h07] Incomplete Pass für die Buccs bei Buccs 24, Raiders 24. Punt, und Puntreturn der Raiders an die OAK 45. Weiterlesen

NFL in Wembley: Cincinnati Bengals – Washington Redskins

[18h34] Endstand Cincinnati Bengals 27, Washington Redskins 27.

QB Cousins wird im letzten Snap gegen seine Wurfrichtung nach links gedrängt und der tiefe Ball hat nie eine Chance. Damit Unentschieden – ein Remis, das keinem so recht hilft und niemanden zufrieden stellt. Aber ein unterhaltsamer Kick in der zweiten Halbzeit.

Damit weiter zur Abendsession – ich verdrücke nur noch schnell ein paar geröstete Kartoffeln… Weiterlesen

NFL 2016, Woche 8: Sonntagsvorschauer

Guten Morgen, Zeitumstellung! Die Kollegen auf der anderen Seite des Atlantiks drehen erst nächstes Wochenende an der Uhr, darum heute ungewohnte Zeiten: 14.30Uhr, 18.00Uhr, 21.05/21.25 Uhr und 01.30Uhr.

Wir haben für Ende Oktober immer noch viel zu viel Durchschnitt in der NFL und zu wenig Ausreißer nach unten und vor allem nach oben. Statistik des Tages heute: 14 der 22 Teams haben drei oder vier Siege auf ihrem Konto. Weiterlesen