Spätschicht live

[23h27] Touchdown San Diego!
Denver 17, San Duiego 13 | Q3 4:02.
14yds-TD Catch #12 Benjamin.

Toller Catch von Benjamin in der Endzone bei einem leicht nach hinten – und sehr scharf! – geworfenen Ball. Dann Extrapunkt geblockt, weil: Chargers = Chargers.

98 Yards Drive in 13 Plays und fast 8 Minuten. Ein Monster-Drive der Chargers um QB Rivers gegen diese Defense.

[23h14] Fumble Denver!
LB Toomer schlägt RB #23 Booker den Ball aus der Hand. Booker fumbelt an der 2yds Line, Ball hüpft sogar zurück ins Spielfeld und wird von den Chargers aufgenommen. „Von der Schippe gesprungen“ und so…

[23h12] Interception gegen Rivers!
Und die nächste! Rivers für Whalen, Whalen biegt nach innen ab, Rivers wirft direkt auf SS #43 Ward.

[23h08] Touchdown Denver!
Denver 17, San Diego 7 | Q3 12:45.
3yds-Run #23 Booker.

Denver-Defense mit dem zweiten Turnover am heutigen Tag, wieder eine Interception gegen QB Rivers: LB stewart mit der INT an der SD 35, Return an die SD 10.

Zweites Viertel

[22h50] Halbzeit Denver Broncos 10, San Diego Chargers 7.

Denver Broncos mal wieder auf ihre eigene Art und Weise: Mit Defense. Denver hat ganze 6 1st Downs erzielt, ging fünfmal 3/out und ist 2/9 bei 3rd Downs. Die Rushing Offense liegt drei Meter unter der Erde und im Passspiel hätte es bereits 3 INT geben sollen bzw. vielleicht sogar müssen, aber die Chargers droppen bislang alle Interceptions.

Problematisch in Denver ist vor allem RT Stephenson (mal wieder), der DE Bosa nicht in den Griff bekommt. Bosa mit einem Monster-Spiel, macht aber bislang keine Sacks und hat nicht das Glück, dass die Refs auch mal Holding gegen den OT pfeifen.

San Diego etwas besser in der Offense, aber nicht viel: Neun 1st Downs, 3/9 bei 3rd Downs. Dazu der Pick Six beim abgefälschten Pass für WR Williams. Dieser Pick Six ist dann auch der Unterschied bislang im Scoreboard. Also noch alles drin in dieser Partie.

[22h49] Turnover on Downs Denver, Q2 0:14.
Broncos spielen ein 4th/7 an der SD 46 aus. Scheitert. Chargers kommen noch einmal an den Ball. 3 Timeouts.

[22h45] Missed Fieldgoal San Diego! Q2 0:54.
K Lambo bleibt beim Skript und verpasst aus 45yds. Davor ein schöner Chargers-Drive mit mehreren geglückten 3rd Downs.

[22h33] Fumble Denver!
Strip Sack von #54 Ingram gegen QB Siemian. Chargers erobern den Ball in der Redzone zurück und retten sich  vor höherem Rückstand.

[22h27] 3/out San Diego
#16 Williams muss raus. Dafür kommt #23 Booker auf Denver-Seiten gleich wieder zurück.

[22h18] Während des INT-Return wurde Broncos-DefCoord Wade Phillips umgerannt. Der 69-jährige Phillips soll sich am Boden liegend schon bewegt haben, muss aber wohl gleich abtransportiert werden.

[22h15] Touchdown Denver!
Denver 10, San Diego 7 | Q2 9:10
51yds Pick Six #29 Roby.

Rivers-Pass gerät einen Tick unpräzise, #16 Williams fälscht den Ball in die Hände von CB #29 Bradley Roby ab. Roby reaktionsschnell mit dem Pick Six.

[22h09] 3/out San Diego – aber verlängerter Drive durch Roughing the Punter.
3rd Down und OLB #94 Ware kommt um die Ecke und schlägt QB Rivers den Ball aus der Hand. Sehr, sehr knappe Fumble-Entscheidung, die die Refs überraschenderweise nach dem Video-Review zurücknehmen und auf Punt entscheiden.

Dort rennt ein Bronco dem Chargers-Punter in die Haxen. Automatisches 1st Down.

[22h02] 3/out Denver.
Das vierte in Folge.

[21h56] Punt San Diego.
Viel underneath Operationen, aber momentan komplettes Überwasser für die Defenses. Chargers-Punt wird wegen wenigen Zentimetern zu Touchback anstelle von Ball an der DEN 1.

Erstes Viertel

[21h50] Raiders 30, Buccs 24 / OT. Raiders sind 6-2, bei einem Punktverhältnis von +12.

[21h48] 3/out Denver.
Drittes 3/out en suite für die Broncos. Erste Pfiffe im Stadion, als QB Siemian seinen Receiver überwirft. Noch mehr Buhrufe, als Denver bei 3rd/lang einen Dumpoff zum Runningback versucht.

[21h44] 3/out San Diego.
Über die rechte Flanke schießt ein ungeblockter SS #43 Ward daher und begräbt Rivers. Von links wäre #94 Ware zur Stelle gewesen.

[21h39] 3/out Denver.
Punt.

[21h36] Raiders stellen in der Overtime gegen Tampa Bay einen neuen Rekord in Sachen Strafen auf: #23. Bisheriger Rekord in 96 Jahren NFL: 22. Raiders haben 200 Yards Strafen kassiert.

[21h34] 3/out Chargers.
Und Punt.

[21h28] 3/out Broncos.
Viel Druck von der Chargers-Front 7. Die Unit war eine, die ich im Vorfeld der Saison deutlich unterschätzt hatte – aber um DT Mebane, DE Bosa und LB Perryman herum ist da viel Potenzial vorhanden.

Verletzung in der Bronco-Offense: RB Booker ist fürs erste raus. Damit muss man sich auf RB Anderson verlassen, einen der ineffizientesten Runningbacks in dieser Saison.

[21h23] Touchdown San Diego!
Denver 3, San Diego 7 | Q1 7:24.
7yds-Catch #85 Gates.

Super Drive der Chargers, die in 7 Plays über 85 Yards gehen. Schlüssel-Play ein Pass für FB Watt, der sich auf der rechten Seite klammheimlich davongeschlichen hatte, Rivers findet Watt für 53yds.

Dann 3rd/Goal von der 7, und schneller Pass für TE Gates.

[21h15] Dritter Teil des Footballmarathons mit den beiden Schlagerspielen Denver – San Diego und Atlanta – Green Bay.

In der Vorschau von heute Vormittag hat Herrmann Chargers-QB Philip Rivers als bisherigen MVP-Favoriten bezeichnet. Dem würde ich zustimmen. Was stellt Rivers heute auswärts gegen die massive Broncos-Defense auf?

Erster Bronco-Drive ist bereits gelaufen. 3 Punkte für Denver nach 4th/7 der Broncos von der SD 10.

One thought on “Spätschicht live

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s