Vorsicht, die Jaguars kommen!

Sports Illustrated hat heute einen Artikel online gestellt, der schon längst hätte online gehen sollen: Den Jacksonville Jaguars Hype Train, einen Artikel von Greg Bishop aus dem Sommer, der nie veröffentlicht wurde, weil die Jaguars die anfangs hohen Erwartungen schlicht nie erfüllen konnten und es mit jeder Woche offensichtlicher wurde, dass die Mannschaft heuer ein komplettes Wrack ist. Bishop hat den Artikel heute mit Kommentaren versehen veröffentlicht.

Starker Job von SI.com auf mehreren Ebenen. Du kannst im Sommer nicht wissen, was im Herbst passieren wird, und auch wenn einige im Artikel getroffenen Annahmen im Rückspiegel lächerlich wirken (Die Jaguars kommen!), so gibt der im Nachgang kommentierte Artikel doch einige Einblicke in die Arbeit des Journalisten und wie er zu seinem Artikel gekommen ist.

Was ich auch spannend fand: Bishop verhehlt nicht, dass er wochenlang mit den Jaguars mitfieberte um seinen Artikel auf die Oberfläche bringen zu können. Es traf nicht ein. Trotzdem Respekt.

Das geht mir als Blogger genauso. Du triffst im Sommer nach bestem Wissen und Gewissen Annahmen. Du scheust dich nicht, sie rauszublasen. Und wenn ich ehrlich bin: Insgeheim hoffst du, dass deine Erwartungen eintreffen. Auch wenn du weißt, wie flatterhaft die NFL sein kann und dass deine dark horses schneller als du denkst den Bach runtergehen können.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Vorsicht, die Jaguars kommen!

  1. Grossartiger Artikel per se und vor allem finde ich es besonders grandios den Artikel einzustellen, so dass man ihn in der Retroperspektive lesen zu darf.
    Das nenne ich Sportjournalismus.
    Wie auch den Einführungsartikel und jeden Artikel hier überhaupt.
    „Du triffst im Sommer nach bestem Wissen und Gewissen Annahmen.“
    Ja und bitte unbedingt weiter machen. Für mich als Laie eine ganz wichtige Hilfestellung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s