Samstagsvorschauer, Woche 4

Eher eher unspektakulärer Spieltag im College Football heute Abend.

Die interessantesten, im ESPN Player zu sehenden Spiele, sind folgende:

  • 18h00 | #10 Ohio State – UNLV
  • 18h00 | #12 Florida State – NC State
  • 18h00 | #19 Louisville – Kent State
  • 18h00 | Arkansas – Texas A&M
  • 21h30 | #2 Clemson – Boston College
  • 21h30 | Cal – #5 USC (SPORT1)
  • 21h30 | #6 Oklahoma State – #16 TCU
  • 01h00 | #11 Georgia – #17 Mississippi State
  • 01h00 | #25 LSU – Syracuse
  • 01h30 | Iowa – #4 Penn State
  • 01h30 | Mizzou – #15 Auburn
  • 01h30 | Kentucky – #20 Florida
  • 04h30 | Stanford – UCLA

Die nach offiziellen AP-Rankings beste Ansetzung ist #6 Oklahoma State Cowboys vs #16 TCU Horned Frogs. Oklahoma State fuhr in den ersten Wochen mit seiner gewaltigen Offense um QB Mason Rudolph und RB Justice Hill über alles drüber – letzte Woche scorte man sieben Touchdowns in der ersten Halbzeit gegen Pitt. So richtig ausgetestet wirken die Cowboys aber noch nicht.

TCU ist mit eher mäßigen Erwartungen gestartet, aber nach 3 Siegen auf #16 hochgeklettert. Die Frogs punkten mit Erfahrung, aber wie gut ihre Defense ist, steht noch in den Sternen: In Woche 2 wurde Arkansas komplett abgewürgt, aber letzte Woche sah das gegen SMU lange Zeit wieder sehr wackelig aus: TCU gewann nur 56-36 dank eines starken Schlussviertels.

Das spannendste SEC-Spiel ist das Doggenduell #11 Georgia Bulldogs vs #17 Mississippi State Bulldogs. Den Eindrücken der ersten Wochen nach könnten die beiden Teams neben Alabama und Auburn zwei der besten vier SEC-Teams sein.

Mississippi State ist nach dem überraschenden 37-7 Kantersieg letzte Woche gegen LSU plötzlich ein heißer Geheimtipp geworden. Man hat in QB Nick Fitzgerald einen double thread QB und in Aeris Williams einen fantastischen Runningback. Letzte Woche nutzte man die Größenvorteile gegenüber der eher klein gewachsenen LSU-Defense schamlos aus.

Gegen Georgia sollte es etwas schwieriger werden, denn Georgia stellt einen physischeren, aber ähnlich schnellen Linebacker-Corp, der schon die wuchtige Notre-Dame Offense abwürgte. Die Fragen bei Georgia sind aktuell eher in der Offense: Der nominelle QB Jacob Eason ist noch wegen Verletzung fraglich, aber er wurde von Freshman Jake Fromm die letzten Wochen passabel ersetzt. Was werden Fromm/Eason gegen die Defense vom ehemaligen Georgia-DefCoord Todd Grantham reißen können?

Das SPORT1-Spiel ist Cal vs #5 USC, das von Nicolas Martin kommentiert wird. Cal ist überraschend 3-0 und sah in den ersten Wochen besser als befürchtet aus. Auch USC ist 3-0, hat aber noch nicht vollends überzeugt. Mitschuldig daran ist eine Offense, die schon 6 Turnovers verschenkt hat.

Cal lebt von einer starken Rushing-Offense (fast 8yds/Carry) und spekuliert stark auf Turnovers der eigenen Defense. USC ist klar favorisiert, aber es ist kein 100%iger Sieg mehr, wie man ihn noch vor einem Monat abgehakt hätte.

#12 FSU gegen NC State. FSU hat aufgrund von Hurrikan Irma seit der Auftaktpleite gegen Alabama nicht gespielt, was den Seminoles durchaus entgegenkommt, da sie QB Francois für den Rest der Saison vorgeben müssen und nun drei Wochen Zeit hatten, Backup QB James Blackman einzulernen. Aber Vorsicht: NC State ist sowas wie ein Angstgegner von FSU.

Der bislang fast fehlerlose #4 Penn State auswärts bei Iowa – schwerster Test der bisherigen Saison für die Nittany Lions, die inferiore Konkurrenz in den ersten Wochen komplett an die Wand gespielt haben. Zwei Knackpunkte in diesem Spiel: Die gewaltigen Heimkulisse – die gelbe Wand von Iowa – und die Frage, ob die Hawkeyes mit einer lauflastigen Ballkontrolle-Offense die Anzahl der Drives minimieren können. Iowa hat kein wirklich gutes Laufspiel, aber Iowa hat in den letzten Jahren immer mal wieder eine

Das SEC-Spiel der Woche bei CBS ist Vanderbilt – #1 Alabama. Das beste nicht-sichtbare Spiel ist das 22h-Spiel Purdue – #8 Michigan. Purdue fegte letzte Woche Mizzou aus deren Stadion und soll ein Wirbelwind von Offense sein.

8 Kommentare zu “Samstagsvorschauer, Woche 4

  1. und Arkansas Razorbacks – Texas A&M Aggies kommt um 18 Uhr live auf Sport 1 US. Gleicher Sender um 21:30 Uhr: Clemson vs. Boston Eagles und dann kommt dort um 1:00 Uhr Georgia vs. Mississippi State. Keine sooo schlechte Auswahl

  2. Das beste Spiel hast du überhaupt vergessen: Die fighting Irish 🍀 spielen um 02:00 gegen Michigan State 💪💪💪

    Ich sags euch ganz ehrlich, es ist schon ziemlich lässig hier in den Staaten zu arbeiten, da dreht sich (vor allem bei uns i Süden) von Samstag Mittag weg alles um das eckige Leder 🙂
    Go Irish!

  3. Nie im Leben…

    Stimmung war schon angesprochen..
    Watchability meinetwegen derzeit auch.

    Talent und Leiatung auf dem Feld – keinesfalls

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.