Sonntag live

[21h51] Touchdown Detroit – DET 17, CAR 27 | Q4 5:48. 6yds-TD Catch #87 Fells. Lions-Offense kommt gegen jetzt etwas konservativere Panthers-Verteidigung besser in Schwung. 7 Plays, 69 Yards zum TD – und viele Mis-Directions und Pässe für quicke Leute wie Tate oder Riddick.

[21h46] Steelers-QB Roethlisberger heute 28/48 für 252 Yards, 2 Sacks, VIER Interceptions gegen die famose Jaguars-Defense. Jacksonville führt 23-9 in Pittsburgh.

[21h44] Punt Panthers – Carolina spielt jetzt die Uhr runter, verbrennt mit einem 1st Down eineinhalb wertvolle Minuten.

[21h39] Weil heute Trump-Vize Pence in einem geskripteten Move das Stadion verließ:

[21h36] 3/out Lions – Stafford kriegt heute gewaltig auf die Fresse. Bricht zwei Tackles und wird trotzdem zum 5ten Mal gesackt. Jeder darf mal: Defense Line, LB Thompson, Defensive Backs auf Blitzes. Detroits Offensive Line kein Gegner für Carolinas Passrush.

[21h29] Verschossenes Fieldgoal Carolina – DT #97 Spence mit zwei Big Plays, drängt die Offense zurück. Carolina versucht dennoch das 55yds-FG, aber Gano scheitert.

[21h26] Ende Q3 in Detroit – Lions werden von einer klar besseren Mannschaft dominiert. Die Panthers dominieren beide Seiten der Anspiellinie und haben in QB Newton den Mann, der die scharfen Bälle anbringt.

[21h22] Turnover on Downs Detroit – 4th/1, Lions stellen sich gegen diese massive D-Line in „heavy formation“ auf, was 10 Meter gegen den Wind nach einem Defense-Stop stinkt. Und dann wird der Fullback für -5 Yards an der DET 45 getackelt. #Überraschung

[21h13] Jaguars führen nach zwei Pick-Sixes en suite (Telvin Smith + Barry Church) mittlerweile 20-9 in Pittsburgh. Zweimal abgefälschte Bälle. Weiterlesen