Sonntag Live – Woche 14: Carolina Panthers vs Minnesota Vikings

Ende der Frühschicht. Lass uns zur Spätschicht wechseln.


[22h34] Endstand Tampa 21, Detroit 24. Detroit gewinnt mit Last-Second Fieldgoal in Tampa, ist auch 7-6.

[22h29] Endstand Chiefgs 26, Oakland 15. Chiefs buttern wie erwartet Oakland 26-15 runter. Oakland damit so gut wie aus dem Playoffrennen. QB Carr desaströs. Chiefs bei 7-6. Nächste Woche Heimspiel gegen die Chargers.

[22h20] Overtime in Cleveland: QB Kizer mit einer vogelwilden Interception, die Green Bay Ballbesitz nahe FG-Reichweite gibt. Brauchen die Packers noch nichtmal, WR #17 Adams scort im 3rd Down den TD. Browns damit 0-14. Packers werden nun mit 7-6 die ganze Woche von der Rückkehr von Aaron Rodgers sabbeln.

[22h13] Panthers knien zum Sieg ab. Sie waren heute die Mannschaft, die sich im Gegensatz zu Minnesota nicht selbst geschädigt hat. Eine insgesamt starke Vorstellung von Carolina, eine der besten dieses Jahres. Auch Minnesota muss sich nicht grämen, drittes schweres Auswärtsspiel en suite – eine Pleite kann passieren. Carolina damit 9-4 und fett im NFC-Playoffrennen, Minnesota 10-3.

[22h10] Turnover on Downs Vikings! Panthers lassen ihre (beim eigenen Anhang) gefürchtete prevent defense an der Seitenlinie und bringen 4x en suite Blitzes gen QB Keenum. Resultat: 1x Sack, 3x incomplete.

[22h08] Bills spielen auf Overtime – Fans sind not amused.

[22h07] Wilde Schlussphasen allerorts – alles passiert auf einmal! Packers gleichen 17sek vor Schluss in Cleveland aus.

[22h04] TD Panthers – Carolina 31, Minnesota 24 |Q4 1:47. 1-yds TD Flug #28 Stewart. Stewart hebt an und streckt im letzten Moment eine Hand über die Goal Line. Der Ball ist um eine Handbreit in der Endzone. Goaltending der Vikings hilft nicht. Schlüssel-Play war Newtons grandioser 62-Yards Lauf mit season on the line.

[22h03] Overtime in Buffalo. Joe Webb warf eine INT. Dann verpasst Vinatiert einen 43-Yarder.

[21h59] Unglaublicher Lauf von Cam Newton, 62 Yards aus der Read-Option downfield. Weckt Erinnerungen an Newton vs LSU 2010.

Wichtiger: Bringt Carolina an die MIN 8 Yards Line. 2min Warning. Minnesota hat aber noch 3 Timeouts. Carolina sollte also dringend den TD scoren.

[21h57] FG Vikings – Carolina 24, Minnesota 24 | Q4 3:07. 27yds-FG Forbath. Haarscharfe Pass-Vereteidigung gegen #14 Diggs. Dann Sack gegen Keenum. Minnesota wirft eine große Chance weg – mal wieder.

[21h54] INTERCEPTION GEGEN NEWTON! 3rd&5, Newton für McCaffrey. Jetzt flutscht McCaffrey der Ball durch, direkt in die Arme von Safety Sendejo, der an die CAR 6 returniert.

[21h51] Ausgleich Bills 7, Colts 7. Colts scoren nach 19 Plays einen TD. Wollen richtigerweise auf 2pts-Conversion gehen, aber eine Referee-Fehlentscheidung führt zu OPI und 10yds-Strafe gegen die Offense. Müssen also Extrapunkt von viel weiter hinten schießen. Vinatiert versenkt aus 43 Yards in den wilden Winden von Buffalo. Flashback ins Jahr 2002, als Vinatieri in ähnlicher Situation in den Playoffs gegen die Raiders traf.

[21h48] TD Vikings – Carolina 24, Minnesota 21 | Q4 5:36. 52yds-TD Catch/Run #19 Thielen. Thielen in der Cover-2 zwischen den Zonen, Kuechly kommt zu spät und Thielen bricht noch einen Tackle und läuft durch zu einem schwer zu glaubenden TD.

Dann 2pts-Conversion: Keenum für #81 Blake Bell. Ich musste kurz nachschauen, aber es handelt sich bei Bell wirklich um den „Belldozer“, der für ein paar Monate als Rushing-QB bei den Oklahoma Sooners agiert hat.

Spiel damit wieder völlig offen. Nicht das erste Mal, dass Carolina eine Dose wieder öffnen lässt.

[21h44] 3/pout Panthers – richtig verhunzter Newton-Pass im 3rd&2 für McCaffrey. Incomplete und mit etwas über 7 Minuten auf der Uhr erneut Punt. Carolina macht es jetzt nicht „schlecht“, weil sie zumindest den Ball nicht herschenken, aber sie sind nicht konsequent genug um das Spiel wirklich in trockene Tücher zu bringen. Noch ist die Tür einen Spalt offen für Keenum und Co. zum Comeback.

[21h38] Interception gegen Minnesota! In der Carolina-Redzone! Bitterböser Wurf von Keenum in die Flat-Zone für WR #14 Diggs. Viel zu hoch geworfen, Diggs muss überrascht nachgreifen und lässt den Ball direkt in die Arme von CB Bradberry abprallen. Damit schon wieder eine liegen gelassene Chance für Minnesota!

[21h35] Punt Panthers – Vikings an die eigene 13 genagelt.

[21h25] Missed Fieldgoal Vikings – Drive der Vikings hat keine Chance, da LT Reiff nun auch noch draußen ist: Damit 3 Backups in dieser Line. Nun LT Hill drin. 3rd&14, Keenum wird für „Sack“ aus dem Spielfeld gedrängt und dann säbelt Kai Forbath den 54-Yards Versuch gut 20 Meter links vorbei. (kaum übertrieben!)

Drittes Viertel

[21h20] 3/out Panthers – um ein Haar sogar ein Safety gegen Carolina. Punt Return #35 Shead an die CAR 30 für 29yds Raumgewinn. Die Chance für Minnesota, wieder Anschluss herzustellen. #Ende Q3

[21h15] Chiefs 19, Raiders 0 |Q3 4:42. QB Carr ohne Druck in der Fresse mit einem offenen WR Crabtree, verfehlt den Receiver. Incompletion anstatt 85yds-TD. Raiders sind ein Trümmerhaufen.

[21h13] Punt Vikings – Sack #90 Peppers gegen Keenum. Keenum wollte sich wieder unten durchducken, aber diesmal zu tief. Knie berührte den Boden. Minnesota damit aus FG-Reichweite gedrängt, muss von der CAR 39 punten. Punt geht an die CAR 2.

[21h11] Jetzt Bills-QB Nathan Peterman im Concussion-Protocol. Backup Webb drin. Der Joe Webb.

[21h07] Kizer für Coleman, und just in der Woche als Kenny Britt entlassen wurde, hören die Browns auf, Bälle zu droppen: Touchdown. Browns 21, Packers 7. Erste 2-Score Führung in der „Ära“ Hue Jackson. Chancen für Rückkehr von QB Rodgers schwinden…

[21h05] FG Panthers – Carolina 24, Minnesota 13 |Q3 6:51. 41yds-FG Gano. Wieder ein versuchter QB-Draw der Panthers bei 3rd&2, aber Vikings sind aufmerksam. Nur Fieldgoal, aber Führung auf zwei Scores ausgebaut. CB #29 Rhodes verließ in dem Drive verletzt das Feld.

[21h03] Re: Savage-Kollaps in Houston. Savage hat Blut gekotzt, vor den Coaches versucht zu verstecken. Dann kam grünes Licht für Rückkehr ins Spiel, ehe einer der Coaches doch den Verstand eingeschaltet hat und Savage in die Kabine schickte.

[21h01] Fumble Keenum! #97 Addison kommt nach vielen knappen Scheitern diesmal durch, erzwingt den Keenum-Fumble und Carolina-Offense übernimmt an der MIN 34.

[20h57] TD Panthers – Carolina 21, Minnesota 13 | Q3 8:42. 18yds-TD Catch #17 Funchess. Ein grandioses Play von Cam Newton, dessen Pocket zusammenkracht, Newton mit mehreren Tippelschritten nach hinten, erkauft sich Zeit (unterstützt von einem leichten, nicht gepfiffenen Holding gegen den Guard), und Newton findet aus dem Stehgreif den offenen WR Funchess, der LB #54 Kendricks entfleucht war. Solche Spielzüge bieten dir nur wenige QBs – optisch ein Genuss, und effizient. Carolinas Drive ist Erwachen aus dem 1-Viertel langen Dornröschenschlaf: 10 Plays, 75 Yards.

[20h41] In Buffalo setzen nun sogar Blitze ein:

Zweites Viertel

[20h37] Halbzeit Carolina Panthers 14, Minnesota Vikings 13.

Ein Spiel, das furios gestartet ist mit zwei Offenses, die scheinbar nach Lust und Liebe Yards und Touchdowns machten. Aber ab Beginn von Q2 wurde es immer harziger – ein 3/out jagte das nächste. Carolina nach anfänglichen Drives über 69 und 89 Yards danach mit 9, 6 und 14 Yards, also nur noch einem einzigen 1st Down. Carolina-Offense nur 26 Plays.

Minnesota wirkt da trotz Rückstand besser: 38 Plays. Drives von 75, 62 und 64 Yards. QB Keenum glänzt nicht als Werfer, aber als Irrwisch, der von der aggressiven Panther-Defense fast nicht zu greifen ist. Keenum hat sich aus locker 5 Sacks herausgewunden. Vikings bringen ihre Drives aber nicht zu Ende. Wenigstens der letzte Drive vor der Pause hat 4 Punkte gekostet, vielleicht auch schon der lange Drive zuvor.

[20h32] FG Vikings – Carolina 14, Minnesota 13 | Q2 0:07. 22yds-FG Forbath. Wieder so ein langer Vikings-Drive: 11 Plays, 64 Yards. Panthers-Defense begeht je näher es an die Endzone geht immer mehr Strafen um die Zeit runterzuspielen und keinen TD aufzugeben. Keenums Waffen tun dem Quarterback aber auch selbst keinen Gefallen, droppen mindestens einen TD (Thielen (!) und mit Abstrichen Rudolph). Dann 10sek auf der Uhr, prächtiger Pass Keenum für #19 Thielen im hinteren Eck der Endzone, aber erneut Thielen kann den Ball im Fallen nicht festhalten. Selbst unter Anbetracht der zweifelhaften Catch-Regeln ist allen klar, dass die Entscheidung auf „No TD“ die richtige ist.

[20h30] Unfassbare Szene in Houston: QB Savage schlägt mit dem Kopf auf, zeigt sogar leichte Anzeichen eines Epilepsieanfalls, Ref schaut direkt drauf – und Minuten später ist Savage wieder im Spiel.

[20h26] Halbzeit Browns 14, Packers 7. QB Kizer mit einer INT vor der Pause, bevor sie ihn mit Rodgers verwechseln: 15/18 für 174yds, 2 TD, 1 INT. WR Gordon als bisheriger Star der Partie, wird unter der Woche Zillionen an Film-Room Reviews hervorrufen wie er im Alleingang die Browns-Offense umgekrempelt hat, wo 15 Stats-Guys nun zwei Jahre lang gescheitert sind.

[20h24] Chiefs 16, Raiders 0 | Q2 1:42. QB Carr bislang 4/10 für 22 Yards plus Sack für 7 Yards. Macht 1.5 NY/A gegen die bislang so schwache Chiefs-Defense.

[20h22] Halbzeit Bills 7, Colts 0. Colts mit 2 Pässen (1 Completion) und 23 Läufen. Bills immerhin 9 Pässe (3 Completions) bei 23 Läufen.

[20h20] Kaum etwas Licht in Buffalo, legt die Bills-Offense einen 72yds-Drive hin (bis dato Bills-Offense: 68 Yards im ganzen Spiel) und QB Nathan Peterman mit seinem zweiten Karriere-TD im Schnee. Bills 7, Colts 0. Damit Gefahr des erstne punktelosen NFL-Spiels seit 1943 gebannt.

[20h18] Punt Panthers – Laufspiel funktioniert noch für die Panthers, aber im Passspiel ist QB Newton aktuell komplett ausgeschaltet. Newton kommt noch nichtmal mehr dazu, Option-Plays zu spielen.

[20h13] FG Vikings – Carolina 14, Minnesota 10 | Q2 5:02. 30yds-FG Forbath. 62-Yards Drive der Vikings. #21 McKinnon tut sich hervor mit schönen Tanzeinlagen und Cuts, die Carolinas Defense ins Leere greifen lassen (McKinnon 6 für 43yds), Keenum brilliert als Duckmäuser, der ein ums andere Mal der Panther-Defense durchschlüpft. Aber Keenum heute nicht mit dem besten Tag als Werfer.

[20h04] 3/out Panthers – Spiel entwickelt sich langsam in die erwartete Richtung: Beide Defenses übernehmen das Kommando mit dem nun vierten Punt en suite. #97 Griffen zweimal mit Druck gegen Newton, plus ein Blitz von CB Alexander aus der zweiten Reihe. Newton muss im 3rd&10 einen 4yds-Dumpoff akzeptieren um den Sack zu verhindern.

[20h02] Für Buffalo-Verhältnisse langsam Schönwetter:

[19h59] 3/out Vikings – 3rd&1 nach zwei Läufen, QB Keenum geht tief, ein etwas unpräziser Ball für WR #14 Diggs, aber Diggs scheint den Catch zu machen… bis CB #41 Munnerlyn das Ei im letzten Moment rausschlägt und den Punt erzwingt. Munnerlyn war letztes Jahr ein Vikings-CB.

[19h55] 3/out Panthers – Newton-Pass ist ein halbes Yard zu kurz, und Ron Rivera riskiert keine Riverboat-Aktion an der eigenen 37. Punt an die MIN 10 nagelt Vikings hinten rein.

[19h48] Punt Vikings – Erster Punt des Spiels. Treadwell und Keenum gedanklich in zwei verschiedenen Spielzügen unterwegs: Treadwells Route sieht aus als wolle er einen Backshoulder-Pass fangen, Keenum wirft auf die andere Schulter. Dazu guter Druck von DT Butler gegen Keenum.

[19h40] TD Panthers – Carolina 14, Minnesota 7 |Q2 14:16. 1.5yds TD Run #28 Stewart. 14 Plays, 89 Yards für die Panthers. Drive beginnt passlastig mit viel Einbindung von RB McCaffrey, wird von den Vikings verlängert durch zwei Facemask-Strafen gegen McCaffrey und Newton, dann schalten die Panthers in den QB-Draw Modus (Newton 2x), ehe Newton wie aus dem Nichts eine tiefe Bombe für WR #17 Funchess auspackt, die den nicht schwachen CB #29 Rhodes komplett verbrennt: Pass an die Außen-Schulter von Funchess, der auf der linken Seite isoliert im 1-vs-1 gegen Rhodes runterläuft und einen brillanten Catch macht. An der Goal Line Stewart mit viel Willen im Nachfassen zum 3rd Down TD.

Erstes Viertel

[19h37] Lt. Wetterbericht wird es in Buffalo noch stundenlang so weiterschneien. Für das Spiel bedeutet das eine zumindest realistische Chance, dass es 0-0 enden kann.

[19h33] Die Bilder aus Buffalo sind schon sehr, sehr krass.

[19h29] Schneesturm-Football: Colts-K Vinatiert versucht ein 33yds-FG. Vom Winde verweht, zehn Meter am Tor vorbei auf die Tribüne.

[19h26] Ausgleich Browns. Josh Gordon mit 18yds-TD Catch. Gordon schon zuvor mit einem brillanten 38yds-Catch auf tiefer Crossing-Route. Beide Male macht Gordon mehr als die unpräzisen Bälle hergaben.

[19h23] TD Vikings – Carolina 7, Minnesota 7 | Q1 6:28. 18yds-TD Catch #82 Rudolph. Sehr präzises Passspiel der Vikings: Rudolph gelangt exakt in die Nahtstelle zwischen LB Kuechly und FS Coleman und macht den Catch zum TD.

Keenum scheint heute trotz der INT im ersten Drive einen weiteren guten Tag zu erwischen: Carolina mit konstantem Druck auf seine Pocket, aber Keenum windet sich mit Scrambling und einfachen Tippelschritten raus. Im Prinzip könnte es schon drei Sacks geben, aber Keenum wurde noch nicht gefällt. Auch #19 Thielen bereits mit einigen kritischen Catches.

[19h15] Packers führen nach TD-Pass Hundley 7-0 in Cleveland. Damit dürfte der „Scouting-Approach“ in Cleveland angezählt sein. HC Jackson darf aber lt. eilig einberufener Pressekonferenz 2018 seinen Job behalten.

[19h12] TD Panthers – Carolina 7, Minnesota 0 | Q1 10:55. 60yds-TD Run #28 Stewart. 3rd&1, Panthers überladen die rechte Seite Offense Line (4 Vorblocker an der Flanke), schlechtes Gap-Assignment der Vikings und Stewart läuft quasi unberührt geradeaus über eine Autobahn zum TD.

[19h08] Interception Vikings-Offense! Keenum geht im zweiten 2nd Down des Drives tief und unterwirft #19 Thielen. CB Worley dreht sich rechtzeitig um und fängt die INT. Minnesota wieder mit zwei Läufen in beiden 1st Downs. Carolina war ready.

[19h04] Verletzungen bei CAR-MIN: Panthers laufen mit TE Olsen und C Kalil auf, während den Vikings heute zwei wichtige Offense Liner fehlen: C Eflein und RT Remmers.

Carolina gewinnt Münzwurf, entscheidet sich, erst in der zweiten Halbzeit den Ball zu nehmen.

[19h02] Kontrastprogramm:

[18h58] Goodie für Panthers vs Vikings, sozusagen als Entschädigung für den Sonnenschein in Charlotte: Tony Romo als Kommentator! Mal schauen, ob Romo heute wieder in den „Hinterseer-Modus“ wechselt: Jeder Slalomfahrer Spieler ist eigentlich ein Superstar, der Unvergleichliches kann.

[18h56] In der NFC dreht sich hinsichtlich Playoffs fast alles um die Panthers, die mit Sieg rund 78% Playoffchance haben. Bei Niederlage immerhin noch 49%, aber man fiele im Wahrscheinlichkeitsranking hinter die Falcons zurück, gegen die man noch auswärts antreten muss. Minnesota ist fast sicher in den Playoffs, aber es geht um ein hohes Seeding.

[18h53] 19h-Spiel mit der größten Playoff-Auswirkung in der AFC ist heute wenig überraschend Chiefs vs Raiders. Für Kansas City bis zu fast 75% Playoffchance im Siegfall, bei Niederlage nur noch knapp 30%. Oakland hat selbst mit Sieg nur knapp 27% Playoff-Chance.

[18h42] Guten Abend zum Liveblogging zu Woche 14. Vorschau habe ich am Vormittag geschrieben – als Schwerpunkt ist bei mit Carolina Panthers vs Minnesota Vikings geplant. Auch wenn die vom Himmel gesandte Action heute auf anderen Feldern liegen dürfte – z.B. in Buffalo, wo sich ein herrliches Wintervergnügen ankündigt:

Mit QB Nathan Peterman im Line-Up könnte das eine lauflastige Angelegenheit für die Bills werden.

Advertisements

20 Kommentare zu “Sonntag Live – Woche 14: Carolina Panthers vs Minnesota Vikings

  1. Kann mich gar nicht entscheiden wo ich zuschauen will, Buffalo oder Carolina. Das Panthers Spiel ist besser aber so was krasses wie Bills-Colts habe ich noch nicht gesehen. Innerhalb von zwei Minuten ist ein Mensch komplett eingeschneit.

  2. @korsakoff: Deine WR-Analyse der Browns vor ein paar Wochen hat voll den Nagel auf den Kopf getroffen. Mit Gordon ist das eine völlig andere Browns Offense. Gordon ändert alles. Ich weiß es ist nur Green Bay, aber schon beeindruckend. Plötzlich fallen auch die Kizer-Gurken nicht mehr so ins Gewicht.

  3. @Brown Bomber: WR-Problem in der Browns-Offense ist offensichtlich. Aber der Coaching-Stab machte auch monatelang nichts dagegen, keine andere Routen, nichts.
    Ich weiß nicht, ob ein Viertel Gordon schön die Lösungen aufzeigt, auch wenn Gordon natürlich in Bestform einer der besten NFL-WR ist. Erstaunlich, dass Gordon nach so vielen Jahren Abstinenz noch immer zur Hochform auflaufen kann.

  4. Wow. Case Keenums TD Pass und Conversion Touchpass waren beide haarscharf über die Fingerspitzen der Verteidiger. Wenn das Absicht war, hat der Junge nicht nur ein Superauge für den Raumsondern auch echt Gefühl in den Pfötchen… Respekt.

  5. puh, Savage sah nicht gut aus aber ich würde ihm keinen Vorwurf machen wieder rein zu wollen. Das ist bei dem Adrenalinlevel normal. Das müssen Coaches&Ärzte halt verhindern.

  6. @korsakoff: woher kannst du solche Informationen wie Belldozer aus dem Strehgreif nehmen? Beeindruckend…

  7. Unglaublich… Green Bay punted wie letzte Woche bei 4th&2, obwohl sie dringend Punkte brauchen und diesmal reißt sie ein dicker Punt Return raus nachdem man vorher eigentlich etwas zu lange gebraucht hatte um die Browns wieder vom Feld zu kriegen. Dann tatsächlich noch ein TD zur Verlängerung… (zugegeben, dieses Mal war ich mir nicht so sicher, ob man wirklich hätte ausspielen sollen wie letzte Woche)

    Wenn GB das gewinnt, dann hing ihre Saison zweimal am seidenden Faden, und das jedes Mal gegen einen Gegner den man mit Playoff-Ambitionen eigentlich aus dem Stadion hauen muss. Ohne Rodgers ist das Team echt nicht gut…

  8. Ok – wenn die Browns so spielen brauchst du dir auch keinen Kopf um 4th Downs zu machen 😀
    Kizer schmeißt im Fallen einen Katastrophenpass, den drei Packers abfangen könnten, zur INT (und fast schaffen es die Packers noch, sich vor der INT gegenseitig über den Haufen zu rennen…) und nachdem die Packers die fehlenden 10 yard für ein machbares Field Goal schaffen gelingt sogar noch ein TD auf einem Screen, der vermutlich eigentlich einfach nur noch das Field Goal auf die Lieblingsseite des Kickers legen sollte.

    Das kann doch nicht sein, dass die Browns es sogar noch schaffen die Mini-Chance auf ein verschossenes FG zu verspielen.
    Von der Pass Protection vor der INT und der Entscheidung von Kizer, den Ball im Fallen hoch in die Mitte des Feldes zu werfen ganz zu schweigen…

  9. Die Savage Behandlung zieht auch in den US Medien massive Kritik nach sich.

    Nach wie vor für mich unbegreiflich, wie der ref ihn wieder aufs Feld lassen konnte.
    Die Kuechly concussion letztes Jahr war schon sehr unangenehm anzusehen und hat viele Bedenken ausgelöst -aber immerhin würde sich dort sofort entsprechend gekümmert.

    Savage ist nochmal schockierender – noch heftigere Symptome und keiner der Beteiligten ist willens dem Ernst der Lage die Konsequenzen zu ziehen.

    Bleiben nur beste Genesungswünsche.

  10. Ich verstehe Savage da aber auch nicht. Ist mir ein bisschen unverständlich das er da wieder aufs Spielfeld geht. Klar man muss Spieler ab und an vor sich selbst schützen aber ein bisschen Überlebensinstinkt wäre auch nicht schlecht.

  11. Seltsames Game in Buffalo. Bei den 15-20cm Schnee hätte kein Schiri sagen können, wann das Knie eines Spielers auf dem Boden war oder ob ein Toe-drag da war. Sensationeller Bananenkick von Vinatieri. Sowas hab ich noch nicht gesehen. Irre.
    Bzgl. Savage: Da muss die NFLPA Druck machen. Da können wir uns hier aufregen wie wir wollen. Solange halb bewusstlos zuckende Spieler die Einschaltquoten verbessern, frisst die NFL ihre Kinder.

  12. Und nächste Woche wird woll das gleiche miese Wetter sein, hab den Wetter Bericht von new york gesehen soll noch heftiger werden. Ich finde das solche Teams wie die bills die im Kälte block der USA sich befinden ein Stadion bauen sollen das ein Dach hat,stattdessen haben solche Teams wie die Cowboys die im tiefen Süden woll kaum Schnee haben werden ein Dach.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.