NFL 2018 – Frühschicht von Woche 3 im Liveblog

Damit Schluss für heute.


[22h42] Mehrere Überraschungen am heutigen Tag.

  • Kansas City 38, San Francisco 27. Mahomes nach der Pause nur noch auf Sparflamme: 7/13 für 62 Yards. Aber in der ersten Halbzeit ein fulminantes Feuerwerk. In den nächsten Wochen kommen die starken Defenses. San Francisco ist noch im Schockzustand, weil QB Garroppolo sich wohl einen Kreuzbandriss zugezogen hat.
  • Carolina 31, Cincinnati 21. Nichts gesehen, aber offensichtlich lässt Norv Turner seinen QB Cam Newton wie gewünscht von der Leine.
  • Minnesota 6, Buffalo 27. Größte Sensation des Jahres. Bills letzte Woche noch Kandidat für 0-16, heute einen der großen Titelfavoriten geschlagen. Die NFL ist nicht berechenbar.
  • Baltimore 27, Denver 14. Nach dem furiosen ersten Viertel die erwartete Defense-Schlacht.
  • Philadelphia 20, Indianapolis 16. Hart erkämpft für die Eagles. Bei den Colts bizarr: Die letzte Hail-Mary warf nicht Luck, sondern Brissett. Was Zweifel an Lucks „Arm-Strength“ nährt. Auch nicht viel Hoffnung machender: Luck mit nur 6.6 Yards/Completion. Viel kürzerer Kurzpassfootball geht nicht.
  • Houston 22, NY Giants 27. Bill O’Brien nähert sich der Entlassung.
  • Washington 31, Green Bay 17. Rodgers immobil, Washington mutig.
  • Miami 28, Oakland 20. Oakland 0-3, brach in der zweiten Halbzeit komplett ein, nachdem man mit WR Nelson vor der Pause noch komplett dominiert hatte.
  • Jacksonville 6, Tennessee 9. Football wie in der Gründerzeit.

[22h38] TD Saints – „Air Brees“ fliegt zum Touchdown in der Overtime zum Sieg. Falcons ohne Ballbesitz. Endstand Atlanta 37, New Orleans 43.

[22h18] Overtime in Atlanta. Saints gewinnen den Münzwurf und haben ersten Ballbesitz.

[22h16] Punt Falcons – Blitz #53 AJ Klein und Atlanta muss 17sek vor Schluss punten. Overtime droht. Aber Saints noch mit 2 Timeouts.

[22h12] Garroppolos Verletzung soll eine Knieverletzung am linken Knie sein und entgegen ersten Eindrücken zufolge schon vor dem Kontakt passiert sein. 49ers befürchten das Schlimmste.

[22h10] TD Saints – ATL 37, NO 37. Q4 1:15 TD Drew Vick Brees mit einem Spin-Move gegen den ins Leere greifenden CB #34 Poole. Saints lassen aber vielleicht zu viel Zeit auf der Uhr: Atlanta mit 3 Timeouts und über 1 Minute.

[22h02] Jimmy Garroppolo down. Hit beim Versuch, Raumgewinn aus Laufspiel zu erzielen.

[22h00] Endstand Jacksonville 6, Tennessee 9. Titans mit 83 Passing-Yards und 21:35 Run/Pass Ratio. Jacksonvilles Bortles mit 145 Yards aus 35 Pass-Dropbacks. Enttäuschend von beiden Offenses. Vor allem von Tennessee, wo OC LaFleur nahtlos an Mularkeys Mist anzuknüpfen scheint (Jacksonville ist wg. QB Bortles entschuldigt).

[21h51] TD Falcons – ATL 37, NO 30. TD #12 Sanu: Pass aus 11-Personnel mit Rollout nach rechts. Ein Geschenk der Saints, die Atlanta gestoppt hatten, aber beim Fieldgoal-Versuch begeht die Saints-DL ein Personal-Foul gegen den Center. Ryan/Sanu nutzen die neue Chance zum TD. Sanu legt die 2pt-Conversion drüber.

Damit wird der Goalline-Stand der Saints negiert. Atlanta mit dem 8ten Redzone-TD en suite. Auch der unterworfene Ryan-Pass bei einem 58yds-Catch von Julio Jones ist damit nicht mehr so schlimm (normaler Wurf und Jones hätten einen Big-Play-TD gehabt).

[21h45] TD Giants – Eli Manning für Sterling Shepard 2:08 vor Schluss mit dem TD. Giants führen damit 27-15. Zwei Scores. Texans kurz vor 0-3. Manning 25/29 für 297 yds und 2 TD.

[21h43] TD Saints – ATL 29, NO 30. TD FB #42 Zach Line: Flat-Route für den Fullback und TD. Siebter Führungswechsel in Atlanta in einer Partie, die mittlerweile nur noch Offense kennt und darauf hinausläuft, dass der das Spiel gewinnt, der zuletzt den Ball hat.

[21h36] Twitter geht seit Minuten steil wegen dieser „Roughing-the-Passer“ Strafe gegen Clay Matthews, der zum zweiten Mal in zwei Wochen im Visier der Refs ist:

[21h34] Texans verkürzen auf 15-20. TD Will Fuller.

[21h31] TD Falcons – ATL 29, NO 23. TD RB Coleman auf kurzem Swing-Pass. 7ter Redzone-TD en suite für Sarkisian. Wieder eindrucksvoll, was Matt Ryan hier aufführt: 12 Plays, 82 Yards und fast alles Passspiel. Chiefs-Offense ist personell famos besetzt, aber die Falcons-Offense ist nicht weit entfernt.

[21h30] Chiefs vs. 49ers: Chiefs auch mit Punt im zweiten Drive der zweiten Halbzeit. 49ers-Offense mit 2 Drives und 2 TD. KC 35, SF 24.

[21h24] Nächster Bock von Deshaun Watson, der schon wieder eine INT in der gegnerischen Endzone wirft:

[21h14] TD Saints – ATL 21, NO 23. 11yds-TD Cameron Meredith.

[21h13] 49ers verkürzen auf 16-35. Gould verschießt den PAT.

[21h10] Punt-Block Saints! Falcons mit 3&out, dann blocken die Saints den Punt und erobern den Ball an der ATL 16. Okafor mit dem Block.

[21h05] Punt Chiefs – Drop von TE Harris, und Chiefs müssen im 6ten Drive erstmals punten. Aber Harris war wieder offen.

[21h02] 3&out Saints – Saints-Laufspiel weiter 3 Meter unter der Erde. Macht eine klare Pass-Situation im 3rd Down: #44 Beasley kommt über die rechte Flanke durch und Brees ohne Chance. Sack.

[20h53] TD Falcons – ATL 21, NO 16. Ridley mit dem 3ten TD. 3WR in Stack-Formation, rennen wild über das Feld, QB Ryan sieht einen Moment ratlos aus ehe Ridley gegen CB #43 Williams frei wird und den TD fängt. Ridley heute 6 Catches für 138 yds und 3 TD. Sarkisian-Offense nun in 6 aufeinanderfolgenden Redzone-Drives mit einem TD.

[20h44] Ich werde nach der Pause nach Atlanta wechseln. Von der Chiefs-Offense erstmal alles gesehen, was man sehen muss.

Halbzeit

[20h41] Halbzeit Kansas City 35, San Francisco 7. Es ist „nur“ die 49ers-Defense, aber wieder ein phänomenales Spiel der Chiefs-Offense. So viele Waffen, so viele verschiedene Plays. So viele offene Anspielstationen. QB Mahomes war noch nichtmal perfekt und die Chiefs haben trotzdem in 5 Drives 5 TD gescort.

San Francisco hemmt sich durch eine Latte an Strafen (wobei zumindest eine DPI vor einem Chiefs-TD ein Fehler war) und ist in der Offense etwas unbeständig. QB Garroppolo mit mehreren schlechten tiefen Bällen – und allein mit Kurzpassgewichse hechelst du gegen eine enthemmte Chiefs-Offense sowieso nur hinten nach.

[20h37] Halbzeitstände:

  • Minnesota 0, Buffalo 27

  • Carolina 21, Cincinnati 14
  • Baltimore 20, Denver 14
  • Philadelphia 10, Indianapolis 7
  • Houston 6, NY Giants 20
  • Washington 28, Green Bay 10 – sogar Adrian Peterson scorte noch einen TD.
  • Atlanta 14, New Orleans 14 – ich werde in der 2ten Halbzeit dorthin schalten.
  • Jacksonville 3, Tennessee 3.
  • Kansas City 35, San Francisco 10

[20h34] TD Chiefs – KC 35, SF 7. TD Watkins. 5ter Drive, 5ter TD für die nicht zu bändigende Chiefs-Offense, die sich auch von einem Offense-Holding nicht bremsen lässt.

Mahomes heute 17/25 für 252 yds, 3 TD. In einer Halbzeit. Mahomes 2018: 13 TD für 9 verschiedene Jungs.

[20h29] Broncos-RB Lindsay wegen Faustschlag disqualifiziert.

[20h26] Halbzeit JAX 3, TEN 3. Absurdes Spiel: Titans mit 1 Pass-Yard aus 12 Versuchen (2 Sacks). Run/Pass-Ratio: 10 Pässe, 14 Rushes. Jacksonvilles Bortles auch nicht viel besser mit 3.8 NY/A, aber ansonsten ein unansehnliche Spiel.

[20h23] Punt 49ers – Garroppolo wieder mit einem verwachsten tiefen Ball. Nicht seine Stärke. Dann disziplinierte Defense im 3rd Down – und so riskieren die 49ers nun unterzugehen, wenn die Chiefs-Offense noch einen TD scort.

[20h19] Giants erhöhen auf 20-3 in Houston. Texans so leblos, dass Headcoach O’Brien ernsthafte Arbeitsplatzgefahr spürt. QB Watson 6/11 für 111 Yards. Aber null Laufspiel und keine Konsistenz.

[20h14] TD Chiefs – KC 28, SF 7. Vierter Chiefs-Drive, vierter TD: Die Chiefs-Offense ist eine Nummer zu groß. TE #84 Harris ist nach Double-Move gegen Rookie-LB Foster meterweit offen und macht den einfachen TD.

Das, nachdem Mahomes ein paar Spielzüge zuvor einen völlig enteilten WR Aldrick Robinson um gut 1 Meter überworfen hatte – es wäre ein sicherer 61-yds TD gewesen. Unglaubliche Effizienz. Aber 49ers-Defense nach Ausfällen auch nur mehr mit zwei Backup-Safetys am Feld.

[20h14] Bills nun 27-0 vorne.

[20h05] 3&out 49ers – Garroppolo mit einem schlechten tiefen Pass, verpasst den offenen Mann. Dann CB #23 Fuller geduldig gegen WR #15 Garcon – incomplete, Punt.

[19h59] TD Chiefs – KC 21, SF 7. Sensationeller TD-Play von Mahomes für #17 Conley: Mahomes wird richtig eingeheizt, doch Mahomes entfleucht Rodgers-like dem Druck und bringt im Vollsprint den TD für den im Eck der Endzone wartenden Conley an.

Ansonsten alles wie gehabt: Viele völlig offene Anspielstationen durch Scheming. Chiefs spielen sogar Pistol-Diamond an der gegnerischen Goal Line. WR Hill mit einem tiefen Catch, der Winzling schraubt sich in den zweiten Stock und pflückt einen Ball für 42 Yards aus der Luft. 5 Plays, 75 Yards insgesamt für die Chiefs-Offense. 49ers-DL komplett neutralisiert.

[19h57] TD Bills – MIN 0, BUF 24. 4th&1 an der Goal Line ausgespielt und QB Josh Allen per QB-Sneak zum TD. Allen mit 24 yds Rushing. Vikings mit 22 yds Total-Offense.

[19h51] TD 49ers – KC 14, SF 7. 35 yds TD Catch für einen völlig offenen FB Jusczyk. TD aus dem Play-Book der Rams gestohlen. Ein Touchdown, den sich San Francisco mit einem ausgespielten 4th&1 verdiente. Aber nicht so sehr, wie ihn sich die Chiefs-Defense verdiente: 3rd&16 und Kansas City spielt mit 8 Mann 15 Yards tief und wundert sich, dass San Francisco 15 Yards macht (und danach das 4th Down ausspielt). Scheiße selbst eingebrockt.

[19h43] Durch die Bank geht es heute rund:

  • Bills fahren über Minnesota drüber (sic!). Immer noch 17-0.
  • 24 Punkte bei BAL-DEN im ersten Viertel. Defense-Schlacht anyone?
  • Gabbert runter bei TEN, Mariota drin.
  • Colts gleichen gegen Philly aus; QB Luck 7/10 für 24 Yards und TD. 24 Yards…
  • Oakland-WR Nelson mit fast 150 Yards in den ersten zwei Drives. OAK 7, MIA 0.
  • Redskins führen 14-0 gegen Green Bay. Aaron Rodgers immobil wie eine Scheibe Toastbrot.

[19h40] TD Chiefs – Kareem Hunt zum Zweiten aus 1 Yard. Chiefs-Offense wieder recht eindrucksvoll, fährt über die 49ers drüber mit vielen kurzen Pässen über die Mitte (TD Kelce). CB Sherman rettet bei einem böse unterworfenen Ball den TD gegen WR Hill, aber dann reißen die Refs die Chiefs-Offense raus und werfen eine gelbe Flagge bei einem weit überworfenen Ball: DPI an der 1. Hunt vollendet. KC 14, SF 0.

[19h35] TD Falcons – WR Calvin Ridley mit dem Ausgleich. Ridley vernascht seinen CB mit einem Double-Move und scort den TD. ATL 7, NO 7.

[19h30] Monster-Start der Bills in Minnesota, der alle verblüfft in die Wäsche schauen lässt: BUF 17, MIN 0 nach 10 Spielminuten.

[19h27] Punt 49ers – Sack der bislang so zahnlosen Chiefs-Defense gegen Garroppolo im 3rd Down. Shanahan in der Psychologen-Falle: 1st Down Incompletion, dann 2nd Down Lauf für -1. Klare Pass-Situation im 3rd Down. Beste 49ers-Waffe bislang: Der extrem schnelle RB Matt Breida.

[19h19] TD Chiefs – KC 7, SF 0. TD Kareem Hunt. Chiefs mit einem eindrucksvollen Eröffnungs-Drive: 11 Plays, 57 Yards. Ein ausgespieltes 4th&1 mit einer Speed-Option über QB Mahomes. Dann sofort ein 1st Down mit Kurzpass-Screen für FB Sherman und RB Kareem Hunt vollendet aus 1yd zum TD.

[19h16] TD Eagles – Wentz zum Comeback mit einem 12-Play, 79 Yards Drive und TD für TE Dallas Goedert. PHI 7, IND 0.

[19h15] TD Saints – Saints eröffnen mit einem perfekten TD-Drive gegen eine zahnlose Falcons-Defense. Brees 4/4 für 55yds und TD, Kamara 2 Carries für 20 Yards.

[19h13] Hauptspiel ist für mich heute bis auf weiteres Kansas City vs. San Francisco. 49ers eröffnen mit 3&out, Kansas City mit einem gefaketen Jet-Sweep und zwei 1st Downs.

[19h07] Gamepass mit Ladeschwierigkeiten. Bislang noch kein Bild vom Spieltag bekömmlich.

[18h55] Guten Abend. Frühschicht von Woche 3 im Liveblog. Vorschau habe ich am Vormittag online gestellt. Bei Falcons vs. Saints können wir mittlerweile die Inaktiven aufzählen – für Atlanta ist die Liste Besorgnis erregend: RB Devonta Freeman, DE Derrick Shelby, DE Takk McKinley, CB Blidi Wreh-Wilson – zusätzlich zum bereits vor dem Spiel feststehenden Aus von FS Neal und LB Deion Jones.

Also nur noch mehr Druck für die Offense in Atlanta.

14 Kommentare zu “NFL 2018 – Frühschicht von Woche 3 im Liveblog

  1. einen Gamepass Tab hab ich ohne Probleme am laufen, allerdings lief da auch schon Vorberichterstattung. Aber in einen zweiten komme ich nun auch nicht. Da ich normal meine Bildschirme in Redzone + 2 lieblingsspiele der aktuellen Schicht teile

  2. Wie kann mam bitte die Pass Interference bei ATL vs NO gerade nicht sehen als Schiri… der steht 5 Meter daneben…

  3. Absurde Szenen in Atlanta vor der Pause: Falcons sorgen dafür, dass sie selbst nicht mehr scoren, aber immerhin die Saints noch eine Chance erhalten und dann auch prompt ein Field Goal schießen.

  4. Immerhin kann man Payton heute kein konservatives Playcalling vorwerfen. Aber die Penalties (11 für 120y und 4 first downs!) werden die Saints am Ende wohl killen.

  5. 49ers QB down. Wäre es nicht praktisch, wenn es da einen FA gäbe, der sich bei den 9ers gut zurechtfände, optimalerweise bereits für sie gespielt hätte und gar nicht mal sooo schlecht war? Zu schön um wahr zu sein.
    Da es den aber natürlich nicht gibt, werden sie Mr. Beathard spielen. Oder dem Briefträger Snaps geben. Donald Trump scheint sich auch gut mit Football auszukennen. Er könnte ja statt Golf Football spielen. Genug Training hätte er dann auf jeden Fall.

  6. @Dizzy, wenn du Colin Kaepernick meinst, frage ich mich wie er sich „bei den 9ers gut zurechtfände“ wenn er da 2016 zuletzt gespielt hat? Record war 2-14 unter HC Chip Kelly. Das Einzige was da noch so ist wie damals sind wohl die Trikotfarben 😉

    Ich wäre übrigens froh wenn er da ab nächsten Sonntag starten würde, dann hätte endlich diese verspätete Glorifizierung ein Ende.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.