Samstagsvorschauer – Rivalry Weekend 2018

Rivalry-Samstag! Eine spoilerfreie Vorschau.

Was entscheidet sich heute?

  • Wer erreicht das Big-Ten Finale gegen Northwestern? Michigan oder Ohio State!
  • Kann Notre Dame mit einem 12ten Sieg sein Playoff-Ticket lösen?

Das SEC-Finale dagegen steht bereits fest – für die beiden Finalisten Alabama und Georgia geht es heute „nur“ darum, gegen in-State Rivalen Auburn (im Falle Alabamas) bzw. Georgia Tech (im Falle Georgias) unbeschadet zu bleiben um keine Aktien im Playoff-Rennen zu verlieren.

Das ACC-Finale ist mit Clemson vs. Pitt auch fixiert. Clemson spielt trotzdem um seine ungeschlagene Saison im Palmetto Bowl gegen South Carolina. Es ist also noch nichtmal ein sooooo dramatischer Spieltag… mit der einen großen Ausnahme.

Frühschicht

18h00 | #10 Ohio State – #4 Michigan (FOX, The Game)
18h00 | #5 Georgia – Georgia Tech (SEC, Clean-Old Fashioned Hate)
18h00 | #20 Boston College – #12 Syracuse (ESPN)
18h00 | Florida State – #13 Florida (ESPN, Sunshine Showdown)

Eben dem großen Derby des Midwests. Alle schauen nach Columbus zur 115ten Auflage von „The Game“ zwischen den Erzfeinden Ohio State und Michigan. Alle – außer wir! Denn hierzulande sind FOX-Spiele nur in der Grauzone zu bekommen. Es heißt also Warten auf die Youtube-Zusammenfassungen hinterher.

The Game ist in „meiner“ Lebenszeit als College-Football Fan eine einseitige Geschichte: 13 der letzten 14 Auflagen wurden von Ohio State gewonnen. Auch für Jim Harbaugh, Michigan-Coach im vierten Jahr, war Ohio State bislang eine unbezwingbare Herausforderung: Harbaugh verlor alle drei seiner Ohio-State Derbys, u.a. den Klassiker vor zwei Jahren in der Overtime.

Heuer ist Harbaughs Team selbst als Auswärtsmannschaft favorisiert: Michigan cruist sich seit der Auftaktniederlage bei Notre Dame souverän durch die Saison, hat die beste (weil komplexeste) Defense im Lande und dank QB Shea Patterson, RB Karan Higdon und WR Peoples-Jones auch ausreichend Offense um als legitimer Playoff-Anwärter wahrgenommen zu werden. Doch all das ist nichts wert, wenn Michigan heute erneut bei Ohio State verliert.

Die Buckeyes haben ihre Flauseln und sind immer für komplette Bolzen wie ein 20-49 bei Purdue gut – doch sie haben auch fantastische Individualisten in Offense und Defense, die an guten Tagen auch den allerbesten Mannschaften Paroli bieten kann. Und: Head Coach Urban Meyer ist bei allen Gerüchten um seinen gesundheitlichen Zustand und seinen möglichen Rücktritt ein wahrer Meister des Underdog-Daseins:

Für Georgia geht es gegen Georgia Tech nur darum, sich schadlos zu halten. Kleines Risiko besteht, weil Georgia über keine wirklich hochklassige Run-Defense verfügt – und „Running-Defense“ ist das einzige, das man gegen das Triple-Option Team Yellow Jackets wirklich braucht. Doch Geschichte und das überlegene Talent reicht für Georgia im Normalfall aus.
Kansas vs. Texas ist wichtig unter dem Gesichtspunkt, dass Texas sich mit einem Sieg für das Big-12 Conference Finale qualifiziert.

Ansonsten nur nebensächliche Spiele – selbst das „Sunshine Showdown“ ist in einem Jahr, in dem FSU komplett am Boden liegt, nur Freundschaftsspiel zwischen zwei relativen Krisentrupps. Größter Aufhänger könnte das erstmalige Verpassen der Bowl-Season von FSU nach 37 Jahren sein: Die Seminoles sind nur 5-6 und brauchen einen Sieg um noch eine Bowl-Einladung zu bekommen.

Spätschicht

21h30 | #1 Alabama – Auburn (CBS, Iron Bowl)
21h30 | #14 Penn State – Maryland (ESPN)
22h00 | Vanderbilt – Tennessee (SEC)

Die Iron Bowl hat uns in den letzten Jahren einige unvergessliche Highlights geliefert. Heute riecht es nicht danach. Zu dominant ist Alabama, wenn es denn bei der Sache ist. Letzte Woche hatte Alabama Konzentrationsprobleme gegen den Schulbuben-Trupp von The Citadel, was prompt nur zu einem 10-10 Halbzeitstand führte. Doch das ist nichts völlig Neues von Alabama: Hie und da wird gegen einen FCS-Gegner gemurkst. Gegen Auburn ist Alabama immer bei der Sache.

Theoretisch könnte sich Alabama sogar eine Niederlage erlauben (denn man ist längst für das SEC-Finale qualifiziert) – in dem Fall würde ein Sieg nächste Woche im Conference-Championship Game gegen Georgia allerdings zum Imperativ.

Nachtschicht

01h00 | #2 Clemson – South Carolina (ESPN, Palmetto Bowl)
01h00 | Louisville – #17 Kentucky (ESPN)
01h30 | Texas A&M – #7 LSU (ESPN)
02h00 | USC – #3 Notre Dame (ESPN, Jeweled Shillelagh)

South Carolina ist nicht ganz zu unterschätzen, aber dennoch Pflichtübung für Clemson, will es sein Playoff-Ticket nächste Woche sicher lösen.

Das letzte wesentliche Spiel mit Playoff-Implikationen ist das traditionelle USC-Notre Dame Spiel. Einst als Westküstenausflug/Belohnung zu Knute Rockne-Zeiten von Notre Dame eingeführt, hat es sich über ein ganzes Jahrhundert lang als eine der wenigen „Cross-Country“-Rivalries gehalten. In den letzten Jahren war die Partie oft bedeutungslos, weil sie keine Conference-Implikationen hatte und beide Teams von der Playoff-Einführung nur aus dem Radio gehört hatten. Heuer ist Notre Dame allerdings ganz fett mit im Rennen.

USC ist ein Gegner mit großem Namen, aber gerade in den letzten Wochen mit desolaten Resultaten. Letzte Woche wurden die Trojans (nur noch 5-6 Bilanz) vom Stadtrivalen UCLA (3-8) an die Wand gespielt – eine Demütigung, die Headcoach Clay Helton durchaus den Kopf kosten könnte. Mangelnde Individualisten ist im USC-Kader nie ein Problem. Es ist mehr das seit nunmehr über 10 Jahren Fehlen einer einheitlichen Mannschaftsausrichtung. Hie und da reichte den Trojans ein famoser QB wie Sam Darnold dazu, plötzlich in höheren Gefilden mitzuspielen, aber kaum waren diese Einzelkönner weg, ging es mit der USC-Bilanz schnell wieder bergab.

2018 kamen Verletzungen hinzu, die den USC-Passrush demolierten und somit das Defensive Backfield auf Eis legten. Die Offense ist extrem abhängig von QB JT Daniels und WR Amon-Ra St. Brown, die beiden aber noch jung und unbeständig sind.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “Samstagsvorschauer – Rivalry Weekend 2018

  1. So lob ich mir die Rivalry in den usa bei football, beim Fußball wie jetzt beim copa spiel zwischen boca vs river plate fliegen auf den strasen die fetzen. Wird wohl abgesagt hab mich auf das spiel sehr gefreut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.