Sonntagsvorschauer – Woche 12

Abrundung des großen Thanksgiving-Wochenendes mit dem Sonntag.

Frühschicht ab 19h

  • Buffalo Bills – Jacksonville Jaguars
  • Cincinnati Bengals – Cleveland Browns
  • New York Jets – New England Patriots
  • Philadelphia Eagles – New York Giants
  • Tampa Bay Buccaneers – San Francisco 49ers
  • Carolina Panthers – Seattle Seahawks
  • Baltimore Ravens – Oakland Raiders

Eine 19-Session ohne herausragendes Spitzenspiel. Das „Battle of Ohio“ Cincinnati vs. Cleveland ist zumindest auf dem Papier eine interessante Sache – die Browns, nach der Entlassung von Hue Jackson nun zumindest wettbewerbsfähig, bei den Bengals, die eben jenen Hue Jackson seither als Berater eingestellt haben – womit ihre Saison droht, den Bach runterzugehen. Wie Browns-Rookie-QB Mayfield das „Insider-Wissen“ von HUE sieht?

Die nominelle Top-Paarung ist wohl Panthers (6-4) vs. Seahawks (5-5), das Duell der beiden mobilen Quarterbacks: Cam Newton gegen Russell Wilson. Die Richtung beider Teams zeigt in den letzten Wochen in unterschiedlichen Richtungen: Carolina nach starkem Saisonauftakt zuletzt mit bitteren Pillen in Pittsburgh (mit 31 Punkten verloren) und Detroit (mit 1 Punkt verloren), während Seattle nach diversen „Grinder-Partien“ auf dem Radar vieler aufgetaucht ist.

Da beide vom Record her nicht allzu weit getrennt sind und es für beide „nur“ noch um eine Wildcard geht, hat die Partie wohl massive Playoff-Implikationen. Carolina kann sich Seattle, einen der Contender um den #6 Seed, heute mit einem Heimsieg erstmal vom Hals schaffen.

Ein Team, das sich zwingend mit Sieg am Leben halten muss: Philadelphia (4-6) gegen New York. Eine Heim-Pleite der Eagles würde den Titelverteidiger Philly auf den letzten Platz in der NFC East fallen lassen.

Wichtig ist der Tag auch für Baltimore (5-5), das mit mehreren Teams wie Miami, Cincinnati, Colts und Titans gleichauf dem #6 Seed liegt. Die Ravens spielen gegen Oakland. Für den Rookie-QB Lamar Jackson, dessen Starting-Debüt letzte Woche überwiegend positiv bewertet wurde, ist es die Gelegenheit, gegen eine zweitklassige Defense erstmal ein wenig Selbstvertrauen zu tanken.

Spätschicht ab 22h

  • Los Angeles Chargers – Arizona Cardinals
  • Denver Broncos – Pittsburgh Steelers
  • Indianapolis Colts – Miami Dolphins

Auch die Spätschicht ist von mäßigem Interesse. Die Chargers legten letzte Woche in Denver ein Ei, aber dass das gegen Arizona erneut passieren soll, ist unwahrscheinlich.

Denver (4-6) gegen Pittsburgh (7-2-1) hat hingegen durchaus Upset-Potenzial. Die Broncos werden zwar mit dem aktuellen Personal kein Offense-Monster mehr, aber ihre Defense ist knackig genug um das seit Wochen in Hochform spielenden Steelers-Offense Paroli zu bieten.

Colts gegen Dolphins klingt nach Wildcard-Duell zweier 5-5 Mannschaften. Doch die beiden 5-5 Records sind nicht gleich entstanden: Miami kann sich ob der Bilanz doch glücklich schätzen, während Indianapolis nach harzigem Saisonstart in den letzten Wochen immer mächtiger wurde und dank großartiger Offense Line, brauchbarer Defensive Line und dank des phänomenal aufspielenden QB Andrew Luck zu einem echten Geheimtipp mutiert ist.

Spätschicht ab 02h20

  • Minnesota Vikings – Green Bay Packers

Minnesota so wie schon letzte Woche im Primetime-Spiel. Gegen die Packers spielt man das Verfolger-Duell in der NFC North: Chicago ist mit 8-3 Bilanz erstmal einen Tacken entflutscht, aber die 5-4-1 Vikes besetzen aktuell noch die letzte Wildcard und können sich mit Heimsieg über Green Bay (4-5-1) einen lästigen Divisionskonkurrenten vom Leib schaffen.

Das „Hinspiel“ zwischen den beiden endete nach zahlreichen vergebenen Chancen auf beiden Seiten remis nach Overtime (u.a. dank etlicher verschossener Fieldgoals des mittlerweile gefeuerten Vikings-Kickers) – somit steht der Tie-Breaker zwischen den beiden heute auf dem Spiel.

Packers-QB Rodgers zeigte diese Saison Schwächen gegen QB-Pressure – ein Vorteil für Minnesota, das um DE Everson Griffen herum durchaus Durck erzeugen kann. Dazu hat sich die Vikes-Defense gefunden.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Sonntagsvorschauer – Woche 12

  1. Pingback: NFL Woche 12 – Frühschicht im Liveblog | Sideline Reporter - Eier, wir brauchen Eier!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.