Furchtlose NFL-Vorschau 2019/20 | Die Titelfavoriten

Nicht erst seit Andrew Luck der NFL den Rücken gekehrt hat, gilt es als ausgemacht: Die NFC ist die stärkere der beiden Conferences. Dennoch werden aufmerksame Leser bemerkt haben, dass im heutigen letzten Teil der großen furchtlosen Vorschau auf die NFL-Saison 2019/20 insgesamt nur drei NFC-Teams gegenüber gleich fünf AFC-Teams stehen.

Der Grund liegt vor allem darin, dass die NFC wesentlich breiter aufgestellt ist, was auch impliziert, dass die NFC-Contender den schwierigeren Weg vor sich haben um überhaupt in die Playoffs zu gelangen. Dagegen sehen zwei AFC-Divisionen wie g’mahnte Wiesn aus (AFC East und AFC West), während nur die AFC North einen wirklichen Dreikampf verspricht.

Vergleich das mal mit der NFC North oder NFC South, wo drei oder gar alle vier Teams realistische Chancen auf den Divisionssieg haben und selbst die wackelige NFC East mit Dallas noch einen möglichen Contender aufstellt.

In den Top-8 haben wir also fünfmal AFC und dreimal NFC. In den Top-16 hingegen – wo alle Teams durchaus Superbowl-Hoffnungen hegen dürfen! – gibt es mit nur siebenmal AFC bei neunmal NFC ein Übergewicht für die NFC.

Und so lass uns nun die große NFL-Vorschau 2019 beschließen mit den acht Mannschaften, die die besten Titelchancen in der anstehenden Saison besitzen. Wer wird am 2. Februar 2020 in Miami die Vince Lombardi Trophy in die Höhe stemmen? Weiterlesen

Werbeanzeigen