NFL 2019 Woche 2 im Liveblog – Frühschicht

[22h21] Ich mache heute hier oben Schluss, da ich nicht mehr in der Lage bin, ein ganzes weiteres Spiel durchzubloggen. Gute Nacht.

[22h18] Endstand Packers 21, Vikings 16. Arbeitssieg. Vikings sind nicht imstande, die 1st-Down Conversion der Packers zu verhindern, und Green Bay kann die Uhr bis auf ein paar Sekunden runterlaufen lassen. Dann Punt.

5 Sekunden. Ball an der MIN 20. Vikes brauchen einen TD. Also Packers-Win.

[22h13] Patriots schießen die Dolphins 43-0 aus deren Stadion. Am letzten Spieltag gibt es das Rematch. Schon werden erste Rufe laut, die ein 15-0 vs. 0-15 Duell in Week 17 erwarten.

[22h09] Mark Ingram verwertet das entscheidende 4th Down und die Baltimore Ravens können zum 23-17 Sieg abknien. Ein Spiel, das Arizona wegen eierlosem Headcoach verliert…

…und dennoch wichtige Erkenntnisse liefert: Arizonas Offense ist durchaus for real, wenn ihr Headcoach nicht ständig Norv-Turner like Fieldgoals innerhalb der 5-yds Line kicken würde.

Starke Vorstellung der beiden Quarterbacks. Lamar Jackson mit ein paar einfachen Overthrows, aber einem famosen 3rd-Down Pass in der Crunch-Time. Heute auch verstärkt als Runner eingesetzt.

Baltimore damit 2-0. Arizona mit der ersten Niederlage der Kyler/Kingsbury Ära.

[22h06] QB Kirk Cousins wirft die zweite Interception im Lambeau Field. Vikings bleiben weiterhin 16-21 in Rückstand, aber die Packers-Offense bekleckert sich auch nicht gerade mit Ruhm…

[22h05] Lions gewinnen 13-10 gegen die Chargers. Eine Partie, die eher niedrige B-Note erhält.

[22h03] 3rd & long – und Lamar Jackson geht tief! #15 Hollywood Brown mit dem Catch in enger Deckung an der Seitenlinie.

#Runningback

[22h02] Endstand Titans 17, Colts 19. Titans punten das 4th Down weg. Frank Reich spielt es aus. Colts können zum wohl verdienten Sieg abknien.

[22h00] 3&out Cardinals – Holding und zweimal Incomplete gegen Arizona. Das Positive: Nur wenige Sekunden verbrannt. 3:14 to go.

[21h59] Herzschlagfinale in Houston! „Touchdown Gardner“ Minshew serviert 30sek vor Ende den TD zum 12-13. Jaguars ziehen alle Register und spielen die 2pts-Conversion aus – und scheitern!

Trotzdem ein starker Call von Doug Marrone.

[21h57] Interception gegen Rivers! Chargers verweigern sich, Richtung Overtime zu spielen, und Rivers wirft eine INT in Doppeldeckung hinein. Lions führen weiterhin 13-10.

[21h54] Punt Ravens – 3:48 to go, und die Ravens müssen punten. Baltimore hat dabei Pech bei dem Phänomen, das wir schon letzte Woche beobachten konnten: Die Refs pfeifen Defensive Pass-Interference im Video-Review mit einem anderen Maßstab.

Cards hatten letzte Woche Pech mit den Refs. Heute viel Glück.

[21h45] Lions gehen mit einem zuckersüßen Stafford-to-Golladay Pass 13-10 gegen die Chargers in Führung.

[21h44] 3&out Cardinals – Ravens-Defense mit einem Sack gegen eine verdächtig nach False-Start aussehende Offense Line im 1st Down. Cardinals erholen sich nicht von diesem Schock und müssen punten. 7:30 to go.

[21h43] Patriots führen nun 37-0 in Miami. Aber höchster NFL-Sieg ist 73-0…

[21h41] Steelers verkürzen auf 19-21 gegen Seattle – mit QB Mason Rudolph!

[21h38] FG Ravens – BAL 23, ARZ 17 | Q4 8:56
51-yds FG Tucker

Tucker versenkt aus 51yds gegen den Wind, als wäre es ein Extrapunkt von der 2. Für Baltimore dennoch etwas enttäuschendes Resultat, da Jackson bei aller starker Vorstellung zum zweiten Mal am heutigen Tag einen völlig offenen Receiver ohne Not überwirft.

Schmälert Jacksons ansonsten eindrucksvolle Vorstellung nur bedingt – aber wäre der Mann in diesen beiden Downs heute perfekt gewesen, die Ravens hätten die Partie in der Tasche.

[21h36] Pick-Six Gilmore. Patriots führen 30-0 in Miami.

[21h35] Überall knappe Spiele! Und man muss den Cardinals bei allem retardiertem Goal-Line 4th-Down Playcalling lassen: Sie rocken diese Partie. Kyler Murray mit einer fetten zweiten Halbzeit, und sehr nettes Play-Design, gegen das selbst Baltimores famose Defense keine richtigen Antworten findet.

[21h30] TD Cardinals – BAL 20, ARZ 17 | Q4 12:52
1yds-Run David Johnson

deep threat WR Larry Fitzgerald mit dem vierten (!) 40+ yds Catch in dieser Saison, und diesmal vollenden die Cardinals zum TD, bevor sich Kingsbury mit einem weiteren Fieldgoal befriedigen kann.

2pts-Conversion wird verwertet. three point game. Ein Traum für Kingsbury.

[21h28] Chargers verschießen das nächste Fieldgoal in Detroit. Letzte 3 Drives:

  • 2 TDs zurückgepfiffen, Fumble an der DET 1
  • Fieldgoal verschossen
  • Fieldgoal verschossen

Gegner sind die Lions, also führt Los Angeles nach wie vor 10-6.

[21h24] FG Ravens – BAL 20, ARZ 9 | Q4 14:57
28yds-FG Tucker

Ravens mit einem zeitfressenden Drive: 16 Plays, 70 Yards, 9:00 von der Uhr genommen. Die Offense will nach einem massiven 19.9yds-Scramble von Lamar Jackson bei 3rd&20 das 4th Down eigentlich ausspielen, aber dann begeht die Offense ein delay of game.

Tucker muss beim 4th&6 das Fieldgoal schießen. Das fühlt sich nach diesem langen, aber wenig explosiven Drive wie adäquates Ergebnis an.

[21h20] 49ers führen nach drei Vierteln 34-10 in Cincinnati. San Francisco mit 513 Yards Offense!

[21h05] Nun verbraten die Ravens ihr erstes Timeout bei eigenem Ballbesitz. Solange Kingsbury Fieldgoal auf Fieldgoal kickt, kein Problem. Aber…

[20h58] Fieldgoal Cardinals – BAL 17, ARZ 9
24yds-FG Gonzalez

Arizona innerhalb der Baltimore-10yds-Line, so stehen die Wetten auf 100%, dass Kicker-Fetischist Kliff Kingsbury Fieldgoal schießen lässt. Inklusive letzte Woche viertes Mal 4th Down, viertes Mal Fieldgoal. Dass es nach den 21-yds und 22-yds Versuchen diesmal ein 24-yds Versuch war, macht es nicht besser.

Cardinals setzen damit einen weiteren akzeptablen Drive in den Sand. 9 Plays, 81 Yards. 3 Punkte.

[20h57] Arizona verbrennt bei eigenem Ballbesitz das erste Timeout der zweiten Halbzeit – in einem engen Spiel und mit Rückstand!

[20h50] Dämpfer für die Steelers – Grund für Brian Schottenheimer, ein Spiel in Pittsburgh zu gewinnen:

[20h48] 3&out Ravens – Jackson geschwindig im 2nd Down, aber mit einem komplett abgewürgten 3rd-Down Pass.

Halbzeit

[20h37] Halbzeit Giants 7, Bills 21. Giants wie letzte Woche mit einem schnellen TD, danach an die Wand gespielt. Immerhin sorgt RB Barkley weiterhin dafür, dass sich die Giants-Führung gut fühlt. Giants-Defense aber horrend.

[20h35] Halbzeit Pittsburgh 10, Seattle 7. 18 Pässe, 14 Rushes für Seattle. Russell Wilson mit 8.4 Yards/Pass, aber 4 Sacks. Steelers-Passspiel nicht effizient. QB Roethlisberger musste mit Verletzung 2min vor der Pause in die Kabine.

[20h31] Halbzeit Baltimore Ravens 17, Arizona Cardinals 6

Baltimore führt verdient als die bessere Mannschaft in dieser Partie: 7.8 Yards/Play für die Ravens vs. 5.4 Yards/Play für die Cardinals. Und trotzdem: Arizona war zweimal innerhalb der 5-yds Line und entschied sich zweimal für das Fieldgoal. Das ist erbärmliches Play-Calling von Kliff Kingsbury.

Aber ansonsten macht es Arizona so schlecht nicht. Bis zur Goal-Line kann sich diese 10-Personnel sehen lassen, ist durchaus auf Augenhöhe im 1-vs-1 mit den Ravens-DBs.

Baltimore mit starker Offense-Vorstellung. QB Jackson läuft heute mehr als letzte Woche, ohne im Passspiel Stich auszulassen. Es ist eine Partie, die durchaus zu unterhalten weiß.

[20h28] TD Witten Halbzeit Washington 7, Dallas 14. Establish-the-Run Cowboys haben zur Halbzeit genug Lauf etabliert und wechseln in den Pass-Modus um endlich die Führung in Washington zu erspielen.

[20h27] 3&out Ravens – Jetzt vermasselter Snap der Ravens. Und Punt.

[20h24] Halbzeit Dolphins 0, Patriots 13. Miami als einziges Team heute noch ohne Punkte, aber 0-13 liest sich weniger katastrophal als befürchtet. Obwohl: Brady mit 11/13 für 121yds, TD. 9.3 Yards/Pass. Patriots schlafwandeln zum Sieg.

[20h17] Punt Cardinals – Baltimore-Defense verstärkt den Druck: Murray nun mit vielen Incompletions wegen zu hastiger Würfe. Folge: Punt und Return an die Mittellinie.

[20h12] Erster Antonio-Brown TD für New England: 13-0 Patriots. Brown trägt die #17.

[20h11] Ausgleich Cowboys in Washington: 51-yds TD Catch von Devin Smith. Dringend notwendiger Play nach einer zähen ersten Halbzeit.

[20h08] TD Ravens – BAL 17, ARZ 6
1yds-TD Pass Jackson to Hurst

Nächster langer TD-Drive der Ravens: 9 Plays, 85 Drives. Fette Offense von Lamar Jackson, der viel mehr läuft als noch letzte Woche. QB-Keeper von Jackson bringen mehr als ein 1st Down gegen eine Cards-Defense, die noch mit diesem QB-Scrambler zu kämpfen hat.

Jackson ist auch im Passspiel großartig. Die Bälle fliegen wenn, dann nur knapp an den Receivern vorbei – aber meistens sind sie complete. Jackson ist dabei nicht nur über die Mitte präzise, sondern auch außen. Eindrucksvolle Offense der Ravens, die Kingsburys volle Hosen strafen.

[19h57] FG Cardinals – BAL 10, ARZ 6
21-yds FG Gonzalez

Nächster Schisser von Kingsbury: 22yds Fieldgoal gefolgt von 21-yds Fieldgoal. „Ich habe keine Angst vor der NFL.“

Cardinals-Offense macht dabei keinen grottenschlechten Eindruck: QB Murray verwertet alle einfachen Kurzpässe, aber auch die schwierigen langen Pässe. Bloß: Sein Coach verweigert sich erneut McCarthy-like dem Ausspielen auf TD.

[19h53] 75yds-TD Run Dalvin Cook. Vikes verkürzen auf 7-21.

[19h51] Harhar. 4th&1 Cardinals. QB Murray mit dem QB-Keeper zum 1st Down, aber Kingsbury hatte das Timeout gezogen.

Cards kommen nach dem Timeout wieder raus und spielen erneut aus! QB Murray für den Slant – 1st Down.

[19h46] FG Ravens – BAL 10, ARZ 0
33yds-FG Tucker

Wieder langer Drive der Ravens: 9 Plays, 60 Yards. QB Jackson mit einigen schönen Pässen. Fettes Passing von Jackson über die Mitte. TE Andrews als bevorzugte Anspielstation. QB Jackson und RB Ingram mit monströsen Rushes.

[19h43] Packers 21, Vikes 0. Aaron Jones mit dem Rush-TD. Packers überrollen Minnesota. QB Cousins wird heute mehr als 10 Passversuche brauchen.

[19h32] FG Cardinals – BAL 7, ARZ 3
22yds-FG Gonzalez

Wieder ein 4th&1 Fieldgoal von Kingsbury, der innerhalb von zwei Wochen vom Hoffnungsträger zum Rohrkrepierer mutiert: 22-yds Fieldgoal Versuch verkürzt die Ravens-Führung, aber von „neuer Aggressivität“ keine Spur.

Cardinals aber mit einem starken Drive: 7 Plays, 53 Yards. Murray für Fitzgerald funktioniert, weil famoses Individualtalent. Murray für #13 Kirk funktioniert, weil gutes Play-Design.

[19h28] TD Packers – GB 14, MIN 0. Rodgers mit dem zweiten TD, marschiert durch die Vikings-Defense: 7/8 für 113yds und 2 TD bislang.

[19h26] Turnover on Downs Ravens – Baltimore spielt ein 4th&3 in Gegners Platzhälfte aus: Jackson mit einem Pass ins Nichts. Keine Probleme mit diesem Play-Call: Vertraut der eigenen Offense bei eigener 7-0 Führung.

[19h20] 3&out Cardinals – RB Johnson mit Problemen, standardmäßige Edge-Rusher der Ravens aufzunehmen. QB Murray in 3rd Down mit einem verschusselten Snap – Punt und 15yds-Strafe wegen Kick-Coverage Interference obendrauf. RB Johnson läuft mit hängendem linken Arm vom Feld – Anzeichen von Problemen?

[19h18] Patriots führen schon 7-0 in Miami. Packers mit einem smoothen Drive zum 7-0 gegen Minnesota. Vikings verschießen *pling* im Anschluss ein Fieldgoal.

[19h14] TD Ravens – BAL 7, ARI 0
27-yds TD Catch TE #89 Andrews

Cardinals wieder mit Problemen in Coverage gegen Tight Ends. QB Jackson mit einem 8 Play, 94 Yards Drive: 5/5 für 74yds und einen Scramble. Macht Spaß, den Ravens zuzuschauen.

[19h11] Antonio Brown spielt – wie erwartet.

[19h07] Punt Cardinals – Arizona mit Spread-Personal: 10-Personnel. Baltimore reagiert mit aggressiver Front. Nach einem 1st Down der Punt.

[19h00] Preview hier.

[18h54] N’Abend.

Werbeanzeigen

17 Kommentare zu “NFL 2019 Woche 2 im Liveblog – Frühschicht

  1. ich glaube ja die konservativität von mcvay und kingsbury liegt daran das es unendlich viel gefährlicher ist mehrere konventionen auf einmal zu brechen. also 80% passspiel dafür aber konservative 4th downs.

  2. jetzt spielt Kliff das 4th&1 aus, Murray verwertet es in Höhe der Spielfeldmitte und….KK zieht vorher ein Timeout.

  3. Icing the Kicker beim PAT und noch 1:19 (!) auf der Uhr… Wow! Brown Flores bzw Miami findet tatsächlich nochmal neue Wege, wertvolle TO ausm Fenster zu verballern… man kann zwar argumentieren, dass Miami in dieser Verfassung auch nix mit 1:19 anfangen kann, aber trotzdem… das ist hart

  4. Brown Flores iced gerade den Kicker beim PAT bei noch 1:19 auf der Uhr… Wow. Die schaffens echt immer wieder neue Wege zu finden, wertvolle TO zu verschleudern… oder ist man in Maimi der Meinung, dass 1:19 eh zu wenig sind, um mit diesem Team was zu reissen?

  5. Buffalo hatte bisher doppelt so viele Spiele wie Jets oder Giants im MetLife Stadium in dieser Saison.

    Und Big Ben hat sich am Ellenbogen verletzt und ist daher raus.

  6. Gott ist Miami scheise, sie haben aber auch den passenden QB der das Spiel der Dolphins noch schlechter macht.

  7. Matt lafleur hat meiner Meinung nach die offense total aus dem Rhythmus gebracht mit seinem playcalling.

  8. @jogi: … und Receiver, die perfekte Pässe einfach am Facemask oder ihrer Jerseynummer abprallen lassen oder einfach mal volley dem Cornerback weiterpassen. Bei diesen „Receivern“ ist es schwer, dem QB einen Vorwurf zu machen.

  9. Receiver war tatsächlich das schwächste Glied in der Miami Offense… aber auch alles andere wär weit unter Durchschnitt… klammert man das 4. QTR aus, sieht’s sogar noch schlechter aus… bis Ende 3. kam Miami auf 38 Yards total Offense und insgesamt ein erreuchtes Forst Down…

  10. Miami ist jetzt mit 2 Niederlagen und -92 Punkten gestartet. Demnächst dann in Dallas und gegen die Chargers. Wie realistisch wird es denn irgendwann das die Spieler nicht mehr mit vollem Einsatz spielen?

  11. Spielen sie doch jetzt schon nicht,noch nie ein so mieses Team in der NFL gesehen. Ich mein selbst die Browns haben sich nicht so abgeschlachtet. Das wär so wie wenn ein Bundesliga Team die ersten 2 spiele mit 7-0 verliert,einfach nur schlecht.

  12. Wow einfach wo. Es freut mich riesig für Sanders. Was der heute gespielt hat war einfach unglaublich und das nach der Verletzung in dem Alter. Flacco heute nicht wirklich gut, aber trotzdem hat er es irgendwie hinbekommen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.