Nachwehen von Patriots vs. Giants 2019

Mini-Rückblick auf das Thursday Night Game New England vs. New York Giants.


Am gestrigen putzten die Patriots die Giants 35-14 weg. Ein paar Gedanken zu diesem Spiel in der Retrospektive:

#1 Patriots-Defense bleibt ultra-effizient, die noch in keiner Partie mehr als 15 Punkte aufgegeben hat und wieder einen Defense-TD gescort hat. Aber sie hat natürlich auch nur gegen Graupen-Offenses bislang gespielt. Wie sieht das dann aus, wenn ernsthafte Offenses wie Eagles, Cowboys, Texans oder Chiefs kommen?


#2 Wenn die Defense dann wegen des nicht zu haltenden Levels Regression erlebt: Was kann dann die Patriots-Offense ausrichten? Diese wirkt längst nicht überzeugend. Als die Pats WR Antonio Brown vor ein paar Wochen nach nur einem Spiel wieder feuerten, sagten manche: „Die sind so gut – die brauchen AB gar nicht.“ Dem ist nicht so. Gordon und Dorsett waren letzte Nacht verletzt bzw. haben kaum gespielt – so forcierte QB Brady 15 Pässe zu Edelman.

Das zweite Problem, das sich immer mehr im großen Stil andeutet: Die Offensive Line. Diese war vor zwei Wochen nur noch die #23 in ESPNs Pass-Blocking Win-Rate, und auch wenn sie bei PFF in Pass-Blocking aktuell noch immer an #7 rankt: PFF adjusted nicht an gegnerische Defensive Lines. Und dort hat New England bislang nur laue Lüfte gesehen. Einzig RG Thuney ist akzeptabel in Protection.


#3 Giants-Offense ist bei aller Qualität der Defense erbärmlich. Eli-Klon QB Daniel Jones war bei Pässen über 10 Air-Yards downfield mal wieder eine Katastrophe: 2/7, 1 TD, 3 INT. Mehr Turnover als Completions. Das ist ein Thema, das sich über seine bisherigen Einsätze zieht.


#4 Giants-Headcoach Shurmur mit einer bizarren Coaching-Entscheidung im Schlussviertel: Down 28-14, 4th & 2 an der eigenen 30, und Shurmur ließ punten. In einem Vakuum gehe ich mit: Man kann diskutieren, ob man so ein 4th Down ausspielt. Aber als krasser Außenseiter mit noch minimaler Restsiegchance ist das eine enttäuschende Entscheidung und das Äquivalent zur weißen Flagge. Wenn du ein Spieler bist und deine Coaches dir tagtäglich Parolen von wegen toughness und harte Arbeit und niemals aufgeben bis zum Schluss einhämmern – was tust du dann eher: Ihm Glauben oder Augen rollen, abschalten und an Frau und Kind daheim auf dem Sofa denken?


#5 Nach Punktverhältnis sind die Patriots mit 190-48 (+142) nach sechs Spielen am zweitbesten in der NFL-Geschichte in die Saison gestartet – besser noch als die Patriots von 2009. Dass 2019 eine Perfect-Season wird, ist weiterhin unwahrscheinlich, auch weil der Schedule langsam härter wird:

  • 21.10. @Jets (mit Darnold)
  • 27.10. vs. Browns (die aus Bye-Week kommen)
  • 03.11. @Ravens (die aus Bye-Week kommen)
  • Week 10 Bye
  • 17.11. @Eagles (die aus Bye-Week kommen)
  • 24.11. vs. Cowboys
  • 01.12. @Texans
  • 08.12. vs. Chiefs
  • 15.12. @Bengals
  • 21./22.12. vs. Bills
  • 29.12. vs. Dolphins

Patriots sind jetzt 6-0, erwarten ab Ende Oktober ihre ersten ernsthaften Gegner und haben dazwischen noch ca. 10 Tage Zeit um bis zum nächsten Spiel wieder zu gesunden und einen Trip zu den lowly Jets vor sich. Giants sind 2-4 und schon jetzt relativ aussichtslos auf einen Außenseiterplatz in den Wildcard-Playoffs.

3 Kommentare zu “Nachwehen von Patriots vs. Giants 2019

  1. Eine Sache die einfach wirklich angesprochen werden muss (auf diesem Blog auch Gott sei Dank oft genug gemacht!): Der schedule der Pats ist einfach nicht mehr feierlich.
    Das ist ein cakewalk sondergleichen. Einfacher gehts wirklich nicht mehr.

  2. Nun: Nach dem Jets-Spiel gibt es 6 Spiele, die durchaus einen Top-Seed in der AFC kaputt machen können.

    Bislang nach DVOA der #32 Schedule.
    Ab sofort der #28 Schedule.

    Einfach ja, aber 14-2 ist keine Garantie.

  3. @JoffreyG: Das hört sich für mich immer so nach Verschwörungstheorien an… Man kann den Pats ja ein paar Dinge vorwerfen, aber den Schedule machen sie nach meinen Infos nicht selbst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.