NFL in Tottenham: Carolina Panthers – Tampa Bay Buccaneers im Liveblog

[19h06] Endstand Tampa Bay Buccaneers 26, Carolina Panthers 37.

[18h54] Panthers verschießen das kurze Fieldgoal. Weiterhin 37-26, aber nur noch ca. 120 Sekunden zu spielen.

[18h49] Und da ist die erwartete 4. INT Winstons. #47 Cockrell mit dem Pick. GAME OVER.

[18h45] 3&out Panthers – McCaffrey fehlen ein paar Zentimeter zum 1st Down. Rivera riskiert nix und puntet den Ball tief in die Buccs-Hälfte. Diesmal kein Fumble, aber es bleiben nur mehr 2:59 Minuten für 11 Punkte.

[18h37] TD Buccs – TB 26, CAR 37
3yds-Run Ogunbowale

11 Plays, 75 Yards für Tampa. Panthers-Defense im bend but don’t break Modus. Bricht dennoch am Ende, aber Tampa brauchte mehr als 3 Minuten für diesen TD-Drive.

Winston trägt die 2pts-Conversion rein.

Jetzt braucht es mit 4:47 Minuten auf der Uhr wohl schon einen Onside Kick – aber mein Gefühl sagt eher Kickoff.

[18h32] Ich gehe mir langsam die Gerstensuppe aufstellen. Um 19h wird es wohl doch Chiefs vs. Texans werden – nach dieser schweren Kost am Nachmittag glaube ich haben wir uns einen Offensiv-Leckerbissen verdient.

[18h28] FG Panthers – TB 18, CAR 37
29yds-FG Slye 

Unmotivierte Panthers-Offense riskiert nix mehr, läuft hinein in die Menschenmauer und kickt das kurze Fieldgoal um auf +19 zu erhöhen. Wartet jetzt auf die vierte Winston-INT.

[18h22] Fumble Buccs! Ultrakonservative Panthers-Offense wird nicht bestraft, weil die Buccs den Punt an die Panthers zurückfumbeln. Damit sind die minimalen Restchancen auf ein Comeback wohl auf ganz null gesunken.

Turnover #5 für Tampa heute.

[18h20] Gesunder Menschenverstand bringt uns bei QB-Fragen selten weiter, aber hier eine einfache Beschreibung der Situation in Carolina:

[18h18] 3&out Buccs – Großartig: Buccs punten nach dreimal Incompletion für Winston. Damit wäre ich für Running-Clock in den letzten 11:30 Minuten.

[18h17] 3&out Panthers – Panthers mit zwei Incompletions und einem McCaffrey-Lauf für 4 Yards Raumverlust.

[18h11] TD Buccs – TB 18, CAR 34
10yds-TD Catch Brate

Buccs verkürzen mit TD + 2pts Conversion gegen eine zunehmend passive Panthers-Defense.

[18h03] TD Panthers – TB 10, CAR 34
13yds-TD Catch #10 Curtis Samuel

Ein beeindruckender Panthers-Drive: 10 Plays, 75 Yards – und das meiste davon straight durch die Luft geworfen! McCaffreys Beitrag zu diesem besten Drive am heutigen Tag: 4 Touches für 0 Yards.

Drittes Viertel

[18h00] Das beste, was man über das Kommentatoren-Quartett beim NFL Network heute sagen könnte: Es ist mal was Neues im Vergleich zu den immergleichen Laberern bei den großen Networks.

Aber weder ist das untereinander abgestimmt, was diese Herren abliefern, noch ist es informiert (oder informativ) – und hier ein Beispiel:

[17h57] Adam Schefter streut gerade auf Twitter das Gerücht, dass Jets-DE Leonard Williams, ein solider Arbeiter, der dir keine Sacks bringen wird, getradet werden könnte.

[17h53] FG Buccs – TB 10, CAR 17
54-yds Kick Gay

Schandhafter Fieldgoal-Versuch von Bruce Arians. Wenn sogar die NFL-Network Kommentatoren-Crew deine Entscheidung als zu konservativ kritisiert, weißte, dass es 13 geschlagen hat.

[17h48] Paar Inactives für danach:

  • Ravens-WR Hollywood Brown
  • Jags-CB Jalen Ramsey
  • Browns-CBs Denzel Ward / Greedy Williams
  • Texans-WR Kenny Stills

Tyreek Hill, in dem mittlerweile gelöschten Tweet auch genannt, ist allerdings active!

[17h37] TD Panthers – TB 7, CAR 27
8-yds TD Run Samuel

Samuel staubt im ersten Snap den TD ab. Dann lässt Rivera den PAT ausspielen anstatt auf +21 zu erhöhen – ein Fehler, wenn auch wohl einer ohne Konsequenzen, so schlimm wie Winston heute drauf ist.

[17h36] Interception #3 gegen Jameis Winston! Kompletter Bullshit von QB Winston. Für Kuechly wäre es schwieriger gewesen einem Kleinkind einen Lutscher zu klauen als hier nicht die Interception zu fangen.

[17h33] FG Panthers – TB 7, CAR 20
46-yds FG Slye

Panthers-QB Allen mit einem schönen und einem „Backup-quality“ Pass in diesem recht sicheren Scoring-Drive. Panthers stehen dann vor einer 4th&1 Entscheidung, und obwohl sie den über den grünen Klee gelobten RB McCaffrey im Team haben, scheut Ron Rivera das Ausspielen. Was einiges über das, was Rivera zur MVP-Diskussion denkt, aussagt.

[17h26] 3&out Buccs – Nix neues.

[17h21] Punt Panthers – Bildhübscher 3rd Down-Pass von Allen für WR Wright, doch Ball gedroppt. Also Punt.

Halbzeit

[17h04] Halbzeit Tampa Bay Buccaneers 7, Carolina Panthers 17

Durchaus unterhaltsame, wenn auch qualitativ unterdurchschnittliche Partie. Die Buccs bleiben offensiv ein relatives Torso:

  1. Viel zu hohe Run-Rate in 1st Downs, die nix bringt.
  2. Eine wackelige Offensive Line, hinter der du kein Vertrauen aufbauen kannst.
  3. Ein QB Winston, der viel zu lange den Ball hält, in Pass-Rush hineinrennt und zu viele Turnovers begeht
  4. Receiver, die die kritischen Bälle nicht festhalten

Beide Offenses haben 4.2 Yards/Play gemacht. Carolina muss aber im Vergleich zu den Buccs nicht viel machen, weil Tampa sich mit 3 Turnovers und 6 Penaltys für 50 Yards selbst ausreichend ins Knie schießt.

[17h02] Free Kick – doch der Ball geht 3m rechts vorbei.

[17h00] Punt Buccs – Fair Catch Panthers an der Mittellinie, und nun gibt es die Chance auf den seltenen „Fair Catch Free Kick“, den ich persönlich noch nie live erfolgreich gesehen habe.

[16h57] …und dann wieder ein fantastischer tiefer Ball Winstons für WR #13 Evans, der seinen sehr tief stehenden Bewacher #24 Bradburry schon geschlagen hatte – nur um den Ball zu droppen!

[16h53] Hochkarätiger Football gerade in London: 3rd & 17, Buccs ohne Timeouts. Panthers laufen den Ball in Aus, anstatt ihn abzuknien und in die Halbzeit zu gehen – und müssen nun noch einmal eine Serie verteidigen. 41 Sekunden verbleiben.

[16h49] Fumble Winston! Und ein Play später hält Winston erneut den Ball viel zu lange, fumbelt erneut den Ball – und diesmal nehmen die Panthers den Ball auf. DT #92 Butler mit einem Monster-Play nach dem anderen.

[16h48] 2-min Warning: Fumble Winston beim Versuch, einen schnellen Screen zu werfen – und gegen alle Wetten behalten die Buccs den Ball in einem Berg an Panthers.

[16h36] TD Panthers – TB 7, CAR 17
25yds-TD Catch&Run McCaffrey

McCaffrey nimmt einen kurzen Checkdown auf, lässt zwei Verteidiger aussteigen und einen dritten ins Leere rutschen (CB Hargreaves?) auf dem Weg zu einem TD, der sich aus Offense-Sicht „zu einfach“ anfühlte.

[16h34] Chiefs werden nachher wohl mit WR Tyreek Hill spielen:

[16h31] Interception! Zweite Interception gegen QB Winston. #55 Irvin berührt offensichtlich ganz leicht Winstons Ellbogen in der Wurfbewegung. Ball verfehlt als Folge den gedachten Receiver TE Howard um mehrere Meter und wird von CB #23 Elliott locker abgefangen.

[16h26] 3&out Panthers – Sack #94 Nassib gegen Allen im 3rd Down, nachdem DT Vea recht brachial sein Double-Team auseinandergerissen hatte um Platz zu schaffen.

[16h19] TD Buccs – TB 7, CAR 10
7-yds TD Run #27 Ronald Jones

Jones lässt drei Verteidiger aussteigen auf dem Weg zum TD. Als Wegbereiter fungierte ausgerechnet der vergessene Buccs-Superstar, TE #80 OJ Howard, der einen Kurzpass 30 Yards fast in die Endzone getragen hätte.

Spiel ist damit wieder offen.

[16h16] Fumble Panthers! 3&out der Buccs-Offense, aber Puntreturner #14 McCloud fumbelt den Punt an die Buccs zurück. LB Kevin Minter mit der Recovery, macht die erneut starke Performance der Panther-Defense zunichte.

Erstes Viertel

[16h13] Ende Q1. Schwacher Beginn der Buccs, deren Offense noch keinen Stich gemacht hat, während die Secondary hoffnungslos gegen das gar nicht mal so präzise Panthers-Passspiel aussieht. Carolina zog einen 99-yds Drive fast nur mit Allen-Pässen durch und musste kaum ins 3rd Down. Kyle Allen ist ein Backup, kein höherklassiger Starter!

[16h08] TD Panthers – TB 0, CAR 10
1yds-Run McCaffrey

99-yds Drive der Panthers, in dem McCaffrey erst kurz vor der Goal-Line ein Faktor wurde – als Ron Rivera nämlich einen Play nach dem anderen aus Heavy-Personnel laufen ließ, und McCaffrey schließlich im 4th&inches zum TD verwertet.

Davor ein passlastiger Drive. QB Kyle Allen verteilt die Bälle recht schön auf alle seine Catcher – TE Olsen, WR Samuel, WR Moore dürfen alle mal ran für 15+ Yards Raumgewinn.

Buccs-Run Defense ist famos und hält voll dagegen, aber Passing-Defense ist weiterhin zu passiv.

[15h55] 3&out Buccs – D-Line Panthers übernimmt das Kommando: Aufeinanderfolgende Sacks von DT #93 McCoy (der ex-Bucc) und DT #95 Dontari Poe. Buccs reduzieren den Schaden, weil der Punt an die 1 kullert und Carolina ganz hinten reinnagelt.

[15h50] 3&out Panthers – 3x incomplete für QB Kyle Allen. Starker tiefer Pass im 1st Down, aber CB Hargreaves mit guter Deckung gegen WR Samuel. Im 3rd Down droppt dann WR Moore ein einfaches neues 1st Down weg.

15h46] 3&out Buccs – Run / Run / Pass / Punt für Tampa: Winston im 3rd Down mit einem überworfenen Ball für seinen Receiver. Aggressive Deckung der Panthers führt zum Punt.

[15h40] FG Panthers – TB 0, CAR 3
49yds-FG Slye

Panthers eröffnen wie von Mooch erhofft mit Run & Kurzpass für McCaffrey (Raumverlust) und finden sich schnell in einer langen 3rd-Down Situation wieder. Aber Kicker Sly versenkt sicher aus 49 Yards.

[15h37] Interception! Erster Spielzug des Spiels, QB Jameis Winston klassisch zu CB #24 James Bradburry. Pass gedacht für WR Mike Evans, aber einen Tick zu weit nach vorne geworfen.

[15h34] Mooch dann auch gleich standesgemäß: A young quarterback’s biggest friend is a good running game. Damit die Coaches noch mehr Läufe in 1st und 2nd Down in eine Mauer jagen können ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

[15h33] das NFL-Network überträgt heute mit einer Vierer-Reihe: Rich Eisen, Kurt Warner, Steve Mariucci und Michael Irvin.

[15h24] Vorschau mit Fokus auf die Christian-McCaffrey-MVP Diskussion habe ich am Vormittag online gestellt.

[15h22] Guten Nachmittag. Lass uns mal ein wenig bei Panthers (3-2) vs. Buccs (2-3) reinschauen. Tampa mit der Gelegenheit, wie schon letzte Woche gegen einen Backup-QB zu verlieren.

22 Kommentare zu “NFL in Tottenham: Carolina Panthers – Tampa Bay Buccaneers im Liveblog

  1. Der Allen wirkt erstaunlich solide. Habe den bisher noch nie verfolgt, aber für einen Backup-QB sieht das wirklich gut aus.

  2. Allen war in den bisherigen Spieler allerdings relativ heiß/kalt. Gute Moment, aber keine richtige Pocket-Präsenz und viel zu viele Bullshit-Plays dazwischen.

  3. wann kommt eigentlich newton wieder,oder wird Allen das ruder bei Carolina übernehmen. das gleiche bei den saints der lauf von teddy ist schon geil schade das er bei brees Heilung wieder Ersatz wird.

  4. Ich glaube nicht, dass Allen seinen Job behält, wenn Newton wieder fit ist. Allen ist roundabout #25 bis #30 in sämtlichen Efficiency-Rates.

    In New Orleans sind die Saints auch eher trotz als wegen Bridgewater 4-1.

  5. Der Fair Catch Free Kick geht vorbei.
    Damit weiter keiner erfolgreicher seit den 70er und der erste Versuch seit 2013 und der erste ausserhalb der USA.

  6. Kyle Allen Passer rating: 108.8 TD–INT: 7–0 ist zwar noch am anfang aber sieht doch ganz nett aus. man muss schauen wie der lauf weiter geht ich würde mit allen weiter spielen bis die serie endet.

  7. @alexander: Ja, aber der Graph hat keine Scrambles und keine Sacks.

    Auf Twitter muss man mittlerweile aufpassen, was man kriegt. Das NFLscrapR Package ist unsauber in den Daten, und zu viele Leute übernehmen die Daten ungefragt und hauen Auswertungen raus.

    Allen nach EPA/Dropback maximal Durchschnitt, weil er ständig mit Vorsprung spielt und keine INT riskieren muss.

    Hier die „richtige“ Auswertung – Allen mit minimaler Sample-Size:

  8. @FloJo:

    Viele Teams gehen instinktiv mit dem, was „beim Siegen hilft“, auch wenn Allen einer der letzten Gründe dafür ist. Durchaus möglich, dass Rivera das auch so durchzieht – aber dann würde ich wetten, dass er beim ersten Anzeichen von Straucheln bei Allen wieder zurück zu Newton switcht.

  9. Ich denke, jetzt gewinnt Tampa Bay noch. Sie liegen ja nur wegen der Turnover hinten. Sonst spielen sie überragend.

  10. Winston grottenschlecht.

    Play Calling grottenschlecht.

    Offensive Line grottenschlecht.

    Secondary nur selten existent.

    Das einzige was die Bucs können, ist Run Defense, und das ist das unwichtigste in einer Football Mannschaft. Werden hier von einer Offense mit einem maximal soliden Backup QB auseinander genommen.

  11. Das kann man doch nicht mehr ernst nehmen, die Panthers stellen sich nur noch hinten rein um die langen Pässe zu verhindern.

  12. Weil die Panthers Defense auch den Dienst fast komplett einstellt.
    Der Kerl schmeisst 3 Interceptions und verliert nach Doppelfumble Possession… Alleine das Ding gegen Kuechly ist einfach nur zum Kopfschütteln 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.