Montagsvorschauer – Woche 13

Abschluss von Woche 13 mit dem heutigen Monday Night Game Seattle Seahawks (9-2) vs. Minnesota Vikings (8-3).

Russell Wilson gegen Kirk Cousins. Der eine gilt landesweit als „Winner“, der andere als ewiger Loser, vor allem wenn es um die Wurst oder gegen einen „richtigen“ Gegner geht.

Beide Teams sind relativ sichere Playofftipps, aktuell aber nur an #5 und #6 gereiht. Für beide ist aber noch der Sprung zu Divisionssieg oder sogar 1st-Round Bye möglich. Seattle kann mit einem Sieg die 49ers als #1 der NFC überholen (edit: aber nicht auf #1 hochspringen, sondern maximal auf #2/edit). Minnesota braucht den Sieg um in der NFC North an den Packers dranzubleiben.


Ich habe heute nicht die Zeit um in detailliert jedes Matchup zu gehen, also lass uns die Storylines kurz machen.

#1 Die Seahawks sind eines der besten Deep-Passing Teams, und Minnesota hat eine äußerst verletzliche Secondary mit einer überraschend miesen Situation bei den Cornerbacks zu beiden Seiten der Hashmarks.

#2 Andererseits ist die Seahawks-Protection für Russell Wilson sehr bescheiden. Wilson gilt zwar als herausragend im Erzaubern von Big-Plays unter Druck, aber einen derart vielseitigen Pass-Rush wie jenen der Vikes sieht auch er nicht alle Tage.

#3 Minnesota läuft ohne WR Thielen auf, was für Seattles sehr „base-personnel“ lastige Defense wie ein Segen daherkommen dürfte, weil damit zumindest eine potenzielle Sollbruchstelle geklärt wäre.

#4 Minnesota ist exzellent im Play-Action Passing. Seattles Defense war bis vor 2-3 Wochen ein ganz starker Kandidat für einen Kollaps, lief aber in den letzten Spielen zu überraschend großer Form auf. Theoretisch sollte die Defense imstande sein, das Vikings-Laufspiel komplett zu killen. Also wird es drauf ankommen, was Minnesota im 12-Personnel Passing aufstellt.

Wird spannend. Seattle ist in den Wettbüros mit 3 Punkten favorisiert.

5 Kommentare zu “Montagsvorschauer – Woche 13

  1. Seattle als #1 der NFC? (bei Sieg gegen die Vikings)
    Der NFC West ja, aber der gesamten NFC ?
    Sie haben in Woche 3 zuhause gegen die Saints verloren, die auch bei 10-2 stehen. Also dürften Sie die eigentlich nicht überholen können oder?

  2. Was für ein Game!
    Selten so ein spannendes Battle gesehen in dieser Saison mit einem Ausgang, in der auch der „Verlierer“ den höchsten Respekt verdient.

  3. War schon sehr auffällig, wie oft die Seahawks 6 O-Liner gebracht haben. Mein Eindruck war, dass die Vikings nicht sonderlich gut damit umgehen konnten bzw. darauf kaum eingegangen sind.
    Meinungen hierzu?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.