AFC-Playoffbild 2019 vor dem letzten Spieltag

Es herrscht ziemliche Klarheit in der AFC, solange wir nicht über den #6 Seed sprechen. Lass uns das letzte Playoffbild für diese Conference angehen.

Fünf Teams sind fix qualifiziert: Ravens, Patriots, Chiefs, Texans, Bills
Die drei Mannschaften im Rennen um den letzten Platz sind: Titans, Steelers, Raiders

Zum Seeding

#1 Baltimore (13-2) steht fest.

#2 New England (12-3) steht *fast* fest. Der einzige Weg, mit dem #3 Kansas City (11-4), das das direkte Duell gegen die Patriots gewonnen hat, noch vorbeiziehen könnte, ist folgender:

  • New England verliert zuhause gegen Miami
  • UND Kansas City gewinnt zuhause gegen die Chargers

ESPN gibt einem solchen Szenario keine 4% Wahrscheinlichkeit. 538 sieht immerhin 9% Wahrscheinlichkeit.

Der #3 Seed ist auch noch nicht ganz fix. Houston (10-5) kann Kansas City noch überholen, wenn es zuhause gegen Tennessee (8-7) gewinnt und die Chiefs ihr Spiel gegen die Chargers verlieren. Dann würde Houston dank des Auswärtssieges in Kansas City im Oktober bei 11-5 den Tie-Breaker gewinnen. ESPN schätzt die Chance für dieses Szenario auf 9%. Ansonsten ist Houston auf #4 eingelockt.

Die #5 Buffalo (10-5) ist fix zementiert und unverrückbar. Die entscheidende Frage dreht sich um den #6 Seed…

Der letzte Wildcard-Platz

Für diesen letzten AFC-Wildcard-Platz (#6 Seed) gibt es noch drei Anwärter:

  • Tennessee (8-7) mit 57% Chance
  • Pittsburgh (8-7) mit 29% Chance
  • Oakland (7-8) mit 14% Chance

Tennessee ist das Team, das die Qualifikation in der eigenen Hand hat und nicht auf fremde Hilfe angewiesen ist.

Du kannst dir ganz einfach die hier aufgeführte Folge merken, dann weißt du, wie was ausgehen muss, damit wer durchkommt:

  1. Wenn Tennessee in Houston gewinnt, ist Tennessee drin (weil es den 9-7 Strength of Victory Tie-Breaker gegen Pittsburgh gewinnt)
  2. Wenn Tennessee in Houston verliert, ist Pittsburgh mit einem Sieg in Baltimore mit 9-7 Bilanz drin.
  3. Wenn Tennessee und Pittsburgh verlieren, dann ist Tennessee drin, solange Oakland in Denver verliert und die Colts nicht gegen die Jaguars gewinnen, da die Titans den 8-8 Tie-Breaker gegen die Steelers gewinnen.
  4. Wenn in Szenario 3 aber Indianapolis gegen Jacksonville gewinnt, wäre Pittsburgh
  5. Wenn Tennessee und Pittsburgh verlieren, aber die Raiders gegen Denver gewinnen, sind Pittsburgh, Tennessee und Oakland allesamt 8-8. In diesem Fall entscheidet der Ausgang von Jacksonville vs. Indianapolis über den Playoffteilnehmer: Gewinnt dort Jacksonville, ist Tennessee Gewinnt aber dann Indianapolis, so ist Oakland drin (*).
  6. Das (*) gilt für ein mega-komplexes Szenario mit u.a. einem Miami-Sieg in Foxboro und einem Panthers-Sieg gegen die Saints. In jenem Fall würde in Szenario 5 Pittsburgh anstatt von Oakland weiterkommen – der Strength of Schedule Tie-Breaker macht es möglich!

Für die Raiders müssen am Sonntag also prinzipiell folgende vier Ergebnisse so ausgehen:

  1. Oakland gewinnt in Denver
  2. Pittsburgh verliert in Baltimore
  3. Tennessee verliert in Houston
  4. Indianapolis schlägt Jacksonville.

Wie schon geschrieben: In jenem Fall kann nur ein Freak-Szenario die Raiders noch aus den Playoffs bugsieren.

Der Grund, warum das Colts vs. Jaguars Spiel in den Szenarien 4 und 5 so wichtig ist, ist ein simpler: Indianapolis wäre dann wie Tennessee 8-8 und würde die Titans im Divisions-Ranking der AFC South überholen. Divisions-Ranking geht immer vor Conference-Ranking (d.h. die Titans müssen überhaupt erst die #2 der AFC South werden) – die Colts (aktuell 7-8) hätten dann in den Mehrkampf mit Pittsburgh und/oder Oakland jeweils keine rechnerische Chance mehr.

Alles klar?

11 Kommentare zu “AFC-Playoffbild 2019 vor dem letzten Spieltag

  1. Danke, auf Twitter war immer herum gegeistert, daß die Raiders bei Win, PIT+TEN Loss und IND Win sicher drin wären. Zugegeben, das mit dem CAR & MIA Sieg ist nicht wahrscheinlich, aber es war ja auch nicht wahrscheinlich, dass OAK mit heute überhaupt noch eine Chance haben würden 😉

  2. Texans wollen am Sonntag übrigens keine Starter schonen. Das möchte ich mal sehen wenn die Chiefs um 19:00 gewinnen und Houston fix im #4 Seed gelockt ist…

  3. Guter Punkt. Texans wissen bei Kickoff eventuell schon Bescheid.

    19h-Schicht: Rennen um AFC Seed #2 und eventuell #3. Eventuell Rennen um die NFC North und Packers-Seeding. Eventuell Rennen um den #2 Seed (Packers / Saints).
    Bills – Jets
    Patriots – Dolphins
    Bengals – Browns
    Lions – Packers
    Vikings – Bears
    Chiefs – Chargers
    Buccs – Falcons
    Panthers – Saints

    22h25-Schicht: NFC East, AFC Wildcardrennen, NFC Seeding
    Cowboys – Redskins
    Giants – Eagles
    Broncos – Raiders
    Ravens – Steelers
    Texans – Titans
    Jaguars – Colts
    Rams – Cardinals

    SNF: #1 Seed in der NFC (bzw. im Falle der Seahawks Divisionsgewinn)
    Seahakws – 49ers

  4. Präzisierung von Chase Stuart zum Playoff-Kandidaten Oakland: Panthers-Saints ist weniger interessant, aber Lions-Packers oder Bears-Vikings hat Impact.

  5. Gefühlt wird die AFC in der Breite von Jahr zu Jahr schlechter.
    Wenn die Jets (!) eines ihrer Darnold-losen Spiele gewonnen hätten könnten sie noch in der Verlosung sein…

    RGIII wird schon etwas zeigen wollen und sollte nicht so viel anders vom Spielstil sein. Auch die zweite oder dritte Garnitur der Ravens wird sich beweisen wollen und im Gegensatz zu den Steelers keinen Druck versprühen.

    Außerdem RGIII!!!

  6. Allein die Backups spielen zu lassen, ist noch keine Garantie zu verlieren.

    Vor 10 oder 15 Jahren z.B. waren die Bills mit QB Drew Bledsoe und damals RB Willis McGahee auf einer grandiosen Siegesserie mit einem Kantersieg nach dem anderen und in DVOA ein Top-3 Team – ehe sie am letzten Spieltag zuhause gegen die Backups der Steelers, die längst den #1 Seed fix hatten, mit einem Touchdown verloren.

    Das war für mich damals ein Augenöffner, wie es in der NFL zugehen kann.

  7. Pingback: NFL Power Ranking 2019 – Woche 16 | Sideline Reporter - Eier, wir brauchen Eier!

  8. Pingback: Sonntagsvorschauer 2019 – Woche 17 | Sideline Reporter - Eier, wir brauchen Eier!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.