Grabenkämpfe

Die NFL-Spielergewerkschaft NFLPA wird immer mehr zum Komödiantenstadel.

Nachdem die NFLPA in den letzten Wochen bereits mit merkwürdiger CBA-Verhandlungstaktik unangenehm aufgefallen war, zündete gestern einer ihrer höchsten Spielervertreter, Offensive Tackle Russell Okung (bald Carolina Panthers), die nächste Eskalationsstufe durch eine wütende Anklage der Verhältnisse in der NFLPA.

Die New York Times listet die Anschuldigungen Okungs gegen die NFLPA-Spitze um den windigen Chef Demarcus Smith auf:

  1. Ausschluss bzw. Ignorieren von Okung als konstitutionelles Mitglied des höchsten NFLPA-Gremiums („Executive Committee“)
  2. Versuch, ein nicht von der NFLPA-Exekutive freigegebenes CBA zur Abstimmung an das zweithöchste Gremium („Board of Representatives“) weiterzuleiten
  3. Versuch, ein nicht von vom NFLPA-Board of Representatives freigegebenes CBA zur Abstimmung an die Spieler weiterzuleiten
  4. Versuch, Okung mundtot zu machen

Hier listet der Tweet den Wortlaut der Okung-Tirade gegenüber seiner eigenen „Gewerkschafts-Führung“ auf:

Erinnerung: Okung gehört dem NFLPA-Executive Gremium an. Er ist einer der aussichtsreichsten Kandidaten auf den Posten des Athletensprechers. Und schießt nun kurz vor dem wohl erfolgreichen CBA-Abschluss bitterböse gegen die eigene Spitze.

Im Klartext: Bei solchen Freunden brauchst du keine Feinde.

Mit einer so „kohärenten“ Vision der Spielerseite auf ihre eigene strategische Vorgehensweise in den CBA-Verhandlungen beginne ich wirklich dran zu glauben, dass ein JA der Spieler jetzt die bessere Option ist als abzuwarten um mit mehr Hebel einen besseren Deal in 2021 auszuschnapsen.

Denn was bitte spricht auf Seiten der Spieler dafür, dass sie den Ownern auch nur ansatzweise auf Augenhöhe begegnen können?


Sidenote: Die Deadline für die Spielerabstimmung wurde nun um zwei Tage auf Samstag 14.03. um 18h zurückgesetzt. Dann sollte das Theater ein Ende haben.

Ein Kommentar zu “Grabenkämpfe

  1. Bestätigt alles den negativen Eindruck, den die Spieler hinterlassen.

    Auch das hier:

    Da muss man nicht mehr dazu sagen, warum sie kein besseres Ergebnis erzielen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.