Ein Mock am Morgen…

…verdrängt Kummer und Sorgen. Mock-Draften ist ja voll „in“. Timo Riske hat jetzt bei PFF einen Mock-Draft Simulator erstellt, der nicht nur Trades, verschiedene Runden, verschiedene Teams und PFF-Grades für die einzelnen Moves beinhaltet, sondern vor allem for free bekömmlich ist!

Du kannst dich sogar unter verschiedenen Gesichtspunkten bewerten lassen – ob du nach Needs draftest, ob Positional-Value für dich interessant ist, ob du nur nach Pro Football Focus-Scouting oder aber auch nach Public-Opinion draften willst. Die genaue Funktionsweise ist hier erklärt.

Mock-Drafts sind ja nicht ganz meins. Aber a) scheinen sie allgemein tatsächlich einen messbaren Wert zu haben, und b) gibt es in dieser speziellen PFF-Simulation durch das Bewertungssystem für Picks und Trades sogar eine Rückmeldung für den User.

Abgesehen davon sporne ich die Leserschaft an, diesen meinen ersten Versuch eines Detroit Lions-1st Round Mocks zu überbieten:

Lamb, Mims, Johnson, die Picks #36, #39 und #88, plus für Bob Quinns Nachfolger dann den Giants 1st und 2nd Round Pick 2021, den Dolphins 1st und 2nd Round Pick 2021 und den 1st Rounder 2022 sowie den Saints 1st und 3rd Rounder 2021: Wie sagt man dazu – 100 out of 100 times?

Zieh den Quarterback-geilen Teams die Lederhosen aus! Viel Spaß. Wer will, kann mir auf @sidelinerep Mock-Draft Ergebnisse zukommen lassen.

11 Kommentare zu “Ein Mock am Morgen…

  1. Da hat ein Freund es geschafft mit den Phins 7 First Rounder und 2 Secound Rounder für 2021 zu ertraden, und hatte trotzdem noch 4 Secound Rounder 2020 😂

  2. Das Spannende ist ja: Die ganzen Szenarien sind alle gar nicht unrealistisch. Die Algorithmen sind anhand der jüngsten Trades in den letzten Drafts errechnet worden und lassen Deals potenziell rauf bis zur Kategorie Marcus-Davenport Trade zu.

  3. Natürlich ist das möglich, aber auch absolut unrealistisch. Ich würde gerne das Bild hoch laden weiß aber nicht wie, ich werde es mal bei FB Posten.

  4. So unrealistisch wie drei 1st der Redskins für RG3, zwei 1st der Rams für Ramsey, zwei 1st für Mack, zwei 1st für Wentz, Goff und Co.?

    Teams haben eine Neigung dazu, Draftpicks in kommenden Jahren abzuwerten: Ein 1st 2021 ist ihnen so viel Wert wie ein 2nd 2020, ein 2nd 2021 so viel wie ein 3rd 2020 usw.

    In der Realität wird vielleicht niemand so viele Downtrades wagen, weil du von den eigenen Fans/Medien platt gemacht wirst, aber ich habe wenig Zweifel, dass es möglich wäre.

  5. Hab jetzt einen Mock gemacht. Wo komm ich zur Bewertung des Mocks? Also ich finde nicht, wie ich in das Fenster mit den Grades komme.

  6. Das Bild kommt automatisch am Ende des Mocks.

    Wenn es nicht kommt, sollte es seit gestern einen Schalter geben, bei dem du es laden kannst (?).

  7. Hmm, kam bei mir nicht. Jetzt gab es einen Server-Disconnect, schade.

    Dann probiere ich es gleich nochmal, vielleicht hat es einfach nur ein Mal nicht hingehauen. Danke für die Antwort jedenfalls.

  8. Ja, das ganze Teil ist noch nicht so stabil wie man sich im Idealzustand wünschen würde. Ist in sehr kurzer Zeit hochgezogen worden.

  9. unrealistisch hin oder her.. letztendlich ist es ja ein schönes Spielzeug auf Basis statistischer Analysen. Ich habe schon mehrfach damit rumgespielt und es hat Spass gemacht 🙂

  10. Einige Mocks jetzt schon gemacht (mittlerweile läuft das Tool bei mir auch deutlich besser), denke der oben verlinkte ist der bemerkenswerteste Mock bisher. Mit den Dolphins nach dem Credo „Downtrade, wenn immer möglich“ vorgegangen und wegen ihres jetzt schon erheblichen Draftkapitals trotzdem 14 Picks gemacht, zehn (!) zusätzliche Picks für 2021 bekommen (fünf 1st, zwei 2nd, zwei 4th, ein 7th) sowie fünf Picks für 2022 eingesackt (zwei 1st, zwei 2nd, ein 3rd). Da die Trades ja nicht völlig unrealistisch sind, haben die Dolphins da wohl echt eine Chance, ihr Draftkapital für die nächsten Jahre ins Unermessliche steigen zu lassen und sich so einen riesigen Wettbewerbsvorteil zu sichern. Dürfte sich halt öffentlich nur sehr schwer vertreten lassen. Und wohlgemerkt bin ich absolut kein Profi mit dem Tool, andere könnten da der Konkurrenz wohl noch deutlich mehr rausleiern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.