Vor dem NFL-Kickoff 2020

Es geht also heute los mit der NFL-Saison 2020.

Ich würde es zwar nicht so formulieren wie der Kollege Rene Bugner…

…denn ich habe mich von den 220 Tagen glaube ich locker an 180 Stück trotzdem mit ein bissl Football befasst. Aber LIVE ist dann doch wieder etwas ganz anderes.

Auch wenn wir uns langsam an ein Leben mit Corona gewöhnt haben: Es wird die ungewöhnlichste Saison seit langem. Eigentlich fühlte es sich bis vor kurzem gar nicht an wie eine Zeit kurz vor dem Saisonstart.

Wir hatten einen leicht freakigen Online-Draft. Wir hatten hunderte Video-Clips von Home-Training und Zoom-Calls. Wir hatten Streitereien zwischen Spielern und Ownern. Wir hatten CBA-Neuverhandlungen. Wir hatten keine Preseason und aus den Trainingslagern drang weniger durch als gewohnt.

Bis vor wenigen Tagen fühlte ich kein Lampenfieber. Jetzt, wo es heute Nacht losgeht, ist das Kribbeln wieder zurück. Die NFL ist wieder da.

2020

Tom Brady spielt nun bei den Tampa Bay Buccaneers.

Wir haben 14 anstatt 12 Playoff-Teams.

Die Raiders spielen nun nicht mehr in Oakland, sondern in Las Vegas.

Die Redskins heißen nun Washington Football Team.

Knien zur Hymne ist nicht mehr geächtet.

Wir werden Geisterspiele und halbleere Stadien erleben.

Und das sind nur die größten, sichtbarsten Änderungen. Dieses Jahr sind so viele weitere Dinge passiert.

Philip Rivers ist nach 15 Jahren Chargers zu den Colts gewechselt. Cam Newton nach neun Jahren Panthers zu den Patriots. Jameis Winston ist jetzt Backup bei den Saints. Der Backup Teddy Bridgewater spielt jetzt bei den Panthers. Mitchell Trubisky ist noch immer Bears-Starter.

Patrick Mahomes hat einen Vertrag im Gesamtvolumen von über 500 Millionen Dollar unterschrieben.

Pass-Interferences werden nicht mehr per Video-Beweis überprüfbar sein.

In Washington versucht man noch immer die Wogen zu glättern nach einer Offseason, in der man nicht nur den Team-Namen begrub, sondern auch noch einen breit ausgetretenen Belästigungsskandal um die Ohren gehauen bekam.

Im Kleinen ändert sich auch das Roster-Management. Die Practice-Squads sind mit 12 Spieler größer als gewöhnlich. Es gibt dort nun auch mehr Veterans (ein 41-jähriger Josh McCown sitzt abrufbereit für die Eagles im Practice Squad in Texas). Spieler können einfacher hoch in den Kader und wieder runter geschickt werden. Pracitce-Squadder können länger gegen einen Teamwechsel blockiert werden.

Die Verletztenliste (IR) ist nicht mehr auf Wochen blockierend, sondern vorübergehend (also zumindest 2020) auf 3 Wochen beschränkt. Spieler, die das Team wechseln, müssen erstmal Covid-Protokolle überstehen ehe das Papierkrieg abgeschlossen ist und sie einsatzfähig sind.

Und auf dem Feld?

Muss man abwarten, wie das Produkt aussieht. Werden Offenses davon profitieren, dass es in den Stadien leiser sein wird? Oder wird gerade der Saisonbeginn noch eher unansehnlich sein, weil die Preseason kürzer und die full-contact Trainingseinheiten spärlicher waren.

Werden Rookies oder personell stark veränderte Teams länger brauchen um sich in die NFL zu fuchsen? Oder ist der Effekt limitiert?

Wird Empty-Formation (als 3×2 Aufstellungen an der Anspiellinie ohne Runningback im Backfield) weiter zunehmen und wird Quarters-Coverage gegen immer mehr Spread-Offense eine Renaissance erleben?

Wo kann ich das ganze sehen?

Das Free-TV Angebot ist gewohnt massiv. ProSieben/ran mag inhaltlich umstritten sein, aber das schiere Volumen an Übertragungen ist beeindruckend. Es gibt jede Woche ein 19h und 22h Spiel live Free-TV und jeweils ein zusätzliches im Live-Stream auf ran.de. Es gibt Vorprogramm und Hard Knocks. Es gibt alle Playoffspiele.

Österreich mit PULS4 wie gewohnt mit einem 22h-Spiel. Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es auf PULS 24 zusätzlich ein 19h-Spiel.

DAZN hat wie schon in den letzten Jahren die Primetime-Spiele donnerstags, sonntags und montags. Dazu gibt es ein 19h-Spiel in der Konserve und RedZone Channel. Neu heuer: Ab Woche 2 gehört das Donnerstagsspiel dort fix dem Kommentatorenduo Adrian Franke & Martin Pfanner. Da ist man als Italiener schon ein bisschen neidisch, dass die Rechte bei uns wem anderen gehören…

Sonst natürlich der NFL Gamepass. Für rund 164 EUR ist er in der Maxi-Variante in Deutschland zu haben – mit allem Drum und dran: Alle Spiele live und on-demand, NFL-Network 24/7, alte Dokus und Superbowls. Die Gratisversion hat keine Live-Spiele.

Wer es übrigens noch kurzfristig schafft noch nach Brasilien zu verreisen, kann ein paar Kreuzer sparen.

Coverage auf diesem Blog

Ich habe so viel NFL-Vorschau wie noch nie geschrieben. In der Serie All-32 habe ich zu allen Teams eine quicke Vorschau geschrieben. Dazu natürlich die Furchtlose NFL-Vorschau der letzten Tage:

Lead-Blogger hat auch viele Previews veröffentlicht. Wir ham sogar eine gemeinsame Tipprunde gemacht.

Spoiler: Es kommt heute im Lauf des Vormittags oder gegen Mittag bei Sportradio360 noch ein langer, nein: laaaaaaaaaaaaaaaaaaanger Vorschau-Podcast zur NFL-Saison. Ich bin letzte Nacht bis 1h00 mit Nicolas Martin und Christian Schimmel zusammengesessen um jedes Team zu besprechen. Das Teil dauert glaube ich über 3 Stunden. Also wer noch ein bissl Zeit hat…

Meine Tipps

Tippen ist immer lustig. Gewöhnlich sehen wir schon zur Hälfte der Saison die ersten kompletten Busts. 2020 verspricht besonders crazy zu werden.

  • AFC: Patriots – Ravens – Colts – Chiefs // Browns, Steelers, Titans
  • NFC: Cowboys – Packers – Saints – 49ers // Eagles, Buccs, Seahawks

Superbowl: Chiefs over Saints. Auch sonst sind meine Tipps eher langweilig: MVP Mahomes, Defense-MVP Myles Garrett, Offense-Rookie MVP Joe Burrow, Defense-Rookie MVP Chase Young. Coach des Jahres Mike McCarthy.

Für eine Bold-Prediction Jameis Winston als Superbowl MVP fehlt mir der Mut.

Die spannendsten Teams für mich dieses Jahr: Patriots in Jahr 1 nach Brady. Buccs. Cardinals. Rams. 49ers. Ravens und Browns. Bengals. Colts.

Tonight

Chiefs vs. Texans ab 02h15 als Season-Opener. Die Ansetzung gab es letztes Jahr zweimal. Im Oktober gewannen die Texans überraschend nach famoser Offense-Performance. Im Jänner fuhren die Chiefs mit einem fitten Pat Mahomes nach furiosem Comeback 51-31 über die Texans drüber.

Es war eins der verrückteren Playoffspiele der letzten Jahre. Zur Halbzeit musste man sich an eine Heizung anstecken um sich zu entladen. Houston führte nach Chiefs-Drops und Fumbles schnell 24-0, aber als die Chiefs die Eigenfehler abstellten, war’s um die Partie geschehen.

Es war von allen Units ein Vollgas-Spiel.

Vollgas-Offense könnte es auch heute geben. Die Cornerbacks auf beiden Seiten sind zweitklassig at best, und sie müssen zwei der Top-5 Quarterbacks und eine ganze Latte an wieselflinken Big-Play Receivern verteidigen.

Die Chiefs sind haushoher Favorit. An Texans-Stelle würde ich überlegen, jedes 4th Down auszuspielen. Keine Fieldgoals bei 4th&2, denn mit Feldposition und Fieldgoals ist Mahomes nicht beizukommen.

9 Kommentare zu “Vor dem NFL-Kickoff 2020

  1. Dallas ist klarer Kandidat für Verbesserung der Siegbilanz und in solchen Fällen tendieren die Voter, die Stimme an den Coach zu vergeben. Ob verdient oder nicht.

  2. paar Kreuzer sparen ist gut, der Brasilien-Kurztrip spart ganze 100€! Bei VPN-Air soll es aktuell auch gratis Flüge rüber geben.

  3. Dein Output is quantitativ und qualitativ unglaublich gut. Danke dafür, es ist erfrischend zu lesen und erhellend noch dazu.

    Puls 24 zeigt dieses Jahr ein 19:00 und ein 22:25 Spiel, wobei das zweite Spiel gleichzeitig auch auch Puls 4 läuft. Dazu heute das Kickoff Game, Thanksgiving und alle Playoffs live.

  4. Danke für all die hervorragenden Offseason Berichte&Analysen.
    Ein Tipp für alle die es noch nicht haben (soll keine Werbung sein ). The Athletic gibt es gerade für 6 Monate um 1$ pro Monat (ohne Bindung)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.