NFL Season Opener 2020 live: Kansas City Chiefs – Houston Texans

Liveblog vom Auftaktspiel nach dem Sprung.

[05h22] Endstand Chiefs 34, Texans 20

Das Spiel war deutlicher als der Endstand. Die Chiefs hatten keinerlei Probleme mit Houston. Die Schlüssel:

  • Offense: Kansas City mit viel schnellem Kurzpass-Spiel um überhaupt nie Gefahr von Passrush aufkommen zu lassen. Viel Laufspiel – aber meistens in Boxen mit 6 Leuten oder weniger. Clyde Edwards Helaire kein Faktor im Passing, aber im Laufspiel; Goal-Line allerdings stark ausbaufähig. Mahomes mit wenigen Fehlern und einigen seiner Trademark-Pässe.
  • Defense: Starker Pass-Rush vor allem über die rechte Seite Offense Line. Hinten hielt die Secondary das Spiel vor sich; eine eher konservative Defense, aber effizient.

Houstons Bill O’Brien hätte wesentlich aggressiver sein müssen… aber wir hatten ja schon befürchtet, dass dem nicht so sein würde.

[05h18] Fieldgoal Chiefs – KC 34, HOU 20
Chiefs laufen über CEH die Uhr runter und schießen dann von der 1 ein Fieldgoal. 30 sek verbleiben.

[05h10] Touchdown Texans – KC 31, HOU 20
Texans mit dem nächsten einfachen TD-Drive gegen eine sehr passive Chiefs-Defense: Watson aus Pistol mit dem 2-yds Run. 2:38 to go.

Natürlich geht O’Brien nicht auf 2-pts Conversion. Scheiß auf Informationsgewinn.

Onside-Kick: Keine Chance für die Texans. Chiefs returnieren in die Redzone.

[05h04] Punt Chiefs
Chiefs laufen jetzt nur mehr die Uhr runter. 5:29 to go.

[04h58] Touchdown Texans – KC 31, HOU 13
Recht deutlicher False-Start vom Houston-Right Guard, aber keine Flagge und Watson bringt einen schönen, scharfen Pass für TE Akins an. Ergebniskosmetik.

[04h52] Texans müssen bei 24-Punkte-Rückstand und eigenem Ballbesitz ein Timeout ziehen.

[04h44] Touchdown Chiefs – KC 31, HOU 7
3-yds TD Catch #10 Hill. Crossing-Route, Hill Sprintsieger gegen Roby, TD. 31 Punkte in Folge für die Chiefs, obwohl ein Goal-Line Run nach dem anderen in der Mauer verendet.

[04h41] Was Andy Reid wohl machen wird, wenn es mal Minusgrade hat?

[04h35] Interception gegen Watson
#38 L’Jarius Sneed, ein Rookie, mit dem Pick. Watson im Wurf von FS Tyrann Mathieu gehittet, tiefer Ball verhungert saftlos und Sneed mit dem einfachen Pick im NFL-Debüt.

Drittes Viertel

[04h31] Ende Q3. Texans-OL mit massiven Problemen in jedem Passspielzug. Es ist nicht nur Watson, der den Ball zu lange hält. Die Passruser sind meist schnell durch. Vor allem der rechte Tackle wirkt extrem ungelenk.

Auch das Play-Calling ist mies: 6 von 10 Plays im dritten Viertel waren Runs. Bei 17 Punkten Rückstand! Und ein Punt.

[04h26] Punt Chiefs
Halbherzige Chiefs-Serie, nicht ohne trotzdem mit einem Standard-Mahomes-Präzisionspass-im-Rückwärtsschritt fast 50 Yards zurückgelegt zu haben. Andy Reid puntet an die 5 Yards Line.

[04h18] Punt Texans
Weiße Fahne von Bill O’Brien. Pass-Protection auf beiden Tackle-Positionen jetzt ein Problem, weil Watson den Ball nicht mehr schnell rausbekommt. Watson scrambelt sich in immer mehr Probleme, hat keine offensichtliche Anspielstation.

Texans mit all ihren Sprint-WRs haben einen 10-Yards-Catch als längste Completion des Tages.

[04h08] Touchdown Chiefs – KC 24, HOU 7
27-yds Run #25 Edwards-Helaire. Irgendjemand hier, der am Helaire-Pick gezweifelt hat?

Chiefs-Offense weiter hyper-effizient. Mahomes mit schnellen Checkdowns oder Screens für Hill, Watkins als enthusiastischer Vorblocker. OG #70 Osemele mit mehreren imposanten Zone-Blocks. Läufe gegen 6-Mann Boxrn wie beim TD. 7 Plays, 75 Yards. Texans-Defense eiskalt ausgekontert.

Halbzeit

[04h00] Sonstige Auffälligkeiten:

  • Masken sind ein guter Schutz vor Lippenlesern, aber Steve Spagnuolo hält sich trotzdem das Play-Sheet vor den Mund
  • 17.000 Fans können durchaus laut sein
  • Die Buhrufe bei der Protestaktion kamen nicht während der Hymne und zeigen einmal mehr in aller Deutlichkeit, dass es niemals um den Hymnenprotest ging. Sondern nur darum, den eigenen Rassismus zu verteidigen.
  • Viele Gleichberechtigungs-Einspieler bei NBC. Biden-Werbesport 1, Trump 0.

[03h53] Halbzeit Chiefs 17, Texans 7

Beide Offenses nicht ineffizient, aber noch recht konservativ. Tiefe Pässe sieht man eher selten; beide Offense Lines scheinen viel zu tun zu haben mit den gegnerischen Pass-Rushern.

Chiefs-Coach Andy Reid ist bis jetzt der klare Gewinner im Playcaller-Duell: Hat ein 4th Down ausgespielt – Resultat: Touchdown. Bill O’Brien lässt ein 4th&4 punten – Resultat: Chiefs Touchdown. O’Brien hätte 26 sek vor der Pause auch besser keinen tiefen Shot spielen lassen, sondern den kurzen Raumgewinn bei 3rd & 10 genommen und dann eventuell das 4th Down ausgespielt; Reid mit 26 Sekunden auf der Uhr nicht wie weiland Shanahan konservativ, sondern geht aggressiv auf TD.

Chiefs lauflastig, nehmen das was Houston an offenen Boxen einlädt. Kann man machen – muss man nicht. Aber es sind einfache Raumgewinne für #25 Edwards-Helaire.

[03h50] Fieldgoal Chiefs – KC 17, HOU 7
Quick-Strike Mahomes bringt die Chiefs in Windeseile (16 sek) in Fieldgoal-Reichweite. Dann halten die Texans-DB kurz vor der Pause alles was es zu greifen gibt und verhindern damit einen TD.

Uhr tickt trotzdem runter. Chiefs müssen Fieldgoal schießen. „Smart“ aus Texans-Sicht.

[03h44] Missed Fieldgoal Texans
Fairbarn nagelt ihn aus 51 Yards 5 Meter rechts daneben. Texans-Offense jetzt mit den ersten tiefen Passversuchen, aber ineffizient. Die jungen Chiefs-Corner halten gut, Watson schien den Ball zweimal eher wegzuwerfen als ernsthaft in ein Fenster zu werfen.

26 Sekunden für die Chiefs-Offense zum Kontern.

[03h28] Touchdown Chiefs – KC 14, HOU 7
2-yds TD Catch #1 Sammy Watkins. Goal-Line Screen für Watkins; beide Fullbacks/H-Backs draußen blocken als wäre es ein Run-Play. Chiefs mit einem 16 Plays, 90 Yards Drive nach dem Bill O’Brien Punt. Chiefs-Offense kontrolliert das Tempo, bleibt gegen eine Texans-Defense, die zum Laufen einlädt, geduldig.

11 Plays zum ersten TD.
16 Plays zum zweiten TD.

Texans-Defense sieht schon ziemlich mürbe aus.

[03h15] Punt Texans. 2nd-Down Sack von DT #95 Chris Jones gegen Watson. Fantastische Einzelaktion von Jones, der den Guard einfach abprallen lässt. Watson im langen 3rd Down mit einem Scramble, der das 4th Down „ausspielbar“ macht (4 Yards). Natürlich lässt Bill O’Brien punten.

[03h07] Touchdown Chiefs – KC 7, HOU 7
8-yds Pass für TE Kelce. 3rd-Down-Regression für Mahomes NADA: Pre-Snap Motion von Kelce, der sich hinter der Line nach links schleicht und dann quicker Slant zum TD – gerade so zwischen 3 Verteidigern durch:

Chiefs auch in diesem zweiten Drive nicht fehlerlos (Robinson droppt den zweiten TD), aber effizient im Screen-Game. Laufen in seichte Boxen, wenn die Texans die Front entblößen. Mahomes schon in Hochform. Auf Texans-Seite ist S #20 Reid immer wieder im Brennpunkt; macht seine Sache bislang erstaunlich gut im 1:1 gegen meistens einen Receiver.

Erstes Viertel

[03h03] Flottes erstes Viertel. Chiefs spielten eben ein 4th Down in der eigenen Hälfte aus. In der ersten Halbzeit. Analytics hat gewonnen. Ansonsten fällt der Versuch zu schnellem Kurzpassspiel auf beiden Seiten aus um den Pass-Rush zu kontern.

[02h54] Touchdown Texans – KC 0, HOU 7
19-yds TD Run für #31 David Johnson. Bill O’Brien mit prominenter Platzierung von David Johnson, als wolle er gleich im ersten Spielviertel der Saison seinen Nuk/Johnson-Trade rechtfertigen. Schöner Run für Johnson. Überhaupt die Texans mit viel Einsatz von 2RB-Formationen; der eine Johnson fungiert gar als Vorblocker für den anderen.

10 Plays für Houston. Jeder einzelne mit Raumgewinn. Balance, Vielseitigkeit, No Huddle, unter Center, Shotgun, Pistol, Run, Pass, Screen. Darunter auch spektakuläre Watson-Pässe wie ein Jump-Pass für Cooks.

[02h52] Erste prominent platzierte Wahlwerbung ist ein recht aggressiver Trump-Slander aus dem Biden-Team.

[02h37] Punt Chiefs. Ein Demarcus-Robinson-Drop verhindert den ersten tiefen Touchdown der Saison. Drops waren das Thema im ersten Viertel in der Playoff-Partie zwischen den beiden Mannschaften. Aber ein schönes Play-Design mit zwei Go-Routes auf der linken Seite; #10 Hill zieht den einen DB nach innen, Robinson im 1-vs-1 gegen Safety #20 Reid.

Drive wird dann beendet nach einem Sack von #54 Jacob Martin gegen RT Mitchell Schwartz, der 2019 keinen einzigen Sack aufgegeben hatte.

Something to monitor: Chiefs eröffneten den Drive mit zwei Runs, machen aber mit schnellem Screenpass ein 1st Down.

[02h32] 3&out Texans. Texans eröffnen – wer hätte das gedacht – mit Laufspiel. 2nd-Down Pass geht tief, fällt flach. Nach einem False-Start (17.000 Chiefs-Fans sehr laut!) bricht über die rechte Flanke EDGE #55 Frank Clark im 1-vs-1 durch und erzwingt den zu schnellen Screenpass. Center wurde gedoppelt.

Pregame

[02h28] Bizarre Eröffnungsszene: Deutlich hörbare Buhrufe während Spieler der Texans und Chiefs Arm und Arm gegen Rassismus protestieren.

[02h24] Keine Knie-Proteste während der Hymne bei den Chiefs; Texans kommen erst nach der Hymne aufs Feld. Vor dem Münzwurf soll nun eine kleine Protestaktion mit beiden Teams folgen.

[02h23] Im Herbst 2020 geht das als „rappelvoll“ durch:

[02h18] Das Quarterback-Duell Mahomes gegen Watson überstrahlt natürlich alles in diesem Spiel, doch es gibt einige andere spannende Punkte in diesem Spiel:

  • Receiving-Corps auf beiden Seiten sehr speedy. Chiefs schlagen natürlich alles, aber auch Houston hat schnelle Receiver geholt.
  • Fragwürdige Secondarys auf beiden Seiten. Chiefs haben immerhin verlässliche Safetys, die als Matchup-Waffen taugen. Texans sind nominell desaströs.
  • Auf der Coaching-Seite ist Andy Reid der deutlich passlastigere; Bill O’Brien tendiert zu oft dazu, Early-Downs mit Klein/Klein zu verschenken.

Watson braucht eine perfekte Performance um hier mitzuhalten. An Houston-Stelle würde ich extreme Aggressivität in Early-Downs, aber auch 4th Downs zeigen.

[02h14] Zum Thema „haushoher“ Favorit:

[02h09] In wenigen Minuten geht es los.

11 Kommentare zu “NFL Season Opener 2020 live: Kansas City Chiefs – Houston Texans

  1. Esume völlig neben der Spur. Hält Inches für 4th&2 und versteht nicht warum Reid in der eignen Hälfte dafür gehen.

    Dazu sollen die Texans viel laufen damit Pat Mahomes weniger auf dem Platz ist.

  2. Ja, aber viel wichtiger: Bei NBC waren Michaels/Collinsworth 100% on board mit der Entscheidung.

    Vor 10 Jahren hätte es so eine Coaching-Entscheidung nicht gegeben.

    Vor 3 Jahren wäre sie von den Kommentatoren noch hinterfragt worden.

    Jetzt ist es Normalität. Zumindest bei den meisten.

  3. Irgendwie nähert sich der HC BoB dem GM BoB.
    Grausames Playcalling und Glück gehabt das es kein TD war.

  4. Esume war auch verwundert, dass sie nicht für zwei gehen. Um auch mal was positives zu sagen.

    Irgendwie hat sich KC nie wirklich überlegen angefühlt, mehr als Nötig wurde nicht gemacht.
    Wobei der Sieg nie in Gefahr war.
    Houston fehlt halt ein WR1.

  5. Es ist unfassbar, dass die selben Leute, die den Racial Equality Protest ausgebuht haben, Pat Mahomes als Ihren Quaterback abfeiern. Das wär, wie von korsakoff schon geschrieben, wohl der deutlichste Beweis, was das für Leute sind, die seit Jahren Kaepernick aus fadenscheinigen Begründungen als Hassobjekt aufgebaut haben. Armselige Rassisten sind es, das wurde gestern so deutlich wie selten zuvor in der Geschichte des Sports…

  6. Einseitiges Spiel, trotzdem bin ich froh, dass die neue Saison endlich losgeht. Klar, den Texans geht ein klarer #1 Receiver ab, man könnte aber argumentieren, dass die Chiefs auch keinen Receiver klar ins Zentrum stellen und stattdessen die Bälle auf alle verteilen (Hill, Kelce, Watkins, Robinson, Hardman mit Catches und sogar Receiver #6 Pringle mit nem Target bei der PI in der Endzone). Die Texans bringen gefühlt in Q1 den ersten und letzten vollständigen Pass auf Brandin Cooks, in Q4 dann endlich den ersten auf Randall Cobb und zwei Targets auf Kenny Stills, der dann beide davon droppt. So wird das halt eher nix… Wobei ich von David Johnson positiv überrascht war.

    Kommentar bei NBC auch nicht überragend. Collinsworth gefällt mir gut aber Al Michaels hat auch immer mal wieder Bolzen drin. Texans CB Bradley Roby als einen der besten Cover-Corner der Liga zu bezeichnen ist einfach heftiger Bullshit 😀 Der mag athletisch talentiert sein, aber ansonsten relativ inkonsistent – ansonsten hätte er bei Denver mehr als den 3. CB gegeben und wäre auch nicht so einfach gehen gelassen worden 😀 Dasselbe gilt für CB Vernon Hargreaves (ehemals Buccs), aber das hat Korsakoff ja auch schon des öfteren richtigerweise angemerkt, dass bei Texans (und auch Chiefs) auf CB maximal zweitklassige Spieler auflaufen.

  7. Ich muss sagen ich bin etwas enttäuscht vom Protest der Spieler vor Anpfiff.
    Vielleicht bin ich da zu naiv und idealistisch aber stellt euch nur mal vor, ALLE Spieler, schwarz wie weiß, beider Teams hätten Kaepernick-like zur Hymne gekniet um ein unmissverständliches Zeichen gegen soziale Ungerechtigkeit zu senden!
    Wenn nicht jetzt, wann denn bitte dann? Das wäre der Zeitpunkt gewesen Amerika und der Welt zu zeigen das der Sport in diesen Dingen wirklich Stellung beziehen will, Missstände anprangert und nicht bloß rumlabert.
    Stattdessen stehen sie alle halbherzig und wenig geschickt koordiniert unter Buhrufen eingehakt nebeneinander.
    Ganz schwache Aktion meiner Meinung nach!

  8. @derMadiin: Bin da anderer Meinung. Es war gut daß sie nicht während der Hymne gekniet sind, weil es nie um die Hymne ging. So konnte man viel besser zeigen, daß der Kern vom Protest was anderes betrifft und die Zuschauer sind natürlich voll in den Fettnapf getreten und haben sich als das geoutet was sie sind, rassistische Idioten (Vorsicht, leichte Verallgemeinerung).

    War alles viel sichtbarer so imo.

  9. Ich seh das auch so, dass sich die Zuschauer da als rassistische Idioten geoutet haben… -.-
    Auf der anderen Seite werden jetzt Rufe lauft, dass es scheinbar nichtmal ein Buhen gewesen sein soll. Keine Ahnung was ich davon halten soll.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.