NFL 2021 – Liveblog von Woche 3 | Frühschicht

Eigentlich würde ich noch gerne weitermachen am heutigen Abend. Aber es ist der Moment, in dem die Vernunft gewinnen muss. Ich schließe also hier oben ab.


[22h17] Die anderen Endstände:

  • Bills 43, Washington 21
  • Lions 17, Justin Tucker 66, Ravens 19
  • Browns 26, Justin Fields 8 Sacks, Bears 6
  • Titans 25, Colts 16
  • Patriots 13, Saints 28
  • Giants 14, Falcons 17 (Last Second Fieldgoal zum Sieg, Joe Judge sucht irgendwo sein 4th Down)
  • Steelers 10, Bengals 24
  • Jaguars 19, Cardinals 31

Eine auf vielen Ebenen unterhaltsame Frühschicht. Da wird vieles aufzuarbeiten sein. Auffällig waren extreme Special-Teams-Plays (66 Yards FG, 109 Yards Missed FG Return), zahlreiche Turnovers und angenehm viele aggressive Coaching-Entscheidungen.

[22h12] Endstand Chiefs 24, Chargers 30. Mahomes-Hail-Mary fällt 2 Meter vor der Endzone flach. Die Chargers gewinnen in Kansas City und fügen den Chiefs den ersten negativen Record seit 2015 zu.

Kein fehlerfreies Spiel der Chargers, die gerade vor der Pause trotz Führung ein bisschen mehr Aggressivität an den Tag hätten legen können. Justin Herbert ist echt eine Granate, hat kaum einen Pass verpasst. Offensive-Scheme ist nicht immer überzeugend, und am Ende hatten die Bolts auch das Glück des Tüchtigen, als Mahomes diese vogelwilde INT geworfen hat.

Defensiv waren die Chargers vier Drives lang verloren, aber sie haben die Chiefs das ganze Spiel über zu relativ viel Kurzpassspiel gezwungen. Es gab gar nicht viele explosive Plays. In einigen entscheidenden Momenten konnte Derwin James Hill 1:1 nehmen. Hill wirkte zudem nicht ganz fit.

Und dann natürlich am Ende so viele Eier, fast schon zu viele Eier, auf TD zu gehen anstatt „choke hold“ Fieldgoal zu werfen. Aber lieber sowas als aus 55 Yards Fieldgoal schießen.

[22h10] Unfassbar. Justin Tucker 66 Yards Fieldgoal. Von der Querlatte ins Glück.

Der beste Kicker aller Zeiten versenkt das längste Fieldgoal aller Zeiten. Ravens gewinnen 19-17 in Detroit.

[22h09] Chiefs müssen mit 5sek auf der Uhr die Hail Mary werfen.

[22h07] Lamar verwertet per Deep-Pass. 7 sek auf der Uhr. Das wäre noch immer ein extrem langes Tucker-Fieldgoal. Um die 65 Yards.

[22h06] Lions-Defense heizt Lamar Jackson mächtig ein, erzwingt mit 17-16 Führung ein 4th&19.

[22h02] TD Chargers – KC 24, LAC 30. Mannomannomann.

Chargers gehen auf TD! Herbert wirft zweimal. Jeder Wurf sitzt.

Schon beim ersten Pass hätten die Chiefs den Receiver in die Endzone schubsen sollen.

Nichts. Chargers kommen raus und gehen wieder auf TD. Warum, versteht kein Mensch. Und diesmal fangen sie ihn in der Endzone.

Der Kicker verschießt dann den PAT, womit wir wissen, warum Brandon Staley auf keinen Fall kicken wollte.

Aber Mahomes kriegt jetzt noch einmal den Ball zurück.

[22h01] Sehr geil! Chargers spielen das 4th&9 aus. Incomplete, aber DPI!

Chargers bekommen 1st Down und werden für ihre Eier belohnt.

[22h00] Oh boy. False Start der Chargers-Offense bei 4th&4. Sie wollten ausspielen. Spielen nun auch 4th&9 aus.

[21h58] Wowowow. Chargers spielen richtigerweise nicht auf Fieldgoal, sondern auf „kurzes Fieldgoal“. Herbert mit zwei Pässen, zweimal enge Deckung – auch über der Grenze?

Zweimal incomplete.

48sek. Wir kriegen einen Fieldgoal-Versuch. Chiefs haben dann noch ein Timeout.

Oder? Spielen sie aus?

[21h57] Die Lions marschieren bei 14-16 Rückstand in Fieldgoal-Reichweite! 2 min Warning.

[21h55] Swing-Pass von Big Ben bei 4th&10. Turnover on Downs, und das auf die grausigste Art und Weise. Bengals führen 24-10 mit zwei Timeouts Pittsburgh.

[21h53] HOLLA!

3rd & 8. Mahomes tanzt wild durch das Backfield und wirft einen Brett-Favre-Jameis-Winston-Gedächtnis-Pass direkt in die Arme der chargers. Tyreek Hill war im Slot 1-vs-1 von Derwin James gedeckt.

Wie schon letzte Woche: Untypischer Mahomes-Bolzen.

Jetzt sind es die Chargers, die mit Fieldgoal-Drive kontern koönnen.

[21h51] Saints schlagen den Sargnagel ein: Taysom Hill per QB-Power-Run zum 28-13. Einfach die Patriots physisch überrollt.

[21h47] FG Chargers – KC 24, LAC 24. Nur Fieldgoal.

Herbert kassiert nach der Strafe zweimal schnellen Druck und überwirft zweimal die Endzone. Fieldgoal war analytisch wohl die richtige Entscheidung.

Aber Mahomes hat jetzt 140 Sekunden für einen Scoring-Drive. Fieldgoal reicht. Da kannst du aus Bolts-Sicht fast hoffen, dass sie zu schnell scoren.

Immerhin: Chiefs müssen in den Wind hinein spielen. Der soll recht stark wehen.

[21h43] Chargers sind 3:19 vor Schluss bei 3rd&Goal. Tyrann Mathieus Blitz rauscht durch, Herbert kriegt den Ball geraaaaaaaaade noch raus. Keenan Allen hätte den Ball wahrscheinlich nicht bekommen, aber #38 Snead reißt ihn trotzdem zu Boden und kassiert die DPI.

Sekunden später kassieren die Bolts den nächsten illegal shift Penalty. Der zweite heute. Letzte Woche hatten sie auch einen.

2:30 to go. 2nd & Goal.

[21h39] Sack #8 gegen Justin Fields. Sieht so aus, als seien die Befürchtungen von wegen Ballhalten und Offensive Line nicht ganz unbegründet gewesen.

4.5 Sacks für Myles Garrett. Zuletzt ungeblockt.

Browns führen 23-6.

[21h33] TD Chiefs – KC 24, LAC 21. Diesmal wieder 12 Plays für 72 Yards. Hardman Sweep zum TD. Die Chiefs sind beeindruckend konstant in ihren letzten Drives, und das im letzten Drive sogar ohne Tyreek Hill:

  • 11 Plays, 70 Yards, Fieldgoal
  • 12 Plays, 75 Yards, Touchdown
  • 10 Plays, 70 Yards, Touchdown
  • 12 Plays, 72 Yards, Touchdown

Mahomes ist damit wieder bei seinem regulären Minimum von 24 Punkten angelangt. Trotz dreier Chiefs-Turnovers. Q4 6:43 to go. Die Chargers müssen jetzt eigentlich einen 6:43 Minute Drill mit TD abschließen.

[21h28] TD Titans – TEN 22, IND 13. Titans erhöhen mit dem TD und gehen dann mit +7 Vorsprung auf 2pts Conversion. Ein cooler Move von Mike Vrabel in einer analytisch betrachtet 50/50 Entscheidung.

Titans führen jetzt mit +9.

Wentz-Interceptions incoming.

[21h27] TD Giants – NYG 14, ATL 7. Barkley für 1 Yard zum TD. Viel eindrucksvoller: Daniel Jones für 2 durch DT Jarrett hindurch zur 2pts-Conversion.

[21h22] Chiefs – Chargers ist damit voll auf Kurs „mega Schlussviertel“.

[21h20] TD Chargers – KC 17, LAC 21. Superber Catch von Mike Williams bei einem hoch geworfenen Ball von Justin Herbert, der mit dem heranrauschenden Chris Jones und dem sicheren Hit den Ball noch im letzten Moment wunderschön rausbekommt.

Chargers machen es schon vorher richtig und spielen das 4th&4 aus. Herbert komplettiert für einen total offenen Keenan Allen. Dahinter wäre noch ein weiterer Charger allein auf weiter Flur gelaufen.

[21h18] Pick Six Trevor Lawrence – JAX 19, ARI 24. Lawrence wieder mit einem dicken Bolzen. CB Byron Murphy bedankt sich mit dem Pick Six.

Lawrence hat in allen bisherigen 3 Spielen mehr als eine INT geworfen, wandelt damit auf den Spuren von Troy Aikman und Peyton Manning.

[21h14] Während die Jaguars in Duval auf 17-19 gegen Jacksonville verkürzen, liefert Joe Judge eine noch viel schlimmere in-Game Coaching Entscheidung: Punt bei 4th&3 von der ATL 39. Erbärmlich ist nicht der richtige Ausdruck. Eher „unbewusstes Tanking“.

Falcons führen weiter 7-6 gegen New York.

[21h12] FG Bears – CLE 13, CHI 6. Entlassungsgrund für Matt Nagy für diesen Fieldgoal-Versuch bei 4th&2 von der 4 Yards Line.

[21h09] TD Chiefs – KC 17, LAC 14. Jetzt etwas explosiverer Drive der chiefs: 10 Plays, 70 Yards. Hill und Kelce hatten jeweils einen Big Play. CEH schließt per kurzem Run ab.

Frustrierend für die Chargers: Zweieinhalb Viertel das Spiel kontrolliert, alle Big Plays limitiert, drei Turnovers von den Chiefs geholt – und jetzt liegt man trotzdem schon wieder zurück. Man wird sich an die Punts in der ersten Halbzeit erinnern.

[21h07] TD Jaguars – JAX 19, ARI 10. Smashmouth-Football von den Jags. Cardinals-Defense gegen den Run soft wie Limo, Jaguars haben null Probleme, in die weit offenen Lücken zu stoßen.

Da liegt jetzt schön langsam Upset-Alert in der Luft.

[20h59] TD Bengals – PIT 7, CIN 24. Bengals schlagen Kapital aus der INT: Crosser von Jamarr Chase, Burrow staubtrocken zum vierten TD für Chase.

[20h57] 3&out Chargers – Bolts verschenken Chancen. Run für 5, Sack, und dann bringen die Chiefs Druck im 3rd Down. Herbert wirft sicherheitshalber aus dem Spielfeld. Als ob ein Punt gegen Mahomes irgendwas mit „sicher“ zu tun habe.

[20h56] Hirntote INT für Ben Roethlisberger gegen die Bengals. Einen Linebacker drei Yards vor dem Gesichtsgitter einfach übersehen.

[20h50] TD Chiefs – KC 10, LAC 14. Chiefs arbeiten sich ins Spiel zurück: 12 Plays, 75 Yards. Echte explosive Plays gibt es weiterhin nicht, aber Mahomes zerpflückt nun eben die kurzen Zonen.

Beim TD Play-Action und ein seeeeeeehr hoch geworfener Mahomes-Pass, den der total unbekannte Jason Fortson aus dem zweiten Stock runterpflückt zum TD. Chargers-Defense zog voll auf den Fake an.

[20h46] Üble Interceptions eröffnen die zweite Halbzeit:

  • Kyler Murray deep direkt in die Arme eines wartenden Safetys.
  • Mac Jones auf Jonnu Smith, einfacher Catch gedroppt und in die Hände von #27 Malcolm Jenkins abgefälscht. Pick Six. Saints führen 21-3 in Foxboro.

Dazu Sack #5 gegen Justin Fields, der jetzt bei 9 Dropbacks für 0 Yards hält.

Halbzeit

[20h33] Halbzeitstände:

  • Bills 24, Washington 14
  • Browns 10, Chicago 3
  • Lions 0, Ravens 10
  • Jaguars 13, Cardinals 7
  • Patriots 3, Saints 14
  • Giants 6, Falcons 7
  • Steelers 7, Bengals 14
  • Titans 14, Colts 10

Alles, was ich aus Detroit sehe, sind verschenkte Ravens-Chancen (gedroppte TDs für Hollywood Brown, verschossenes Fieldgoal Tucker…).

Indy hat alle 10 Punkte aus Tannehill-Interceptions gemacht. Titans haben doppelt so viele Yards wie die Colts, Henry hat fast 90 Yards aus Runs und Catches, aber die Colts leben wegen Eigenfehlern.

Die Cards liegen zurück, weil sie ihre Chancen haben liegen lassen und dann einen bitterbösen Kick Six kassiert haben.

[20h31] Halbzeit Chiefs 3, Chargers 14. Chiefs mit 3 Turnovers in den ersten drei Drives. Die Chargers versuchen zwar ebenso verzweifelt wie erfolglos, Laufspiel zu etablieren, aber im Passing Game zündet Justin Herbert, wenn er denn mal mehr machen darf als Alibi-Pässe zu spielen: 15/18 für 131 Yards, 2 TD.

Die Chiefs bleiben natürlich gefährlich. Sie haben mehr First Downs (13 zu 9), mehr Yards (207 zu 154) und mehr Yards per Play (6.1 zu 5.1) als LA, aber eben dauernd den Ball hergeschenkt.

[20h29] Halbzeit Cleveland 10, Chicago 3. Brutal, was die Browns-Defense mit Justin Fields macht. Brutal, was Matt Nagy mit Justin Fields macht. Brutal, was Justin Fields spielt.

Fields in 8 Dropbacks: 8 Netto-Yards. 4 Sacks. Ein Run für 7 Yards.

[20h27] Die beiden Ohio-Teams haben eben noch sehenswerte Touchdowns nachgelegt:

  • CLE 10, CHI 3
  • PIT 7, CIN 14

Die Bengals sind 95% der Zeit unansehnlich, aber wenn die Connection Burrow -> Chase zündet, ist es richtig geil.

[20h24] Kick Six TD Jacksonville – JAX 13, ARI 7. In einer Halbzeit der Special-Teams-Highlights kriegen wir (von Gus Johnson standesgemäß kommentiert) das größte Highlight kurz vor der Pause: Cards-Versuch des längsten Fieldgoals ever (68 Yards) fällt zu kurz und in bester „Kick Bama Kick“ Manier returniert Jamal Agnew für 109 Yards zum Touchdown. Längster Spielzug der NFL-Geschichte eingestellt.

Iron Bowl Erinnerungen.

Jaguars führen plötzlich 14-7.

[20h22] FG Chiefs – KC 3, LAC 14. Chiefs mit vielen Penaltys (False Starts im eigenen Stadion) beim letzten Drive vor der Pause. Sie bekommen die ersten Punkte, aber nur 3 Punkte.

TE Kelce muss schon fantastische Plays machen, dass da momentan was geht. Mahomes steht oft schnell unter Druck.

[20h21] TD Saints – NE 0, NO 14. Sensationeller TD-Pass für Jameis Winston im Rückwärtsfallen bei einem Sack. Einer der Plays, bei dem Winston Schulterzucker „Jameis eben“ kassiert, wenn es in einer INT endet.

Saints verwerten eine bitterböse Mac-Jones-Interception, die fast im Pick-Six geendet wäre, mit etwas Verspätung zu sieben Punkten.

[20h17] TD Jaguars – JAX 7, ARI 7. Mehr Tempo jetzt bei den Jaguars. Mal wieder so ein eindrucksvoller Lawrence-Wurf. Zwischen viel Shit schimmert immer mal wieder ein echtes Highlight durch.

[20h11] Browns – Bears (Zwischenstand 3-3) ist eine Defense-Schlacht, in der die Browns-Defense einen indisponierten Justin Fields schon viermal gesackt hat, während die Browns-Offense immer wieder marschiert, aber nur ein Fieldgoal Kapital geschlagen hat:

[20h09] Punt Chargers – Eier der Bolts, ein 4th&4 an der Mittellinie auszuspielen. Herberts Deep-Pass wird wegen eines Illegal-Shifts zurückgepfiffen. Punt.

[20h08] TD WFT – BUF 21, WFT 14. Heinicke fliegt über den Pylon und nutzt das Kickoff-Geschenk prompt zum Anschluss.

[20h07] Bester Onside Kick ever in Buffalo vom Washington-Kicker, der sich den Wind zu Eigen macht um einen Kickoff 50 Yards downfield selbst zu fangen:

[20h05] Saints führen nach dem nächsten verkickten Fieldgoal weiter nur 7-0 gegen die Pats.

[20h02] 3&out Chiefs – Trotz aller Fumble und Fehler bleiben die Chiefs stur beim Plan, CEH zu implementieren. Ergebnis:

  • 1st Down CEH Run für 5
  • 2nd Down Pass auf CEH für -2
  • Sack Mahomes im 3rd Down

Chiefs müssen mit 2 TD Rückstand den Ball wegpunten.

[19h59] Bills führen mittlerweile 21-7 gegen Washington. Allen 14/18 für 144 Yards, 3 TD. Washingtons Offense machte Yards, aber auch genug Fehler. Die Defense stoppte niemand.

Dann cruist RB #24 Gibson Slalom nach einem kurzen Pass wie einst Hirscher durch den Stangenwald zum 73-yds TD.

[19h55] TD Chargers – KC 0, LAC 14. Nächste kurze Feldposition der Chargers zum Touchdown verwertet. Wieder verteilt Herbert mit rattenscharfen Pässe die Bälle schön, u.a. Keenan Allen fängt einen superben Catch in hautenger Deckung.

L.A. Trick momentan: Langer Huddle, dann schnelle Aufstellung und sofort snappen. Chiefs-Defense ist mit der Kommunikation überfordert und kassiert auch beim Screenpass einen langen TD.

[19h53] Colts-OG Quenton Nelson wird jetzt doch in die Umkleidekabine gefahren. Knöchelverletzung.

[19h52] Bears-QB Justin Fields kriegt ordentlich auf die Fresse: 4 Dropbacks, 3 Sacks. In allen dreien gab es nix von dem, was Experten von Matt Nagy gefordert hatten: Moving-Pockets, Rollouts.

Aber Fields auch mit sehr langsamer innerer Uhr in zumindest zwei der Sacks.

[19h49] Fumble Chiefs – Kompletter Wahnsinn: CEH mit dem nächsten verlorenen Fumble. Schon letzte Woche das Spiel weggefumbelt. Jetzt dritter Chiefs-Drive. Dritter Turnover.

[19h45] TD Bills – BUF 14, WFT 0. Wieder lässt Josh Allen den Druck über die Mitte kommen, tippelt dann rechts raus aus der Pocket und serviert den einfachen Screen zum TD für Zack Moss.

Washingtons Defense agiert immer wieder hirnlos. Druck ohne Absicherung bringt nix.

[19h43] Nächste Interception: Trevor Lawrence Pick #6 im dritten Spiel. Leicht nach vorne geworfener Pass, den der unbekannte Tight End nicht festhalten kann. CB Byron Murphy staubt den Pick ab.

[19h40] TD Chargers – KC 0, LAC 6. Jump-Pass TD für Herbert auf Keenan Allen. Ein Linebacker springt noch in die Route, weswegen Herbert blitzschnell reagiert und den Verteidiger mit einem Pump-Fake ins Leere laufen lässt.

Im Laufspiel sind die Bolts erbärmlich, aber Herbert hat 2-3 feine Pässe serviert in dem Drive. Teilweise jetzt auch offene Receiver wie Parham.

[19h37] Turnover-Festival in der ersten halben Stunde geht weiter. Jetzt wirft Ryan Tannehill direkt auf LB Darius Leonard. Der fumbelt den Return, fällt aber zufällig auf seinen eigenen Fumble.

Dazu mehrere gestoppte 4th Downs. Bislang wenige Punkte.

[19h34] TD Bengals – PIT 0, CIN 7. Dilettantisches Tackling der Steelers-Defense um Terrell Edmunds und Melvin Ingram, die WR Tyler Boyd abprallen lassen zum Touchdown.

[19h33] Fumble Chiefs – Zweiter Drive, zweiter turnover: Diesmal fumbelt Tyreek Hill den Ball an die Chargers zurück. 1st Round Pick CEH legt mit einem illegalen niedrigen Tackle nochmal 15 Yards für die Chargers-Offense obendrauf.

[19h32] Titans gehen im ersten Drive auch dank Eiern im 4th Down in Führung, aber jetzt ist WR A.J. Brown questionable. Not good.

[19h30] Wilde Interceptions bei Steelers-Bengals für Joe Burrow und Big Ben.

[19h26] Turnover on Downs Browns – Und schon wieder scheitern die Browns am 4th&1. Wieder versuchter Pass. Es ist ein verunglückter Pass von Beginn an, in dem Baker in gähnende Leere hinein faked, und von einem heranrauschenden Passrusher 10 Yards tief niedergerissen wird.

Mayfield wirkt heute instabil. Schon im ersten Drive gab es einige ungenaue Pässe. Kurz vor dem 4th Down musste schon WR Peoples-Jones einen super-Catch machen, weil der Ball überworfen war.

[19h23] Punt Chargers – Wieder Schisserdrive der Bolts (Herbert Kurzpass incomplete, Run für negative, Scramble Herbert 2 Yards zu früh abgebrochen), und dann Punt trotz klarer Empfehlung auszuspielen.

Missratener Punt an die Mittellinie für nur 24 Yards ist die gerechte Strafe.

[19h21] TD Cardinals – JAX 0, ARI 7. Effizienter 56-yds Drive der Cards. Kyler Murray sah sehr selbstsicher in der Pocket aus. Abschluss durch einen super ausgeführten Fake für RB Conner, Murray trottet auf einem Bootleg völlig vereinsamt in die Endzone.

[19h18] FG Bears – CLE 0, CHI 3. JOK mit dem Run Stop gegen Bears-RB Montgomery im kurzen 3rd Down, und dann nimmt Matt Nagy entgegen aller Empfehlungen das Fieldgoal zur Führung in Cleveland.

[19h13] Interception gegen Patrick Mahomes – Chiefs marschieren mit einem methodischen Drive über mehr als 10 Plays das Feld runter. Mahomes nimmt mehrere Scrambles. Mahomes hat dann einen Receiver (#85 Kemp) völlig offen, spielt ihn auch an, aber Kemp droppt den Ball – und schlimmer: Fälscht ihn abfangbereit für CB #26 Asante Samuel ab.

Samuel fängt eine artistische INT und hält auch Kontrolle, als er am Boden aufschlägt.

Keine Schuld bei Mahomes. Aber super gemacht vom hochgejazzten Chargers-Rookie.

[19h12] TD Bills – BUF 7, WFT 0. Sehenswerter Touchdown der Bills: Scramble Drill, Allen rollt rechts raus und findet WR Emmanuel Sanders. Sanders‘ Catch Zentimeter über der Grasnarbe aus der Endzone rollend ist perfekt getimt.

[19h10] Turnover on Downs Browns – Browns spielen wie erhofft ein 4th&5 knapp hinter der Mittellinie aus, aber ein Blitz schlägt gegen Baker Mayfield ein. Cleveland muss den Ball an der Mittellinie abgeben.

[19h05] Punt Chargers – Run, Screen, Screen für die Chargers-Offense. Cheifs-Defense ist aggressiv am Mann und lässt nur 5 Yards zu. Lahmer Gameplan der Bolts, die sich entgegen der Empfehlung des Baldwin-Bots zum Punten entscheiden.

[19h02] Diese knallgelben Chargers-Hosen gehören zu meinen Favoriten.

[19h00] Diese neun Spiele finden um 19h statt:

  • Kansas City Chiefs – Los Angeles Chargers
  • Buffalo Bills – Washington
  • Cleveland Browns – Chicago Bears
  • Detroit Lions – Baltimore Ravens
  • Tennessee Titans – Indianapolis Colts
  • New England Patriots – New Orleans Saints
  • New York Giants – Atlanta Falcons
  • Pittsburgh Steelers – Cincinnati Bengals
  • Jacksonville Jaguars – Arizona Cardinals

[18h50] Guten Abend zum Liveblog der NFL-Frühschicht. Vorschau habe ich am Vormittag geschrieben. Die Inactives hat PFT zusammengefasst.

14 Kommentare zu “NFL 2021 – Liveblog von Woche 3 | Frühschicht

  1. Angsthasen Football von Staley.

    So gewinnt man nix.

  2. @korsakoff meinte nur die Anzahl. Kam mir bisher heute mehr vor. Von der Qualität hast definitv Recht, waren n paar dämlich abgefälschte dabei.

  3. Payton bei den Saints im ersten Spiel gegen Green Bay mit Playcalling, bei dem man als langjähriger Saints Beobachter nicht immer genau wusste was kommt. Letzte Woche dann wieder zurück zur alten Routine und heute das selbe Spiel trotz Führung. Viel zu wenig Bewegung vor dem Snap, Laufspiel im Ansatz zu erkennen und ein 4 Versuch und 3 leider nicht ausgespielt. Hoffentlich findet er seinen Mut im Laufe der Saison wieder 🙂

  4. Also heute haben die Receiver doch echt Flutschfinger. So viele gedroppte Bälle, die zum Teil dann intercepted werden.

  5. What the fuck!??? Warum gehen die Chargers auf TD mit Zeit auf der Uhr??? haben die so wenig Vertrauen auf deren Kicker?

  6. Kann es sein, dass die Uhrzeiten in den Kommentaren immer eine Stunde zu früh angezeigt werden? Nur so ne Frage …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.