Montagsvorschauer – NFL Woche 6

Der bisherige 6. NFL-Spieltag war arm an spielerischen Highlights.

Die Ravens überrollten gestern eine an allen Stellen überforderte Chargers-Mannschaft, die eine Woche nach dem Big-Win über Cleveland einen echten Stinker hinlegte. Auch die Browns selbst fanden nie zu einem Rhythmus und gingen am Ende mit mehr Fragen als Antworten klar zuhause gegen die Cardinals unter. Jetzt ist Baker Mayfield nicht nur in Formkrise, sondern auch mit ernsthaften Schulterproblemen vielleicht auf dem Weg auf die Ersatzbank.

Dallas @ New England bot einige Unterhaltung, aber nicht alles davon fußte auf echter spielerischer Qualität. Beide Coaches lieferten, sagen wir mal: interessantes, Game-Management. Vor allem Belichick wird schön langsam echt ein Ärgernis mit seinem ultrakonservativen Handling.

Trevon Diggs machte mal wieder eine INT und hat damit in jedem Spiel heuer einen Pass abgefangen, aber er gab auch wieder mal genug auf. So einen spekulierenden Corner haben wir in der NFL länger nicht gesehen. Am Ende gewann Dallas verdient nach Overtime. Dak Prescott war erneut richtig stark. Aber das hätte auch andersrum ausgehen können.

Sunday Night Game war gemessen an den Voraussetzungen ein überraschend passables Spiel. Hier kein Spoiler von mir.

Jetzt der Abschluss von Woche mit Titans (3-2) – Bills (4-1). Es ist ein schwierig zu tippendes Spiel, weil beide Offenses Breakout-Potenzial haben, das sie nicht immer abrufen.

Das bessere Gesamtpaket ist sicherlich Buffalo. Ihre Defense ist mittlerweile richtig akzeptiert, nachdem sie letzte Woche auch die mächtigen Chiefs zur Verzweiflung brachte (also nicht nur so, wie sich die Chiefs in den anderen Partien mit Dutzenden Turnovers selbst abschossen).

Es ist eine engmaschige Zone-Defense, die keine tiefen Plays zulässt, die vorne solide genug ist um den Lauf mit weniger als acht Mann zu verteidigen (Bills haben die drittmeisten Snaps mit weniger als 7 Spielern in der Front „Seven“) und hinten flinke Back Seven mit starken Cornerbacks und Safetys spielt.

Da waren Spiele gegen Nicht-Offenses wie Dolphins oder Texans dabei – aber eben auch Chiefs. In Summe nur 4.2 Yards/Play aufgegeben. Das kann man langsam als legit ansehen.

Offensiv sind die Bills brandgefährlich, weil sich WR Emmanuel Sanders als die erhoffte Verstärkung erwiesen hat und TE Dawson Knox einen richtig guten Sprung gemacht hat. QB Josh Allen hat noch gar nicht mal die Klasse der letzten Saison, ist viel wechselhafter, macht viel mehr kleine Fehler und Unsauberkeiten, und trotzdem ist es eine der effizientesten Angriffsreihen in der NFL, die eines ihrer größten Probleme, ein inexistentes Running Game, mittlerweile elegant gelöst hat: Allen wird einfach als Bulldozer im QB-Power-Rushing eingesetzt.

Tennessee spielt einen ganz anderen Stiefel an Offense: Dutzende Runs über Derrick Henry (hat über 50 Carries mehr als der nächste Runningback, und das obwohl ihm noch ein Spiel fehlt), dazwischen Shots auf die Receiver.

Henry ist dabei durchaus effizient, aber die Receiver haben nur selten in fittem Zustand zusammen gespielt. A.J. Brown soll bei 100% sein, aber Julio Jones ist noch „questionable“. Die O-Line gilt als sehr wackelig, was in Kombination mit QB Ryan Tannehills Ballhalten oft zu richtigen Sack-Orgien führt, aber Tannehill kompensiert das manchmal mit vielen Deep-Shots.

Tennessee ist also bestimmt Außenseiter, wie auch die Line als Underdog mit 5.5 Punkten (als Heimteam) impliziert. Aber weil die Offense so eine Wundertüte ist und jederzeit ein hyper-effizientes Spiel auspacken kann, wäre ich über ein Upset nicht völlig überrascht.

4 Kommentare zu “Montagsvorschauer – NFL Woche 6

  1. „So einen spekulierenden Corner haben wir in der NFL länger nicht gesehen.“

    Diggs erinnert mich ganz stark an einen Marcus Peters muss ich sagen. Sehr opportunistisch aber manchmal auch übermäßig reckless 😁 unterhaltsam anzusehen aber als Coach verliert man bestimmt den Verstand 🙈😂

  2. Pingback: NFL Sonntagsvorschauer – Week 7 | Sideline Reporter - Eier, wir brauchen Eier!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.