Lass uns würfeln!

Wow, was für ein Spieltag.

Jetzt haben wir endgültig keine Ahnung mehr, wohin der Wind sich dreht.

Die Browns laufen ohne OBJ geschmierter als mit ihm – und eine wirkliche Erklärung dafür gibt es nicht. It just is the way it is. Ich fühle mich geowned von dem Leser, gegen den ich vor einigen Wochen hier noch das Argument geführt habe.

Die Bills als gefühlte #1 der AFC verlieren mit gruseliger Performance gegen ein nicht minder gruseliges Jaguars-Team, das offensiv so gut wie nix zustande bringt.

Die Ravens comebacken mal wieder gegen die Vikings, aber es war wilder als es für ein Topteam notwendig ist. Mit der Defense und einem krassen Cornerback-Schwachpunkt Averett kann das auch ganz schnell Richtung Süden gehen.

Denver schießt die Cowboys ab und Dallas verhindert erst in den letzten Atemzügen den ersten Shutout gegen die Von-Miller-losen Broncos.

Die Falcons kollabieren – aber recovern. Ein Ende des Traumas?

Kansas City würgt sich zu einem unansehnlichen 13-7 gegen Jordan Loves Packers, und muss alle drei Kreuzzeichen machen, dass Aaron Rodgers unter die Querdenker gegangen ist. Das wäre sonst schiefgegangen. Ist es eine Formkrise, oder ist es das Ende der Chiefs-Offense in der uns bekannten Form?

Die Cardinals fahren mit Backup-QB und Ersatzleuten querbeet über die hoffnungslosen 49ers drüber und claimen jetzt wieder den NFC Spot #1.

Das andere Topteam der NFC, die Rams, wird zuhause von den Titans an die Wand gespielt. Matthew Stafford liefert eine Performance, auf die Carson Wentz stolz wäre und implodiert zum ersten Mal – gegen eine Defense, die bis jetzt keiner Ernst genommen hat, aber die nach Mahomes jetzt die zweite Top-Offense kaltgestellt hat.

Ab wann können wir die Titans für voll nehmen? Ab jetzt? Wirklich? Mit einem QB Ryan Tannehill, dessen einziger Pass mit mehr als 15 Air-Yards abgefangen wurde?

IDK.

Heute Nacht treffen die Pittsburgh Steelers auf die Chicago Bears. Wären wir wirklich noch überrascht, wenn Justin Fields plötzlich gegen Monster-Passrush groß aufspielt und die Steelers in deren Stadion besiegt? Ich denke ja. Aber spätestens gestern sind alle Konventionen über den Haufen geworfen worden, also vielleicht auch nein.

Die NFL 2021 ist beautiful mess. Den Superbowl-Champ können wir Stand jetzt auswürfeln. Besser geht nicht.

4 Kommentare zu “Lass uns würfeln!

  1. still und leise – unter Radar, haben sich die New England Patriots warm gespielt.
    Sind momentan in den PO gelistet
    Restprogram:
    Cleveland Brows zu Hause
    Atlanta Falcons away
    Tennessee Titans zu Hause
    Buffalo Bills away
    Bye
    Indianapolis Colts away
    Buffalo Bills zu Hause
    Jacksonville Jaguars zu Hause
    Miami Dolphins away

  2. Mein Take zu Baker/OBJ: um es mal sehr vereinfacht zu sagen: beide schwimmen nicht auf einer Wellenlänge, sie können sich nicht ausstehen. Beide Persönlichkeiten sind ähnlich, das macht das Ganze noch schwieriger. Soweit, dass der QB nicht zu seinem WR1 wirft / werfen will weil: der würde ja das Lob abbekommen (ist ja der größere Name). Klingt konstruiert: jo. Aber weil ja nun niemand weiss wieso das nicht funktioniert hat, kann man es wohl auch nicht ganz ausschließen.

  3. Monday Night Game war echt nice.

    Steelers-Offense kommt schematisch langsam auf die Beine und kaschiert den ollen Ben immer besser.

    Justin Fields hatte einige wahnsinnige Plays. Pocket-Operation bis auf wenige Ausnahmen diesmal sehr gut. Das war mit Abstand sein bester Auftritt.

    Das Ende natürlich absolut gaga. Wenn der verrückte Penalty gegen Marsh nur der drittgrößte Aufreger ist, dann weißt du wie viel es geschlagen hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.