College Football 2018 – Trainerkarussell und Favoriten

Der Head Coach hat im College Football eine noch größere Strahlkraft als das Pendant in der NFL: Er ist als General-Manager, Chef-Recruiter, Coach und Lehrer auch offiziell auch im Bildungsauftrag der Universität unterwegs. Der Head Coach ist so viel wie die wichtigste, ja zentrale Figur eines jeden College-Footballprogramms. Daher lohnt sich vor Start jeder College-Football Saison auch ein Blick auf die Änderungen auf den Trainersesseln. Weiterlesen

Advertisements

Kansas City Chiefs in der Sezierstunde

Die Kansas City Chiefs von Headcoach Andy Reid stehen vor einer faszinierenden Saison. Weiterlesen

Atlanta Falcons in der Sezierstunde

Schon gestern haben wir einen Blick auf die Offensiv-Problematik der Atlanta Falcons in den letzten Saison geworfen. Heute der Blick auf die Schlüsse, die die Verantwortlichen gezogen haben. Die Sezierstunde über die Falcons, deren 2017er-Saison mit einer Enttäuschung endete. Weiterlesen

Tampa Bay Buccaneers in der Sezierstunde

Sezierstunde heute mit einer der merkwürdigeren Mannschaften des letzten Jahres, den Tampa Bay Buccaneers. Sie schmierten auf 5-11 Siege ab. Dabei wäre deutlich mehr drin gewesen. Jetzt steht eine harte Saison bevor. Weiterlesen

Wie sich die Zeiten ändern: Urban Meyer steht vor dem Rauswurf

Die Ohio State University hat letzte Woche ihren Football-Headcoach Urban Meyer vom Dienst suspendiert („paid administrative leave“). Der Vorwurf lautet Tolerierung von Gewalt gegen Frauen. Der Beschuldigte ist Zach Smith, bis vor kurzem WR-Coach bei Ohio State und enger Vertrauter Meyers. Er soll jahrelang seine Frau geschlagen und missbraucht haben. Weiterlesen

Brian Dawkins und die inneren Stimmen

Brian Dawkins hat letzte Nacht eine viel beachtete Hall-of-Fame Rede gehalten, in der er unter anderem bemerkenswert offensiv Depression und Selbstmordgedanken angesprochen hat. Die Rede ist bei Youtube auf dem NFL-Kanal online (22 Minuten). Weiterlesen

Zahlendreher: Welchen Unterschied gibt es zwischen Trade und Entlassung bei Dead-Money?

Frage von Leser Jens zum Thema Salary-Cap und Dead-Money:

Was passiert im Fall eines Cuts wenn die Spieler entlassen werden bevor sie das voll garantierte Geld erhalten haben? Sie müssen ausgezahlt werden und das Team hat je nachdem wie lang der Spieler im Team weilte einen gehörigen Batzen Dead Money an der Backe.

Doch was passiert bei einem Trade? Der Teil des garantierten Geldes, welches der Signing Bonus war, landet im Dead Cap, aber was passiert mit dem restlichen Anteil den der Spieler als garantiert bekommen hätte? Muss das alte Team den Teil noch erfüllen und ihn auszahlen oder muss das neue Team den Part mit übernehmen? Weiterlesen

Detroit Lions in der Sezierstunde

Umbau der Detroit Lions nach dem Verpassen der Playoffs in der letzten Saison. Eine 9-7 Bilanz konnte Head Coach Jim Caldwell nicht retten – er wurde direkt im Anschluss an die letzte Saison gefeuert und durch den ehemaligen DefCoord der Patriots, Matt Patricia, ersetzt. Weiterlesen