Furchtlose NFL-Vorschau 2018/19 | Die Titelfavoriten

Abschluss der großen Furchtlosen NFL-Vorschau auf die Saison 2018/19 heute mit dem Paket der acht Mannschaften mit der besten Chance auf das Erreichen von Superbowl XLIII im Februar in Atlanta.

Es sind nicht die acht besten Mannschaften – die Minnesota Vikings gehörten dazu. Doch wie wahrscheinlich ist ein Durchmarsch der Vikings als sechstbestes Team ihrer Tablea-Hälfte? In diesem Jahr zeigt sich die Schieflage der NFL-Conferences ganz deutlich: Während die halbe National Football Conference zur Superbowl-Jagd rüstet, lachen sich die AFC-Granden angesichts der banalen Konkurrenz ganz tief ins Fäustchen.

New England und Pittsburgh müssen keine Angst haben vor dem, was sich ihnen in der AFC in den Weg stellt. Doch es gibt ein Team mit dem Waffenarsenal, die Dominanz des Spitzenduos zu brechen. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Furchtlose NFL-Vorschau 2018/19 | Die Kronprinzen

Gestern kam die Frage nach der Präzision der Furchtlosen Vorschau. Dazu kann ich auf einen zwei Jahre alten Artikel hinweisen, in dem ich die Ergebnisse meiner Prognosen analysiert hatte.

Oder nehmen wir ein jüngeres Beispiel: 2017. In meiner Furchtlosen Vorschau erzielten die Teams in der „Titelfavoriten-Kategorie“ insgesamt 10.8 Siege im Schnitt und beide Superbowl-Teilnehmer waren darin inkludiert. Sechs von acht Mannschaften der Spitzenkategorie erreichten die Playoffs. Die „Kronprinzen“ erzielten im Schnitt 7.4 Siege, das „Niemandsland“ hingegen 7.8 Siege. Der Bodensatz erzielte im Schnitt 6 Siege.

Wenn wir das mit dem Ringer-Power Ranking 2017 vergleichen, sehen wir: Durchschnittlich 9.5 Siege für die Top-8 bei Robert Mays, 9 Siege für die nächsten Acht, 8 Siege für das dritte Viertel und 5.5 Siege für die Schlusslichter – also bessere Durchgängigkeit der Prognose. Aber auch nur einen Superbowl-Teilnehmer unter den besten Acht und nur vier Playoff-Teams in den Top-8.

Unter den besten 16 Teams unserer Rankings hatten wir (Ringer und Sideline Reporter) jeweils acht Playoff-Teams korrekt. Bills und Jaguars hatten beide in der Bodensatz-Kategorie, Saints und Rams beide im Niemandsland. Oder anders: Die NFL ist, wie oft und schon vor langer Zeit bewiesen, verdammt schwer prognostizierbar. Aber das wussten wir bereits. Trotzdem können wir’s nicht lassen.


Damit der Sprung ins Jahr 2018. Heute Teil 3 der großen NFL-Vorschau 2018/19 mit den Mannschaften, die ein lauteres Wort in den Playoffs sprechen könnten: Die Kronprinzen der NFL. Einen Tick unterhalb der noch kompletter besetzten Topfavoriten einzuordnen, aber gut genug, dass sie bei Kaschieren dieser Schwachstelle auch ganz nach oben durchmarschieren könnten. Weiterlesen

Furchtlose NFL-Vorschau 2018/19 | Das Niemandsland

Heute folgt Teil 2 der Furchtlosen NFL-Vorschau 2018/19 mit den Mannschaften, die im unteren Liga-Mittelfeld zu erwarten sind, bei halbwegs günstig fallenden Steinen aber auch schneller als gedacht in den Playoffs stehen könnten.

Rechts können wie immer die verwendeten Metriken begutachtet werden. Weiterlesen

Furchtlose NFL-Vorschau 2018/19 | Die Kellerkinder

Der Countdown für den NFL-Start 2018/19 läuft – Zeit für die alljährliche große, Furchtlose NFL-Vorschau auf Sideline Reporter. Es läuft wie immer: Alle 32 Mannschaft in der Vorschau, aufgeteilt auf vier Kategorien:

  • Bodensatz – Acht Mannschaften, die eher auf den Top-Draftpick schielen als auf die Playoffs
  • Niemandsland – Die Mittelklasseteams, zu gut für den kompletten Absturz, aber mit ausreichend Schwächen um ohne viele richtig fallende Dominosteine in das Playoff-Rennen
  • Kronprinzen – Die Teams, die ganz deutlich in Richtung Playoffs schielen, aber zu viele Fragezeichen haben um zu diesem Zeitpunkt als ernsthafter Titel-Contender durchzugehen.
  • Titelfavoriten – Die acht Mannschaften mit der besten Chance auf die Vince-Lombardi Trophy.

Die Grenzen zwischen den einzelnen Kategorien sind wie immer fließend, und es wird einige umstrittene Rankings geben. Zusätzlich erschwert wird die Preview vor der anstehenden Saison vom beträchtlichen Qualitätsunterschied zwischen AFC und NFC – denn während in der NFC ein regelrechtes Wettrüsten um die besten Spieler stattfindet, gehen in der AFC maximal fünf Mannschaften als komplett besetzte Truppen durch. Weiterlesen

Alabama vs. Georgia: Alte Kräfteverhältnisse am Prüfstand

Die Alabama Crimson Tide sind die große College-Football Dynastie unserer Zeit. Sie trägt vor allem die Handschrift eines Mannes: Nick Saban [1][2]. Er coacht seit 11 Jahren in Tuscaloosa. In diesen 11 Jahren holte Alabama fünfmal die SEC-Meisterschaft und ebenso viele Landesmeistertitel. Weiterlesen

Clemson Tigers 2018 Preview: Defensive Line Porno

Die Clemson Tigers, über viele Jahrzehnte als Vizekusen des College Football verspottet, sind nach drei Playoffteilnahmen in Folge, zwei Endspielen und einem gewonnenen Landesmeistertitel in den letzten drei Jahren im Konzert der Großen angekommen. 2018 gehen sie als der Topfavorit neben Alabama ins Rennen. Weiterlesen

Texas Longhorns 2018 Preview: Gib mir deinen Quarterback und ich mach dich glücklich

Eine der interessantesten Mannschaften im College Football stellen die Texas Longhorns, die getrost als einer der größten Underachiever durchgehen. Wenn man sich den Ruf der Uni als Flaggschiff des texanischen Universitätssystems inmitten der texanischen Hauptstadt Austin anschaut und sich vor Augen führt, dass für die meisten texanischen Highschool-Talente die „UT“ als erste Anlaufstation für College Football gilt, sind die letzten acht Jahren nur als krasse Enttäuschung zu werten. Weiterlesen

Notre Dame Fighting Irish 2018 Preview

Die Notre Dame University genießt in der Welt des College Football eine ganz besondere Stellung. Sie ist die große Katholiken-Universität in den USA und galt als solche über viele Jahrzehnte nicht bloß als Vorreiterin im landesweiten Recruiting, sondern auch als meistgehasste Mannschaft der NCAA-Sportwelt.

Schließlich wusste das mächtige Notre Dame aus South Bend in Indiana die großen Zeitungen aus der US-Medienhauptstadt New York hinter sich – und jene Medien kürten Notre Dame nicht bloß einmal zu einem zweifelhaften Landesmeister. Doch Notre Dame ist nicht nur eine der unbeliebtesten Unis – sie ist auch eine der beliebtesten, die mitunter die meisten Fans in die Stadien und vor die Fernseher bringt.

Sie ist neben Michigan und Alabama – vielleicht sogar vor Michigan und Alabama – die Footballuniversität mit der größten Strahlkraft. Weiterlesen

Chips Rückkehr

Chip Kelly war einst der heißeste Scheiß in der Szene des American Football. Fünfeinhalb Jahre nach seinem Wechsel vom College Football in die NFL kehrt er in den College Football zurück. Weiterlesen

Washington Huskies 2018 Preview: Die beste Defense der Westküste

Die in Seattle beheimateten Washington Huskies aus der Pac-12 Conference sind eines der wenigen Großstadt-Teams im College Football. Sie gehen als Mitfavorit auf den Landesmeistertitel ins diesjährige Rennen.

Die Huskies sind nicht das Programm mit dem größten Namen in den USA, aber als geteilter Landesmeister 1991 sowie als das Team mit einer der brillantesten HeimspielatmosphärenBilder wie diese vermitteln einen guten Eindruck – genießt das Footballteam der Uni durchaus einen guten Ruf. Weiterlesen

Michigan Wolverines 2018 Preview | Der letzte Michigan-Man auf dieser Welt

Schon die Trainerlegende der Michigan Wolverines, Field Yost, schrieb in den 1940er Jahren:

“But do let me reiterate the spirit of Michigan. It is based upon a deathless loyalty to Michigan and all her ways; an enthusiasm that makes it second nature for Michigan men to spread the gospel of their university to the world’s distant outposts; a conviction that nowhere is there a better university, in any way, than this Michigan of ours.”  (Field Yost)

Ein Paragraf, der ganz gut zusammenfasst, was die University of Michigan kennzeichnet: Der Glaube an die eigene Stärke. Die bedingungslose Loyalität zur eigenen Universität, der besten Universität der Welt. Der Aufruf, diese Werte an kommende Generationen weiterzureichen. In kurz: Der Glaube an den „Michigan Man“. Weiterlesen

Der Spielplan der NFL Saison 2018

Die Verkündung des NFL-Spielplans für 2018 liegt schon rund einen Monat zurück. Da bislang auf diesem Blog unberücksichtigt, hier noch nachgereicht der Blick auf die wesentlichsten Eckdaten, den Strength of Schedule (SOS) sowie eine Auflistung aller Spiele von 2018/19. Weiterlesen

Die furchtlose NFL-Vorschau 2017/18 | Die Titelaspiranten

Heute Nacht wird die NFL-Saison 2017/18 mit dem Spiel zweier Titelkandidaten, New England Patriots (Titelverteidiger) und Kansas City Chiefs, eröffnet. Beide Mannschaften sind auch im abschließenden Teil der großen, furchtlosen NFL-Vorschau 2017/18 zu finden. In diesem letzten Preview-Teil werden die acht Mannschaften unter die Lupe genommen, die die größte Chance auf den Gewinn der Lombardi-Trophy haben. Weiterlesen